bayer

    lass die sache mit dem selbstbräuner mal lieber.


    da selbstbräuner sehr tief in die hautschichten einzieht und deine haut aufgrund der therapie noch bis zu nem halben jahr dnanach sehr dünn ist kann es zu pigmentstörungen kommen.hat mir sowohl mein hautarzt wie auch n douglas verkäufer bestätigt

    Aknenormin auch bei leichterer Akne?

    Hallo!


    Ich hab in der letzten Zeit viel von dieser Therapie gehört und eigentlich auch durchweg Positives. Zeit einem Monat ist meine Akne wieder schlimmer geworden und es macht mich schon ganz schön fertig. ich kann den meisten Leuten nicht in die Augen schauen usw.! Zwischenzeitlich hatte sich meine Haut richtig verbessert. Ich war eigentlich absolut zufrieden. Ab und zu Mitesser und das wars. Zu verdanken hatte ich diesen Erfolg eine wirklich fähigen Hautärtztin. Sie verschrieb mir Basocin Akne- Lösung und empfahl mir mein Gesicht nur noch mit Wasser zu waschen und zum Abdecken eine wasserlösliche und absolut fettfreie Pigmentcreme zu verwenden. ich kam mit allem sehr gut klar. Jedenfalls kam alles wieder und nun ist meine Frage, ob ich auch iene Chance habe dieses "Wundermittel" verschrieben zu bekommen?Ich brauche einfach eine Besserung. ich kämpfe schon jahrelang mit diesemAkneproblem und alles was ich will ist endlich ganz normale Haut!

    Bei mir war das verschreiben kein Problem, ich bin seit Jahren mal wieder zum Hautarzt und hab runtergeleiert was ich schon alles versucht habe (Pillen Antibiotika, diverse cremes kosmetikerin..)und dann hat der gemeint da bleibt nur Aknenormin. Auch wenn ich nicht starke Akne hab , manchmla hab ich auch vermieden Leute anzugucken..


    Allerdings ist da wo ich wohn Aknenormin staatlich subventioniert, also von wegen teures Medikament gibts da kein Problem (ich zahls auch selber) und der Arzt hat auch nicht so auf den Nebenwirkungen rumgeritten, hat gemeint wenn meine Blutwerte ok sind muss ich mir eiegntlich keinen Kopf machen.


    Und es wirkt toll, es ist so entspannend wenn man sich keine Gedanken ums Pickel verdecken machen muss..oder wie furchtbar man aussieht..

    Ojeh, :°_, aber sowas kann wohl schon vorkommen zwischendrin, mein Arzt hat auch gesagt ich muss mich nicht wundern wenns zwischendurch mal wieder schlechter wird. Ich hab inzwischen den Ueberblick verloren wieviel ich schon hab..kurz vorm Ende denke ich mal (so 270), ich nehm aber auch 3 am Tag..und zwischendrin hatte ich auch mal nen fetten Pickel (ok, nur einen, aber von Ausmassen ..:-o ,sowas hatte ich nichtmal vorher oft).

    Vielen Dank!

    Vielen Dank für die schnelle Antwort! Ichhabe auch diese ganze Sachen durch. Unendlich viele Cremes, spezielle Waschgele, Antibiotika (äußerliche Anwendung), teure kosmetische Behandlungen, die Pille, usw.


    Am 11.7.07 habe ich jetzt einen Termin bei der Hautärztin. Danach werde ich dann nochmal berichten wie es gelaufen ist und mit Sicherheit auch wieder tausende Fragen in die Runde werfen.


    Vorher habe ich aber auch schon ein paar:


    Solarium gut oder schlecht? Sauna gut oder schlecht? Sport? Ich spiele nämlich Tennis und habe manchmal den Eindruck, dass der Sand auf dem Platz auch nicht so toll für meine Haut ist.


    Joa das wars schon!:-)

    hallo miteinander

    So, nachdem ich im Dezember angefangen habe, und die Therapie so Anfang August (eigentlich Ende Juli) beenden werde, kann ich nur sagen:


    WER SICH ZU VIEL ERHOFFT, WIRD WAHRSCHEINLICH ENTTÄUSCHT!


    Klar, das Hautbild verändert sich richtig krass zum positiven hin, aber eine 100%ige heilung ist es natürlich nicht! Vor allem nicht am Nacken! Da muss man noch mit Cremes nach helfen.


    Aber da ich früher wirklich jeden Morgen (und mehrmals am tag) diese Eitrigen Pickel ausgedrückt habe, kann ich das jetzt eigentlich shcon garnicht mehr! Sind zwar mini dinger ab und zu noch da! ABer das ist höchst selten geworden, und dann kann man se auch nicht wirklich ausdrücken, da se auch nicht entzündet sind!


    Ich werde in den nächsten Minuten mal vorher nachher Bilder hier reinstellen, ok?


    Wäre lieb wenn ihr ein Feedback geben könntet! DANKE IM VORRAUS!


    mfg der Nordsee-Man

    HIER VERGLEICHS FOTOS

    Hey, hier wie versprochen die Vergleichsfotos:


    NR 1: VOR DER AKNENORMINBEHANDLUNG:


    http://www.bilder-hosting.de/show/0UKCI.html


    NR 2: NACH 3 MONATEN BEHANDLUNG:


    http://www.bilder-hosting.de/show/11LUE.html


    NR 3: NACH 5 MONATEN BEHANDLUNG:


    http://www.bilder-hosting.de/show/16FDL.html


    UND DIESE 3 BILDER SIND VON HEUTE, MIT WEBCAM GEKNIPST! (NACH FAST 7 MONATEN BEHANDLUNG!!!)


    http://www.bilder-hosting.de/show/IF886.html


    http://www.bilder-hosting.de/show/IJLEF.html


    http://www.bilder-hosting.de/show/ILAOW.html


    WÄRE SUUPER LIEB WENN IHR EURE MEINUNG DAZU ABGEBEN WÜRDET! (WIE GUT HATS BEI MIR NACH EURER MEINUNG GEHOLFEN, WIE SIEHTS AUS etc...)


    Danke

    Die Bilder sind ziemlich klein, aber weil man beim ersten doch sieht dass die Haut schlecht ist (trotz des kleinen Bildchens) muss es schon ziemlich mies gewesen sein. Dafuer sieht man bei den neusten nichts ausser glatter Haut, also ich finde es schon einen ziemlichen Erfolg. Wenn da noch kleine Pickel sind sieht man sie bei den Fotos jedenfalls nicht. Und auch die zwischendrin Fotos, einen kleinen Pickel irgendwo hat ja jeder mal..


    Naja was Wundermittel angeht, im Vergleich zu allem anderen finde ich es schon ein ziemliches Wundermittel..Du hast doch vorher sicher auch irgendwelche anderen Mittelchen genommen die nichts gebracht haben. Aber ja ich weiss ja nicht was der Arzt versprochen hat oder du erhofft hattest.

    @ bfi

    Ja, ne! Mir ist das ergebniss grundsätzlich gut genug! Wenn jetzt sich nach der behandlung die Trockenheit der Haut einstellt etc... bin ich sehr zufrieden!


    Ich hab es halt nur gesagt, das sich die anderen nicht denken, Oh mist, da ist ja noch ein pickel... dabei sollte das Mittel doch sooo gut helfen! Das immer mal wieder einer kommt, stört ja keinen! Wie du auch schon sagst, das hat ja jeder mal.


    Trotzdem danke für dein Feedback. Sagt jemand anderes auch mal was dazu?


    Danke

    gefahren von aknenormin

    Hallo ihr Lieben,


    ich hab im Internet nach Infos über Aknenormin gesucht und bin total froh, dass ich dieses Forum gefunden hab.:)^ Toll wieviele Infos es hier zu diesem Thema gibt. Ich hätte da allerdings noch eine Frage, die mich total quält: wer weiß, wie ernst die Nebenwirkungen und Gefahren (Depressionen, Zuckerkrank werden etc., steht in dieser Infobroschüre und im Beipack) von diesem Medikament zu nehmen sind? Mir hat nämlich meine Hautärztin Aknenormin vor ca. 3 Monaten verschrieben, weil nix anderes gegen meine schlechte Haut im Gesicht geholfen hat und ich habe mich aber nicht getraut mit der Behandlung anzufangen, weil mich eben diese nebenwirkungen und Gefahren so geschockt haben. Lohnt sich dieses Risiko wirklich?

    ankakohl

    Guck dir meine Fotos an! (sie die Vorseite, klick die Links an).


    Ich habe nur gemerkt, das ich mehr Hunger auf Pizza habe, und ab und zu etwas müder war! Klar, die Anfangsverschlechterung ist heftig ab und zu! Wenn die bei dir zu krass wird, geh zum Hautarzt, de rgibt dir ne Salbe. Aber dann nicht verzagen und aufhören, die Verschlechterung geht schnell wieder weg! (maximal 2 Wochen, ich hab meine danke der Salbe nach 4 Tagen weg gehabt)! UNd danach gehts nur noch Berg auf! Die Anfangsverschlechterung ist eigentlich keine Verschlechterung! Das Talg-Zeug muss ja schließlich raus! UNd das kommt dann halt alles auf einmal raus! :-/


    Also nicht wundern, und durchhalten, es lohnt sich, denn danach wenn du die baandlung bis zum ende durchziehst, biste froh es hinter dir zu haben, und freust dich riesig auf das "neue" Leben!


    Also, "normale Nebenwirkungen die auf jeden Fall kommen":


    -Trockene Lippen


    -evtl Nasenbluten


    -Trockene Haut (am Anfang sehr mit juckreiz verbunden!)


    -evtl leichte Sehschwäche (Videotext etc kann ich im moment nur im "Großformat" erkennen ;-) )


    -deine Umwelt wird dich nach der Anfangsverschlehterung als viel schöner wahrnehmen!


    So, ich hoffe ich konnte dir helfen!


    Mfg Nordsee-Man

    nordsee-man

    Hallo,


    ja vielen Dank für deine Infos. Das mit der trockenen Haut, wie darf man sich das vorstellen? Schuppt die richtig ab, auch wenn ich mich einschmiere? ??? Was hast du denn für eine Creme verwendet, wenn ich fragen darf?

    Hi anakol, ich hab die Nebenwirkungen als nicht wirklich schlimm empfunden, ausser trockener Haut und Augen, aber selbst das ist nicht so furchtbar bei mir, die Haut 'bröselt' und schuppt nur manchmal dann cremt man halt nochmal drüber. Mit irgendeiner guten Feuchtigkeitscreme.


    In die Augen tropfe ich bei Bedarf so sterile Salzlösung für trockene Augen und auf die Lippen Bepathen.


    Das mit den Depressionen ist wohl nichtmal richtig nachgewiesen. Ich bin zur Zeit echt sehr mies drauf, aber ich glaube das darf ich beim besten Willen nicht auf die Tabletten und die daraus resultierende schöne Haut schieben. ;-)

    hmmmmmmmm also ich hab jetzt 181 genommen.


    Meine Haut sieht noch so scheisse aus wie am Anfang :°_


    Nebenwirkungen sind: sau trockene Lippen, sau trockene Haut, Haarausfall.


    Augen merk ich nix. Depressionen eher das Gegenteil :-)

    hallo zusammen

    habe zwar keine Akne, leide aber unter einer sehr fettigen Kopf-und Gesichtshaut.


    Weiss leider nicht was man dagegen machen kann.


    Ich habe was von Raccutane gehört.


    Was könnt ihr dazu sagen.


    hat jemand damit erfahrung gemacht?


    bitte um Info's


    vielen dank