das is schwer zu sagen. ist halt bei allen unterschiedlich. ich denke das es aber bei dir zur anfangsverschlechterung zählt und vielleicht noch paar wochen andauern kann.vielleicht auch weniger. auf jeden fall nicht auf dauer :-).

    Fotos

    hey leute habe jetzt auch mal nen paar fotos gemacht


    das ist vor der therapie ( wundert euch nicht über den hut das war im urlaub und da war es ziehmlich heiß da brauchte man sowas):


    http://pixerve.de/23820/rote-punkte.html


    das war den am anfang der therapie:


    http://pixerve.de/23823/rote-punkete-2.html


    http://pixerve.de/23824/rote-punkte-3.html


    die fotos sind aktuell:


    http://pixerve.de/23827/rote-punkte4.html


    http://pixerve.de/23829/rote-punkte5.html


    http://pixerve.de/23834/rote-punkte6.html


    http://pixerve.de/23837/rote-punkte7.html


    http://pixerve.de/23842/rote-punkte-8.html


    ach ja alle fotos sind von mir selber geschossen wundert euch also nicht darüber das es manchmal komisch aussieht sich selbst zu fotografiern is net so toll.


    grüße

    Rote Punkte

    Hi,deine Haut sind noch ein wenig besser aus als meine.Man sieht das sich bei dir schon einiges getan hat:)^.Wie lange nimmst du schon die 60mg ? und wie lange musst du sie noch nehmen ?


    *:)

    @Paulchen88

    Das du am anfang mehr pickel kriegst ist eigentlich normal. Die sogenannte "Anfangsverschlechterung", die jedoch nicht bei jedem auftritt... Wie z.B bei mir juppii:-D. Aber ich habe genau das gleich festgestellt wie du.. ich hatte vor der Behandlung mehr pickel an den Wangen, aber wenn ich jetzt abundzu welche kriege, dann am Kinn... viel Erfolg noch.

    trockene Lippen

    Ich bleib wohl doch erstmal dabei.


    Aber die Lippen. Ich nehme zur Zeit "Alfason Repair" dreimal täglich. Empfohlen war glaub ich zweimal. Die Lippen werden zwar kurzfrisitg wieder geschmeidig, aber nach zwei - drei Stunden ist der Effekt dahin. Die nachwachsende Haut vertrocknet immer gleich wieder , so dass ich immer ca. drei Schichten Lippe hab. Das sieht leider nicht sehr schön aus. Ich kann das zeug aber nicht immerzu draufschmieren. Was tun? Was hilft besser gegen diese verdammte Trockenheit. ???

    @Fish05

    Also was Lippen angeht kann ich Dir und jedem anderen hier wirklich raten es mal mit einer Feuchtigkeitscreme für sehr sensibele Haut von Alverde zu probieren. Auch wenn diese eigentlich für das Gesicht gedacht ist! Ich habe in den ersten Wochen auch immer Lippenpfleger und Pepanthol genommen was nur gebracht hat, dass die Lippen zwar sehr geschmeigig wurden aber nach einer gewissen Zeit extrem schnell wieder sau schlecht wurden. Bei dieser Feutigkeitscreme ist es irgendwie eigenartig! Ich hab das gefühl, dass die viel besser hilft als produkte die auf Lippen speziallisiert sind. Fragt mich nicht warum. Auf jeden Fall kreme ich alle 2-3 Stunden nach. Und das hilft. Definnitiv.

    @ tote punkte

    also ich muss auch ehrlich sage das deine haut sich schon echt gebessert hat keine eiterpickelchen mehr und auch nur noch leicht gerötete haut


    mach weiter so vor allem am ersten bild von den aktuellen sieht man es ganz gut viel glück ;-)


    *:)

    aknenormin

    hi,


    bin gerade durch zufall auf das Forum gestoßen und finde es sehr hilfreich.


    Ich bin 18, wiege 78 Kilo und bin 1,89 m groß.


    Nehme jetzt seit 3 Monaten Aknenormin und muss sagen dass es bis jetzt sehr gute "arbeit" leistet, so gut wie alle Pickel sind weg,nur die nase ist noch leicht gerötet und das Kinn (waren beides meine problemstellen,hatte sonst keine beschwerden).


    Jetzt habe ich allerdings ein Frage,und zwar habe ich seit ca 2 oder 3 Tagen Rötungen am Handrücken und am Handgelenk (z.T. auch leicht am Unterarm). Die Haut ist dort sehr trocken/schuppig,z.T. aber auch "verkrustet" , also nicht übermäßig,aber man merkts aufjedenfall wenn man drüberfährt.


    Da diese Beschwerden bis jetzt nicht aufgetreten sind und ich ja immerhin schon 3 monate dabei bin wollte ich fragen ob jemand von euch auch schon sowas hatte.


    gruß und schonmal danke im vorraus für eure Antworten


    Ludwig

  • Hautkongress
    Anzeige

    @ ludwig

    ich rate dir jetzt erstmal so 1- 1 1/2 wochen zu warten und wenn es bis dahin nicht besser geworden ist dann rate ich dir zum arzt zu gehen und zu fragen was los ist warte aber ma ab das wird schon von alleine besser sind deine leberwerte denn in ordnung?


    *:)

    @Ludwig E

    Hoi


    Ich hatte des gleiche Problem vor 3 tagen...war so kalt draußen und ich hatte meine Handschuhe vergessen. Meine Haut hat mir sofort die Quittung gegeben...Handrücken waren ganz rot und rau und ich hatte vereinzelt kleine Pickelchen.


    Hab mich danach mit Penaten-Creme und Bepanthen-salbe eingeschmiert. Jetzt ist die rötung und die Pickelchen verschwunden.


    Also mach dich net verrückt. Des liegt bei dir vlt ja auch an dem kalten Wetter, des im Moment Einzug in Deutschland hält. Wie G-Unit scho gesagt hat wird des sicher demnächst wieder wech gehen.


    Mfg

    ok,danke für die schnellen Antworten!


    hatte mir schon überlegt ob ich mir nen termin bei meiner hautärztin geben lassen soll...


    stimmt natürlich wegen wetter, komme aus stuttgart und da is es grad seeehrr kalt =)

    @ trockene lippen:

    meine Hautärztin hat mir die "Neribas Fettsalbe" mitgegeben (kann man auch rezeptfrei in der Apotheke kaufen,is nicht arg teuer) und die wirkt bei mir sehr gut. reicht wenn ich die haut damit ca 2 mal täglich einreibe,kann ich nur empfehlen.


    gruß Ludwig

    @rote Punkte,

    hallo,


    hat sich ja einiges getan mit deiner Haut. Super!!


    Bist ein recht heller Hauttyp, dadurch wirst du auch länger an


    den roten Punkten zu "knabbern" haben.


    Aber das ist ja das wenigste...; wichtig ist ja dass die Knoten und Pickel verschwinden.


    Wünsch dir weiterhin viel Erfolg!!


    gruss

    Immunschwäche

    Ich hab nochma ne Frage:


    Hat jemand von euch das Gefühl seit Beginn der Behandlung häufiger krank zu werden?


    Ich bin jedenfalls ständig erkältet. Das liegt natürlich auch an der Jahreszeit, aber sonst hatte ich das Gefühl weniger krank zu sein.