Hi@all

    Hallo zusammen! *:)


    Ich verfolge das Geschehen hier im Forum schon des längeren und hab fast alles hier durchgelesen. Und ich muss sagen, dass ich begeistert bin über die Infos, die ich hier durch euch bekommen hab. Macht weiter so... :)^


    Ich hatte, wie viele, sehr große Bedenken am Anfang aufgrund der Nebenwirkungen von Roa. Aber ich hab mich dann dank diesem Forum hier entschlossen die Therapie anzufangen.


    Ich selbst hab mittelschwere Akne und bekämpf sie seit gut einem Jahr mit nur geringem Erfolg. Ich hab z.B. auch Isotrexin verwendet...hat noch am besten geholfen. Aber mein Artz meinte nur oberflächlich (ich hatte zwar keine dicken Knoten mehr, aber ein Haufen Mitesser und Pickel) und deswegen hat er mir nun zur Roa-Therapie geraten...er hat gemeint ich sei ein "Grenzfall".


    Werde jetzt glei meine erste Packung abholen und mich denne an die "Arbeit" machen. Bin scho voll gspannt :-o


    Machts gut!

    Bin auch neu!

    U nehme seit einer woche Aknenormin. Ich wiege 75 Kilo und nehme pro Tag 30mg zu mir. Das vorraussichtlich 9 Monate.


    Wer von euch hatte auf diesen Zeitraum eine ähnliche Dosierung u kann mir sagen wann die Haut anfing besser zu werden? Weil gerade siehts bei mir schon ziemlich schlimm aus. (Anfangsverschlechterung)

    @ madvillain

    ja also ich ahbe auch 30 mg pro tag genommen wiege jedoch ca. 63-65 kg und bei mir war es so das die erste besserung nach 6-8 wochen kam das zieht sich jedoch über die ganze therapie hinweg weil es ne ganz schön lange zeit brauch bis die punkte verschwunden sind die du vorallem durch die anfangsverschlechterung bekommen wirst....bin jetzt seit gestern bei ca. 120 mg/kg angelangt und verringer jetzt die Dosis...


    viel glück halte uns auf dem laufenden ;-)

    @ latinlova

    aaalso me4in haut ist sehr gut geworden sie hat nur noch 2-4 rote punkte die die haut leicht rot aussehen lassen jedoch ist die haut sehr geschmeidig geworden und auch sehr feinporig ic hahbe die letzten wochen wirkich keine einzigen pickel mehr nach bekommen und die haut ist jetzt wie bei einem "normalen" menschen :-D nur mit den punkten halt und das versuche ich jetzt mit solarium wegzubekommen und wenn meine haut wieder braun ist dann ist sie echt so wie ich es mir gwünscht habe *:)

    ja, es stimmt


    es steht auch in dem beiheft was dabei ist....


    den dieses "zeugs" gleicht vitamin A und dieses kann der körper nur mit gleichzeitigen zufluss an fett zu sich nehmen ;-)


    also immer zum mittag und abendbrot jeweils eine, immer schön warm essen und viel essen, denn ich habe seit roa knapp 5 kg abgenommen, obwohl ich mehr als vorher esse und auch noch fitness mache mit kohlenhydraten und eweiß präperaten..

    @ latin lova

    also ich würde eiweiß weglassen denn das ist auch oft der verursacher von pickeln viele meiner kumpel nehmen auch eiweiß zu sich (eiweißshakes) und bekommen viel kleine pickel...ich ahbe auch welche davon bekommen als ich es mal ausprobiert habe aber jetzt mach ich das nicht mehr...finde deienn weg du machst das schon (is nur son tipp von mir ;-) )


    *:)

    @ hamma

    ja vitamin a ist fettlöslich und wie latin lova schon sagt löst es sich mit gleicher einnahme von etwas!!! merh fetthaltiger nahrung besser im körper auf..


    ich zum beispiel nehem jeden morgen die tabletten(jetzt ja nur noch tablette wegen 20 mg) zu ein oder zwei nutella brote ein und ein gekochtes ei dazu kannst du noch ne müllermilch trinken dann isses perfekt oft trinke ich aber auch nur eben irgendein fruchtsaft außer multivitamin den sollteste während der therapie weglassen...

    @latin lova

    das ei ist auch gut wegen dem training;-)


    *:)

    LatinLova

    also ich muss sagen, dass Eiweißshakes mir nicht geschadet haben. Habe die letzen drei/vier Monate vor Therapieende regelmäßig Eiweißshakes zu mir genommen.


    Aber interessant zu erfahren, dass du fünf Kilo abgenommen hast während Aknenormin. Ich habe nen kilo zugenommen. Bin aber seit ca. 2 Wochen fertig mit Aknetherapie und schwupp die wupp ist dieses eine Kilo wieder ausgeglichen, obwohl ich nicht weniger esse wie bisher.


    Ist wohl echt so, dass jeder Mensch anders auf Aknennormin reagiert. Auch diese heftigen NW die du bei dir beschrieben hast, sind bei mir zum Glück net aufgetreten.


    Wie lange musst du denn noch nehmen. Müsstest eigentlich ja auch bald fertig sein, oder?

    hamma

    habe Aknenormin ohne fettiges essen zu mir genommen. Immer zu einem Glas Milch (3,5%).


    Aknenormin hat bestens gewirkt!!!


    Denke dadurch, dass durch Aknenormin die Fettanteile im Blut von ganz alleine zunehmen, braucht man nicht noch zusätzlich auf fetthaltige Ernährung achten.


    Aber wie gesagt, dass ist meine persönliche Erfahrung. Bei jemand anderen kann es wieder ganz anders funktionieren.....


    Wünsche dir aber viel Erfolg während deiner Therapie!!!!


    grüssle

    Druffine

    nach meiner Ausrechnung musst du die Kapseln bei täglicher Einnahme von 10mg 31 Monate zu dir nehmen.


    Ausrechnung: 10mg x 30 Tg. im Monat / 75 kg. = 4,00 mg/kg pro Monat.


    Um die 120mg zu erreichen (wenn du diese im Auge hast) müsstest du 31 Monate die Kapseln einnehmen. Aber nur wenn du weiterhin tägl. 10mg/täglich zu dir nimmst. Erhöhst du die Dosis bist natürlich schneller fertig.