akne87

    soviel ich weiß sind die Chancen sehr gut, dass man keinen Rückfall nach der ersten Therapie bekommt.


    Ich selbst bin leider nicht davon "frei". Aber ich muss sagen, dass ich schon viele Jahre mit den Pickeln zu kämpfen habe und ich denke dadurch dauert es einfach auch entsprechend länger, die Dinger zu "besiegen".


    Ich würde sagen je jünger man ist desto größer sind die Heilungschancen. (schon nach der 1. Therapiedauer)


    Mach dich bitte jetzt net verrückt, nur weil ich hier von einem Rückfall berichte.


    Ich dachte mir einfach, dass ihr alle wissen sollt, dass es einfach möglich ist, beim zweiten "Anlauf" den gewünschten Erfolg zu haben. Ich habe noch nie davon gehört, dass nach einer 2.Runde wieder ein Rückfall vorgefallen ist. Also immer schön locker bleiben.....


    Kopf hoch und mach weiter ohne Angst vor einem Rückfall......


    Gruß

    Rückfall nach 3 monaten

    Hallo.


    Was die Rückfallwahrscheinlichkeit angeht: Also ich habe Aknenormin fast 20 Monate lang genommen - niedrig dosiert nur 10 mg / Tag. Im Mai war ich fertig und im August fing es wieder an. Bin seit ende November in der 2. Runde und nehme nun 40 mg / Tag. Hoffe das es diesmal nicht wider kommt. Aber die haut sieht deutlich besser aus als bei der 1. Therapie. Irgendwann muß das doch ein Ende haben:-)

    und noch ne doofe frage

    ich wäre euch sehr verbunden wenn ihr mir noch sagen könntet wann die AV zumeist eintritt und wie lange sie ca. dauert..


    Ich weiss schon das das von Person zu Person unterscheidlich ist aber vielleicht könntet ihr mir ja einen Zeitraum nennen in welchem ich mit einer AV rechnen kann.


    Fängt das schon in Woche 1 an oder braucht das seine Zeit...


    thx @ all

    AV bin am 16 Tag

    Also zum Thema AV ich dachte ja als ich anfing Aknenormin zu nehmen es könne nicht mehr schlimmer werden aber ich wurde eines besseren belehrt.Ich sehe mitlerweile so schlimm aus, das nicht mal mein Rettungs Makeup mich mehr retten kann. Inzwischen verlasse ich nur noch selten das Haus.


    Ich habe das Gefühl jeder starrt mich an... (manchmal habe ich lust auf ein Kopftuch, das wäre praktisch :-)


    Vor ein paar Tagen habe ich mich noch so richtig schlecht gefühlt und dachte ich wäre von Gott und der Welt verlassen worden, inzwischen hat dieses Gefühl abgenommen und ich bin wieder ganz guter Stimmung... vielleicht weil ich die erste Hälfte meiner ersten Packung geschafft habe ( ich freu mich noch über die kleinen Dinge).


    Ich überlege ob ich mal zu einer Kosmetikerin gehen soll die mich dann von den Mittessern befreit?


    Hat das schon mal einer von euch versucht? Wie hat die Haut darauf reagiert?


    Lieben Gruß

    krusel20

    bloß nicht zur kosmetikerin,da wird alles nur noch schlimmer.mein hautarzt hat mir am anfang davon auch abgeraten.


    ich bin vor meiner therapie im juli 05 mal zur kosmetik gegangen das waren voll die schmerzen und hat überhaupt nichts gebracht.


    ist nur reine geldverschwendung.viel glück noch*:)

    @ rote punkte

    Danke das du mir das gesagt hast


    ich werde jetzt nichts mehr ausdrücken, Gott sei Dank ist bin ich noch am Beginn meiner Aknenormin-Therapie und hab erst 2-3 Stück ausgedrückt seitdem....


    Echt vielen Dank für deine Antwort.


    Aber was kann ich denn dann machen ausser ausdrücken...wenn ich einfach mit den Pickeln rumlaufe dann dauert das ja ewig bis die mal verschwunden sind....


    wie handhabt ihr das denn wenn ihr 2 oder 34 richtig dicke Whiteheads im Gesicht habt.


    Hoffe ihr könnt mir helfen denn ich kann unmöglich mit diesen ekelhaften weissen Eiterhauben herumlaufen.


    Bitte helft mir!!


    :-(

    akne87

    mach da garnichts. am ende kriegst du nur hässliche narben.


    ausserdem wenn sie ne weise kruste haben whiteheads dan ist das doch ein gutes zeichen das sie bald verschwinden.


    ich habe auch noch einige whitheads die auch nur sehr langsam verschwinden. das liegt auch an den scheis temperaturen.


    ich habe noch einige pickelchen am halz die auch ganz sicher bis zum sommer verschwunden sind.


    also wie gesagt lass die finger vom gesicht ( ich spreche aus erfahrung mit den biestern) und schluck immer weiter und haeb vie geduld:


    frage an alle:


    seht ihr auch so down, fertig, heroinabhenig, blas u.sw. aus


    ich habe kein bock mehr auf den kack bin jetzt schon 9 monate und 5 tage dabei. freu mich schon richtig aus absetzten auch wenn ich ich noch ein bisschen was habe. es kan sich ja auch nach dem absetzten erst richtig gut verbessern.


    ich sehe jetzt mit wennig picklen beschissener aus als vor der


    therapie mit vielen pickeln. ´


    ok genug gejammert cu an alle und vie erfolg wie bei mir.