Hallo!


    Ich nehme auch Aknenormin. Jetzt seit ca. 60 Tagen. Am Anfang wurde es wirklich sehr viel schlimmer und ich hab mich auf der Arbeit (habe nur pausenlos mit Menschen zu tun) sehr unwohl gefühlt. Ausserdem fing die Haut im Gesicht an sich abzuschälen. Das mit den Abschälungen habe ich jetzt soweit im Griff, auch durch andere Kosmetika. Leider sind aber immernoch nicht alle Pickel weg. Mal sieht die Haut wirklich gut aus (bis auf rote Punkte, die anscheinend bleiben????), dann kommen vermehrt wieder Pickel vor...


    Was ich wirklich sagen kann, ist, dass das Gesamthautbild klarer und die Poren feiner geworden sind. Die Akne ist nicht mehr großlächig, sondern auf e inzelne Pickel bechränkt.


    Kann mir vielleicht jemand sagen, wie lange es noch dauert, bis ich tatsächlich Pickelfrei bin??


    Und wie ist es eigentlich mit Milch trinken?? Wird die Wirkung dadurch gehemmt?


    Währe lieb, wenn mir hier jemand weiter helfen könnte!!


    LG Ailine

    rot statt braun

    nehme die tabletten jetzt seit drei wochen nicht mehr und geh seit eineinhalb wochen wieder unters solarium.bevor ich die tabletten genommen hab konnte ich ne halbe stunde unter die stärkste maschine und wurd megabraun. wenn ich jetzt allerdings unter eine nicht soo starke maschine geh werd ich krebsrot anstatt braun.was meinen die leute, die die therapie hinter sich haben und auch unter die sonnenbank gehen?wie lang wirds dauern, bis ich wieder braun statt rot werde wnen ich mich sonne?

    patrick888

    Durch Isotretionin kann die Haut sehr Lichtempfindlich werden! Deshalb sollte man wärend der Therapie auch eigentlich die Sonne bzw. die Solarien meiden. Ich würde erstmal warten, bis der Sonnenbrand weg ist u dann würde ich bei der ganz leichten Bank anfangen erstmal mit der kürzesten Zeitstufe. Könnte sein dass du da schon so braun wirst wie sonst auf der stärksten sonst ;-) .

    komische Nebenwirkung

    Also Leute ich hab irgendwie eine komische Nebenwirkung, hab hier ja schon öfter gelesen das man in der Zeit in der man Aknenormin nimmt ziemlich blass wird und man dann durch die AV ziemlich krank ausschaut. Bei mir ist irgendwie das Gegenteil der Fall ich nehm Aknenormin jetzt nicht ganz einen 1 Monat und bin braun geworden als wär ich gestern im Toaster gewesen... Aber des ist mehr so ein Rotbraun, wobei es noch gut aussieht. Also nicht wie Sonnenbrand. Hat jemand ähnliche Auswirkungen?


    Ach ja und noch was ich hab bis jetzt so eine Gesichtscreme von Nivea gehabt aber die hat in letzter Zeit gebrannt wie Feuer wenn ich sie ins Gesicht geschmiert hab, seitdem nehm ich mein Aftershave-balsam... ich weiß jetzt natürlich auch nicht ob dass, dass beste ist für die haut... Also ich hab eigentlich den ganzen Tag keine trockene Haut mehr wenn ichs mir in der früh draufschmiere... Aber es ist und bleibt halt Aftershave... Hat da jemand irgendne Idee???


    Ansonsten hab ich aber eigentlich keine NW bis auf ich irgendwie... sorry wenn ich jetzt jemanden anekel... getrocknete blut-popel beim schnauzen hab... Hängt aber denk ich mit den ausgetrockneten Schleimhäuten zusammen. Ansonsten gabs bei mir eigentlich keine richtige AV, da schätz ich mich wirklich glücklich, hab ja gelesen das ne ordentlich AV, kein Ausnahmefall ist. Aber hab eigentlich nur 10 Pickel mehr gehabt als sonst, meine Mitesser drückt mittlerweile auch schon richtig gut raus, spürt man sogar richtig wenn man drüber streicht.


    Ok, dann dank ich schon mal allen die sich bis hierher durchgelesen haben und wünsche noch einen schönen Tag.

    BsteffiB

    joa das mit dem 'nicht nehmen im Gebährfähigemalter' steht halt drauf. ABER es steht auch drauf 'packungsbeilage betrachten' und in der Packungsbeilage steht, dass man 1 Monate nach Einnahmen von Aknenormin schwanger werden kann, ohne dass das Baby eine Behinderung hat... Also wenn ich Kinder haben wöllt würd ich trotzdem länger warten, damit ich mir ganz sicher sein kann ... aber mein Hautarzt hat auch gesagt, dass man eig nur 1 Monat warten muss....


    Nivea > also ich hab die stinknormale in der blauen Dose und ich find, die ist echt gut.. ich hatte mal die Nivea soft aber wenn meine Haut ausgetrocknet war und ich die draufgemacht hab, hats gebrannt wie Sau >:(


    Solarium > ich kaNN garnicht verstehen, wie man mit AKNE sich in die Sonne legen kannn .... schon garnicht während der Behandlung?


    ich mein der Arzt muss doch gesagt haben, dass man die SOnne bzw das Solarium meiden soll, weil die Haut besonders lichtempflich ist, Narben für immer bleiben können - und die Sonne der (durch Aknenormin 'ausgemerzten') Haut noch mehr schadet, wie das Solarium sonst sowieso tut?


    OK, wer meint, dass die Haut ohne Solarium viel zu bleich aussieht - jedem seine Sache, ich sags nur..


    wenn ich AKNE hab, dann hat meine Haut genug Probleme und ist kaputt ... ich tu 'ihr' nicht noch mehr an und leg mich pralle in die Sonnenbank.. mal abgesehen von dem Risiko Hautkrebs zu bekommen..


    und wenn ich schon mit Akne so heftig zu kämpfen hatte, hät ich keine Lust in 20 Jahren Hautkrebs und große Falten zu bekommen aber jedem seine Sache.

    Frage:

    Sagt mal, hat von euch auch jemand das Gefühl, dass sich die Tabletten auch auf die Haare auswirken? Die halten gar nicht mehr, hängen traurig an mir rum... Sieht schrecklich aus... Diese gerötete Gesichtshaut... und dann diese Frisuer... Wenn wenigstens die Haare noch schön wären... Meine Augen sind ständig gerötet... Ich seh aus... Hilfe...


    Kennt jemand das auch? Bin dankbar für Tipps oder einfach nur Leidensgenossen!

    ffeechenisa

    Hände weg von Nivea bei Akne! Kein Witz! Da sind stoffe drin, die die Verhornung dder Haut total fördern und somit zu starker Mitesserbildung und logischer weise dann auch zu Pickeln führen! Wenn du gerade Aknenormin nimmst, ist es klar dass du davon noch nichts merkst, aber es ist trotzdem gefährlich, da du das Aknenormin ja auch irgendwann absetzten wirst! Außerdem ist Nivea auch ziemlich fettig, was bei Akne auch nicht gerade sehr günstig ist. Besorg dir in der Apotheke mal ne Probe von der Feuchtigkeitscreme "Avéne Clean AC", die is ziemlich gut.

    Short Question

    Leude kurze Frage. Ich nehm Aknenormin jetzt genau 1 Monat und ich hab ungefähr 4353459 Mitesser auf der Nase und wenn ich jetzt drüber fass dann fühlt sich des an als hätte ich Noppen auf meine Nase geklebt. Irgendwie hab ich den Eindruck das die alle rauskommen... Ist schon normal oder? Oder kann ich mich jetzt schon mal auf eine richtig schöne AV einstellen? Desweiteren kann mir irgendjemand nen schönen sanften Rasierschaum empfehlen? Ich hab den Eindruck das ich meinen während der Therapie nicht vertrage...


    Hab nächsten Montag mein erstes Gespräch mit meinem HA nach 4 Wochen Therapie bin ja mal gespannt...

    also ich nehm nen rasierschaum von nivea balsam...hab mich allerdings während meiner av mit nem trockenrasierer rasiert, damit ich net alles aufschneide.


    ach ja, les hier, dass manche schreiben, dass solarium die narben vertieft bzw. verhindert, dass sie abheilen...das is kokolores.hab mit meinem hautarzt ne längere unterhaltung drüber geführt und er hat gemint, dass das nicht stimmt

    Mitesser

    ich hatte auch ziemlich viele mitesser auf der nase dann gestern war ich beim training hab ziemlich stark geschwitzt und danach zuhause gebadet und was hab ich am nächsten morgen festgestellt oben auf der nase sind alle mitesser weg nur ein paar noch an der seite aber es füllt sich alles glatt auf der nase an :-)

    Patrick888

    Hallo... was hat dir dein Hautarzt genau gesagt wegen dem Solarium ? Weil ich hab im Prinzip nur noch "Pickelrückstände" also keine Neubildung mehr (nur noch ganz selten) und eben diese roten "Flecken" was wirklich nicht toll aussieht - die Haut an sich ist allerdings völlig glatt. Hilft Solarium dagegen ?? Hat schon mal jmd die Erfahrung gemacht bzw. hat dasselbe Problem ?


    danke für eure hilfe, grüße Dc

    Kleiner Erfahrungsbericht-

    ich lese schon seit längerer Zeit auf dieser Seite die Beiträge, hab auch schon mal geschrieben. Mein Sohn (18) nimmt jetzt seit Mitte Oktober Aknenormin, 20mg 2x täglich. Er hatte fast drei Monate eine schlimme AV mit roten Flecken. Da hatte ich wirklich Zweifel an diesem Medikament, aber der HA sagte, dass ihm wirklich nur dieses Medikamt helfen kann. Bei ihm würde es eben länger dauern, aber irgendwann würde der Erfolg kommen. Allmählich scheint sich das Bild zu ändern: An der Stirn und im Nasenbereich ist fast alles glatt, am schlimmsten sind die unteren Wangenpartien betroffen. Hin und wieder kommt noch mal der eine oder andere Pickel, aber nicht mehr so heftig. Hoffen wir mal, dass die roten Flecken auch verblassen. Vielleicht hat noch jemand einen Tipp, was die roten Flecken angeht. Verschwinden die von allein oder gibt es eine geeignete Creme?


    Mit dem Solarium wäre ich vorsichtig, die Haut ist sehr dünn und hat viel mitgemacht. Sicher ist es von Fall zu Fall unterschiedlich, doch vorher würde ich auch den HA befragen. Ich wünsche allen Betroffenen den gewünschten Erfolg und finde es prima, dass man sich hier austauschen kann.