@latinlova

    Jo...damit rechne ich schon...hab ja scho den Krankheitsverlauf von fast allen hier gelesen. Und auch ein paar Bilder von Betroffenen


    Werde da guggn net in ein Loch zu fallen. Denk des bekomm ich hin:)^


    @g-unit Mir hat mein HA nix gesagt. Aber ich geh davon aus, dass ich die Mindestdosis auf jeden Fall einnehm. Ich werd mich auch dafür einsetzen.


    Wie lang des dann dauert werd ich ma mein HA beim untersuchungstermin fragen.


    Mfg hamma

    Neues vom inkompetenten Hautarzt! :)D

    Eben angerufen und tatsächlich mal durchgekommen. Wollte einen Termin haben, einmal zum Blutabnehmen und ein Gespräch beim Arzt, bisschen schnacken, fragen ob alles okay ist ect.


    Naja, die Arzthelferin jedoch: "Nein, Blutabnehmen machen Sie am besten dann, wenn Sie die Tabletten nicht mehr nehmen."


    Ich: "Naja, das ist aber erst in ca. einem halben Jahr. Würde gerne vorher mal getestet werden."


    "Das ist aber nicht nötig."


    "Es sollte eigentlich so sein, dass mir alle zwei Monate Blut abgenommen wird!"


    "Tatsächlich? Naja, dann kommen Sie halt mal morgens vorbei..."


    Na super, ich fühle mich wirklich bestens aufgehoben... {:(

    hammond

    was hast du bloss für ein hautarzt:(v.bei mir wird immer blut abgenommen wenn ich neue tabletten brauche.bei der letzten blutabnahme hatte ich etwas erhöhte leber und fettwerte aber der arzt sagte mir das es von das medikament kommt.LG*:)

    Wieso eigentlich?!!!

    Warum tritt am Anfang überhaupt eine Anfangsverschlechterung auf? Ein Bekannter von mir hat die Therapie auch gemacht und bei ihm kam eine Verschlimmerung überhauptnicht vor. (Er hatte keine offenen Eiterpickel, sondern nur tiefe Entzündungen mit Knoten unter der Wange).


    Wird die Haut auch schon wärend der Behandlung schön? So nach 2-3 Monaten? Oder wird die Haut erst nach Beendigung der Therapie schön?

    @ Hautarzt

    Muss mich momentan um sovieles kümmern, da hab ich eigentlich keinen Bock mich noch um einen neuen Arzt zu kümmern. Mal schauen, wie der nächste Termin abläuft. Ich werd ihn mal darauf hinweisen, dass es auch anders geht. Nicht zuletzt hab ich alles Wissenswerte in diesem Internetforum erfahren und nicht, wie es sein sollte, beim Onkel Doc!

    @ madvillain

    also die haut bessert sich bereits während der therapie aber richtig besser wird sie erst nach absetzen des medikaments aber auch während der therapie gibt es phasen wo die haut von tag zu tag besser wird ;-)


    *:)

    @ YoungZeegy

    in welchem monat bist du?


    meine gehirnleistung ist auch irgendwie eingeschränkt... hab auch eine zu null bock laune...oft bin ich auch müd..


    und das alles in meinem abschlussjahr, in dem ich gute noten für das gymi brauch....


    meine pickel tun entweder jucken oder tun weh..

    ende des dritten monats


    70kg 60mg pro tag.. bis mitte dezemeber soll die therapie gehen, ich werd dann aber noch ein wenig weitermachen und am ende ausklingen lassen. ich hoff es bleibt nicht nur bei einer phase, die momentan vorherrscht.


    also einen leistungsabfall hab ich bei mir nicht bemerkt, aber ich werde derzeit auch nicht so gefordert... zivi.


    mir wurde die therapie auch 2 monate vor dem abi vorgeschlagen, da hab ich sie abgelehnt, weil das mit den möglichen nebenwirkungen war für mich dann doch ein zu heißes pflaster. hab dann erst nachm abi und urlaub angefangen. war ne gute entscheidung..


    hast du konzentrationsschwächen oder müdigkeit? also phasenweise werd ich auch schnell müde, allerdings zwing ich mich dann einfach weiterzumachen und es geht...

    @Streußelbacke

    Hi!


    Ich hab auch phasenweise Konzentrationsschwächen. Aber des liegt wohl eher an meinem roten und heißem Kopf, den ich durch die Therapie bekomm...Wenn dir der Schädel "burnt" kann ich mich schlecht konzentrieren.


    Aber du musst dich "bloß" am Riemen reißen. Beiß auf die Zähne und setz dich auf deinen Hosenboden.


    Du schaffst des scho, auch wenns schwer is.


    Wenn du des jetzt durchzeihst, haste am Ende gute Noten und noch dazu ein gutes Aussehen;-)


    Ich wünsch dir viel Erfolg


    Mfg

    hammond

    ist ja schon seltsam das Verhalten der Sprechstundengehilfen. Vielleicht hats die ja net geblickt...


    Kann ja sein, dass der Doc selbst recht gut ist. Würd ihn aber aufjeden Fall mal auf das Erlebte ansprechen. Blutabnahmen müssen regelmässig während der Therapie gemacht werden!


    Also net verunsichern lassen.


    Machs gut und dran bleiben, gelle...


    grüssle

    Madvillain

    also die AV kommt eigentlich bei den meisten. Aber muss nicht immer so sein. Bei Knoten ist eh alles anders. Die dauern echt länger bis sie ganz verschwinden. Ähnlich auch mit Mitessern.


    Aber du wirst natürlich während der Therapie Erfolg mit deinem Hautbild haben.


    Ich bin jetzt seit über zwei Wochen fertig mit der Aknetherapie und meine Haut sieht weiterhin spitze aus. Habe noch etwas trockene Lippen, aber nicht so schlimm, dass ich sie eincremen müsste.


    Musst einfach a bisserl Geduld mitbringen...


    grüssle

    @ akne 40

    und hast du es shcon mit solarium versucht?


    also ich war gestern mein drittes mal und bin nicht mehr rot geworden :-D ich freu mich total und werde jetzt am Freitag das vierte mal gehen aber da werde ich von 10 minuten auf 20 minuten gehen aber halt immer noch auf der leichtesten *:)

    G-Unit-Freak

    grüß dich!


    Ja ich war am Samstag zum ersten mal im Soli. Für 16 Minuten. habe aber kaum Farbe angenommen. Werde heute Abend nochmal gehen, aber länger und ne stärkere Bestrahlung.


    Bei dir ist alles ok?


    grüssle

    Betreffend Sauna... |-o

    Wurde wahrscheinlich schon mal drüber geschrieben, aber ich möchte trotzdem kurz meine Erfahrungen schildern.


    Generell ist Sauna auf Aknenormin natürlich ungeeignet. Durch die Hitze wird die Haut gereizt, so wie beim heißen Duschen, sie kann austrocknen und rotwerden. Dennoch empfinde ich es als weniger schlimm im Vergleich zum Heiß-Duschen, nach welchem ich mich wie ausgetrocknet fühle. Vielleicht kompensiert der Schweiß die Trockenheit. Ich creme mich danach ein und meine Haut fühlt sich weich und geschmeidig ein.


    Das einzige Problem ist der Kreislauf. Während ich es früher Stunden ausgehalten habe, wird mir nun nach zehn oder fünfzehn Minuten ganz anders zumute und ich mache kleine Pausen. Ist wohl auch eine Gewohnheitssache: war früher schlichtweg öfter in der Sauna, weil ein Freund eine besaß.


    Also, ich würde niemandem von der Sauna abraten, sofern er seinen Kreislauf schont und sich danach gut eincremt. Bin sowieso davon überzeugt, dass ein großer Teil der Aknenormin-Paranoia auf Kopfsache basiert. Und ich muss es wissen - als Depri-Mensch! :)D

    @ akne40

    an deiner setelle würd ich noch nicht länger gehen ich würde meiner meinung nach jetzt noch zweimal 15 minuten und die selbe stärke nehmen weil:


    1. isotretinoin noch in deinem körper drin ist


    und


    2. die haut sich erstmal nach so langer zeit an bestrahlung gewöhnen muss...;-)


    *:)