@memox

    also bei dir kann man ja sehr zuversichtlich sein, dass du das gut überstehst, grad solche pickel, die du hast, sind bei mir alle weg und ich krieg die auch nimmer, aber ich hab 2 knoten die einfach net weg wollen, geh morgen auch ma zu meiner HÄ und lass die checken.


    also soweit ichs gesehn hab, hast du nich so viel "unterirdische" und das is doch schon ma kewl.

    @ ich-mal-ich

    also die nebenwirkungen werden durchs kiffen nicht verstärkt aber die haut wird dadurch auch nicht im positivem sinne unterstützt...lass es lieber zumindest für die zeit in der du therapierst und die rückenschmerzen können nicht von der ersten ennahme kommen nehme sie weiter und wenn du es garnicht mehr aushalten kannst nach der ersten woche was ich allerdings icht glaube dann geh zum arzt und sprich mit ihm dadrüber ;-)

    @ich mal ich

    ich hatte auch an der schulter vor beginn ne entzündung oder was auch immer, durch die einnahme von aknenormin wurde die entzündung verstärkt, aber ging auch nach 2 wochen komplett weg und jetzt is alles fit, also belaste mal deinen rücken nich zu arg und lass es heilen und dann gehts wieder.


    kiffen? hmm hab noch nichts der gleichen gelesen, aber ich würds lassen , man weiß ja nie wie es einfluss nehmen kann. rauch is auf jeden fall nich fördernd ;-).

    bin auch wieder da

    hallo da bin ich wieder*:)mal wieder war einige tage nicht am pc,da meine eltern wegwaren.als sie heute wiederkamen sahen sie eine deutliche verbesserrung bei mir.der knoten an der wange und am hals sind weg:-),aber dafür die grossen roten punkte,aber es sieht so aus als wenn die ein wenig verblasst sind.meine lippen sind genauso trocken wie bei denjenigen die auch 60mg nehmen und auserdem sind noch die mundecken auch eingerissen.


    memox und steuselbacke:mein hautarzt hatte mir für meine knoten auf der wange und im gesamten halsbereich zusätzlich kortison verschrieben.die im halsberreich sind gut weggeangen,aber der knoten auf der wange musste geschnitten werden(vom hautarzt)ist jetzt völlig verschwunden und würde es jederzeit wiedermachen.also dranbleiben und nicht verzweifeln.schöne grüsse


    *:)

    memorexa

    hi du,


    danke für die Bilder. Man sieht aber, dass du im Prinzip ne schöne Haut hast. Wenn die Pickel weg sind, wirst ne supi Haut haben. Auch du hast sehr feine Haut, also nix mit großen Poren und so..


    Der Rest erledigt Aknenormin. Immer schön geduldig sein. Tja und die Hautfezten an den Lippen hatte ich zum Glück nie. Kann ich mir aber echt auch nervend vorstellen. Hast schon mal mit Vaselin geschmiert. Du bekommst davon echt weichere Lippen und die Risse an den Mundwinkeln kannst damit auch gut in den Griff bekommen.


    grüssle und weiterhin viel Erfolg!!!

    G-Unit-Freak

    grüss dich,


    schön wieder von dir zu lesen. Danke für die Aufmunterung. Nehme ja nun seit ner knappen Woche kein Aknenormin mehr.Meine Haut sieht echt gut aus. Sämtliche kleine Biester, die vor Beendigung der Therapie aufgetaucht sind, sind komplett verschunden, die Poren sind sehr verkleinert und die Haut hat trotz ohne Solarium ein frisches Erscheinungsbild. Aber gebräunt fühle ich mich trotzdem wohler. Noch eine Woche halte ich ohne Soli aus, aber dann versuche ich es langsam......


    Wie geht es dir so? Du bist ja eigentlich schon fertig, net wahr? Hätte auch gern so abgesetzt wie du, aber mein Doc war da gar net gesprächsbereit... (Er ist davon überzeugt, dass wenn man die Dosis von 120mg/kg erreicht hat ohne Übergang aufhören kann..) Na ja, hoffe er hat recht!!!


    Liebe Grüsse und machs gut!

    Schalker14

    hallo,


    es freut mich sehr für dich, dass deine Haut besser aussieht. Bin auch schon sehr gespannt auf deine Bilder. Deine Haut wird sicherlich schon wie ne eins aussehen...


    Kann mir vorstellen, dass du jetzt lieber auf die Straße gehst, als noch vor einigen Wochen???


    Wünsch dir weiterhin alles Gute!


    grüssle

    Rote Punkte

    ja eigentlich sagt man ja schon, dass man nichts an der Haut machen soll wenn man Aknenormin einnimmt. Deshalb wundert es mich schon, dass dein Arzt dich zur Kosmetikerin schickt.


    Aber kann ja sein, dass die das ganz gut macht. Würde sie auf jeden Fall ansprechen, dass du Aknenormin nimmst, und wenn sie wirklich gut ist, kennt sie das Medikament und weiß dann bestimmt richtig mit deiner Haut umzugehen. Denk eh, dass sie nur die ganz "reifen" Mitesser sanft "herausschieben" wird. Das Drücken wird sie hoffentlich sein lassen.


    Probier es doch einfach mal aus und berichte deine Erfahrung..


    grüssle

    @blume

    hab noch etwas Geduld. Nach vier Wochen siehst echt noch net so viel.


    Wenn du mit deiner 2.Packung fertig bist, wirst du eine positive Veränderung deiner Haut sehen. Bei mir ist in den ersten sieben Wochen auch recht wenig passiert. Dann kam voll die Anfangsverschlechterung, so wie jetzt vermutlich bei Streußelbacke der Fall, aber dann gings echt von Tag zu Tag bergauf.


    Also schön geduldig bleiben.. Wird schon werden!!!!!!!!!!!!!


    gruss