und warst völlig pickelfrei?


    hattest du schwere akne?


    hab da so ein produkt gefunden das akne innerhalb schon 12 stunden verbessern soll...


    amazing acnex


    ^^ hats hier im forum auch ein paar wenige berichte drüber...


    schaus dir mal an

    sry ich konnte es ja selbst bereichnen!


    du hast die dosis nicht erreicht und deshalb ist ein Rückfall sehr wahrscheinlich...


    bei mir ist es genauso..allerdings soll meine therapie nur 3 monate gehn und ich nehm 30mg/tag

    Auch ein paar Fragen

    //@ first: Ich habe mich nicht durch die ganzen über 300(!) Seiten dieses Threads gelesen, weil mir das zu viel wird. Daher bitte ich zu entschuldigen, wenn genau diese Fragen schon mehrfach beantwortet wurden.


    Ich habe nun auch Aknenormin 20mg verschrieben bekommen (morgen und abends je eine)...ohne weitere, größere Untersuchung der Arztes bekommen, weil er meinte, dass diese Akne nicht von alleine weggeht und wenn doch, dann nur vernarbend.


    Joa...alles weitere über das Präparat spare ich mir mal und komme zu den Fragen.


    1. Ab wann ist mit den ersten (Neben)wirkungen zu rechnen? (also nach wie vielen Tagen in etwa?)


    2. Ich lese von möglichen Leberfunktionsschäden: Wie sieht es mit dem Konsum von Alkohol aus?


    3. Blutarmut: Wie sieht es hier mit Problemen aus? Welche treten auf? Ist es z.B. sowas wie Konzentrationsschwäche? Das nämlich kann ich in meiner ABitur-Zeit jetzt NICHT gebrauchen


    4. Kann die möglich Abnahme von weißen Blutkörperchen zu erhöhter Anfälligkeit für Krankheiten führen oder so etwas?


    5. Wie steht es mit Sport nach euren Erfahrungen (Arzt meinte, das sei kein Problem, aber mich interessieren eure Erfahrungen)?...bin Torwart beim Fußball und habe erst eine längere Verletzungspause hinter mir. Eine zweite Pause wäre wohl mein Ende, da danach Technik und so alles weg wäre.


    6. Wie "schlimm" ist es für die Behandlung, wenn es aus gesundheitlichen oder sonstigen Gründen mal einen Tag (oder so) nicht möglich ist, das Zeugs zu nehmen?


    So...das reicht erstmal...würde mich über Antworten sehr freuen


    lg


    Schmiddy

    Schmiddy...


    Die nebenwirkungen fangen bereits nach wenigen tagen an... bei mir warn es allerdings nur trockene lippen und später dann auch verstärkt trockene und rissige haut...


    alkohol würd ich weglassen den bei mir verschlechterte sich dadurch nur verstärkt mein hautbild... außerdem mal ne pause schadet auch nicht...


    ich habe in der schule notenmäßig nicht verschlechternd gesehen aber ich merke dass ich vieles vergesse oder mir nicht einprägen kann...


    Sport ist kein Problem.... ich selbst hab an und zu mal Rückenschmerzen doch ich lass mir dadurch meinen Sport nicht vermiesen!=)


    ich denke kannst weiterhin torwart sein!!! =)


    hatte selbst mal ne woche lang andere medikamente wegen angina einnehmen müsssen und hab deshalb 3 tage ausgelassen aknenormin zu nehmen aber ich denke dass es nichts ausgemacht hat da es eine kurze phase war... und wenn ma nur mal einen tag es nicht einnimmt dann wird sicherlich nix schlimmes passieren...


    ich hoffe ich konnte dir bisschen helfen...

    danke

    joa...danke sehr :-)


    Aber wegen Alkohol: Ich meinte das auch nicht bezogen auf das Hautbild, sondern auf die höhere Leberbelastung.


    Ist nun sowieso nicht so, dass ich mir dauernd einen reinkippe oder so.


    Geht halt mehr so um das gemeinsame Bier hin und wieder oder auf einer Party mal einen oder zwei Schnaps . . . nichts wovon man unter normalen Umständen gleich weg ist.

    hm

    Danke für die Antworten :-)


    Bei mir isses nun so, dass die Lippen dauernd kaputt sind (das Zeugs, was der Arzt mir dafür gegeben hat, hilft leider wenig) und dass meine Haupt "abpellt" (normal, is ja logisch bei dem Zeug).


    Ich wollt' mal wissen: Wann haben sich denn bei euch so die ersten positiven Wirkungen gezeigt?


    Ist nur aus interesse, nicht aus ungeduld.


    lg


    Schmiddy

    alkohol und 2. kur

    jo leude bin bei meiner 2. kur .. die erste habe ich 12 monate a 30 mg am tag gemacht und bin auf 185 mg/kg gekommen jo viel ;-) dann hatte ich 7 monate ruhe und die akne kam langsam wieder und seit dezember mache ich die 2. mit 20 mg am tag für 6 monate und werde, wenn ich sie fertig habe auf zusätzliche 45mg/kg kommen.


    wegen alkohol und leberwerten: ich sauf mir eigentlich jedes wochenende den arsch richtig zu und es ab niemals probleme mit meinen leberwerten ;-) ... ich sollte lieber mal zur suchtberatung :D

    Aknenormin und Muskelschmerzen

    Ich nehme auch Aknenormin, mittlerweile nur noch im Wechsel 10 und 20 mg.


    Eigentlich treibe ich nicht viel Sport. Heute musste ich in der Firma Aktenordner durch die Gegend tragen und siehe da: mein Rechter Arm ist total lahm und die Muskeln schmerzen.


    Habt Ihr ähnliche Erfahrungen? Wie lange halten bei Euch die Muskelschmerzen an? Bisher hatte ich keine Probleme damit.