Ausschlag am Schulterbereich und Dekollete (Fotos)

    Hallo,


    ich hab schon längerer Zeit immer wieder Probleme mit so kleinen Hubbelchen im o.g. Bereich, mal ist es besser mal schlechter. Im Winter hat es mich natürlich jetzt weniger gestört, aber jetzt wo es schön warm ist, hat man doch weitere und kürzere Sachen an. Durch die Sonne kommt es nicht, weil ich es ja auch im Winter habe. Sonnenbaden macht es sogar besser, genau so wie starkes schwitzen (nachm Sport) und danach duschen.


    Ein Hautarzt hat mal nebenbei draufgeschaut und hat gemeint, es schaut aus wie Akne. Ich persönlich finde das nicht, weil es zum Teil eher wie Bläschen sind.


    Naja anbei sind ja die Fotos, vielleicht habt ihr eine Idee oder hattet das selbe auch schon mal.


    Auf den einem Foto sieht man, dass es auf der anderen Seite eigentlich gar nicht ist.


    http://up.picr.de/15433338us.jpg


    http://up.picr.de/15433339zr.jpg


    http://up.picr.de/15433340nc.jpg

  • 16 Antworten

    Ich kenne das, das ist tatsächlich eine Art Akne. So etwas entsteht, wenn ein Pickel nicht an die Hautoberfläche kommt, so dass er rot wird und schmerzt, sondern unter der Haut bleibt; die Entzündung verläuft in diesem Fall ohne Manifestation. Die sind dann schmerzlos und verschwinden selten von allein – oder? Dass die Sonne hilft, spricht auch dafür.


    Hast Du mal versucht, eins auszudrücken? (Das ist keine Empfehlung, sondern nur eine Frage zum Feststellen, ob darunter etwas Eiter ist. Wenn dann tatsächlich so harter, vertrockneter Eiter kommt, dann stimmt meine Theorie.)

    Also wenn ich mal ganz doll an so einem Teil rum drücke, dann kommt schon etwas Eiter raus, aber bei manchen großen entzündeten Flecken schaut es schon fast wie Blasen aus und wenn ich da rum drücke, dann wird es bloss noch schlimmer. :-(


    Teilweise juckt es mal und schmerzen tut es nicht wirklich. Von alleine verschwinden sie nicht wirklich. Die am Dekollete hab ich jetzt seit fast 3 Wochen! Die Entzündung geht einfach nicht weg. Ich hab vom Arzt schon eine Antibotische Salbe und Cortison, aber eine wirkliche sichtbare Verbesserung gabe es nicht.


    Ich bin bzgl. Akne etwas skeptisch, weil ich vor zwei Wochen lauter Hubbel am Kinn und verteilt im Gesicht hatte und der Arzt auch erst von Akne sprach, es hat sich aber heraus gestellt, dass ich auf Duftstoffe in Kosmetikprodukten reagiere, auch in Haarshampoo. Meine Hubbelchen im Gesicht und Haaransatz sind weg, aber der Mist auf den Schultern bleibt, obwohl ich nur noch Sachen ohne Duftstoffe verwende.


    Im Augenblick schmiere ich morgens und abends eine SOS Micro Silber Creme darauf, weil die ja Baketterien in Schach halten soll. Geändert hat sich aber leider gar nix.


    Die Idee mit dem Waschmittel kam mir auch schon, aber bevor ich jetzt alles auf Allergiker-Waschmittel umstelle wollte ich hier mal fragen, ob es vielleicht doch an etwas anderes liegen könnte.

    ich habe genau das Gleiche! nur eher an den Schultern, weniger direkt am Dekolletee.


    das ist definitiv Akne bzw das sind Pickel – ich bekomme die langsam weg wenn ich: 1. viel in die Sonne gehe (mit Sonnencreme) – irgendwie trocknet das die Pickel aus. 2. wenn ich alle richtig ausdrücke, dann beim duschen mit einem austrocknenden Waschgel reinige, dann Wundcreme draufmache......macht es bei manchen vl. sogar schlimmer aber bei mir hats geholfen

    Ich trage sehr selten eine Kette. Die Kette die ich umhabe ist aus Silber. Da ich es auch im oberen Schulterbereich habe, glaub ich nicht das es vom Schmuck kommt. Konnte auch diesbezüglich keine Veränderung bemerken.


    Meine Haut im Gesicht sah ungefähr auch so aus wie die Schultern und das Dekollete.


    Ich hab mal ein Bild angehängt. http://up.picr.de/15434643id.jpg Sah schlimm aus und beide Hautärzte bei den ich war haben erst einmal gesagt es ist Akne. Es wurde erst besser, als ich meine Zahnpasta gewechselt habe (Hab auf Flourid getippt) wurde dann auch um einiges besser, aber war noch nicht ganz weg. Dann bekam ich eine Antibotische Salbe gegen Akne, dadurch gingen die Entzündungen weg, die Hubbel blieben. Eine Woche später Cortison Salbe, daraufhin gingen die Hubbel weg, aber bestimmte Hubbel blühten trotzdem immer wieder auf. Dadurch konnte ich dann endlich feststellen, dass irgendwas in den Kosmetikprodukten meine Haut reizt. Durch rumprobieren und Inhaltsstoffe vergleichen, kam ich dann darauf, dass Duftstoffe in allen Produkten waren auf die eine Verschlimmerung folgte. In meiner Zahnpasta war auch ein Duftstoff. ;-) Ganz schlimm wurde es durch eine Produktempfehlung einer Kosmetikerin, die Produkte waren voll mit Duftstoffen. Dann sah es so aus wie auf dem Bild.


    Eigentlich hätte ja bei einer klassischen Kontakt-Allergie, alles im Gesicht betroffen sein müssen, oder? Ach ja bei den Hubbeln im Gesicht kam auch Talg raus. Nennt man es dann trotzdem Akne wenn die Ursache aber eigentlich irgendwie eine Unverträglichkeit gegen bestimmt Stoffe ist?


    Kann es vielleicht auch einfach sein, dass ich in bestimmten Hautbereichen einfach empfindlicher auf bestimmte Stoffe reagiere?? Ach ja was mir noch einfällt, ich hab seit Ewigkeiten einen Lymphknoten am Hals. Der Arzt konnte keine Ursache finden und hat ihn deshalb nur immer wieder ausgemessen.


    Meine Hormonwerte hab ich checken lassen, die sind absolut im Normalenbereich, außerdem bin ich bereits 24 und nehme keine Pille (seit fast 2 Jahren ) sondern hab eine Kupferkette.

    https://www.google.at/search?q=octanisept&bav=on.2,or.r_cp.r_qf.&bvm=bv.50500085,d.Yms,pv.xjs.s.en_US.ciY8R2R6XC8.O&biw=1366&bih=641&um=1&ie=UTF-8&hl=de&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi&ei=yaYDUq7XE8jmswaInYHoDg#bav=on.2,or.r_cp.r_qf.&fp=cc6bf712688053aa&hl=de&q=aok+waschgel&sa=1&tbm=isch&um=1&facrc=_&imgdii=_&imgrc=p2E6Q2ke35cqqM%3A%3B43-andwh2Ed8hM%3Bhttp%253A%252F%252Fnews.idealo.de%252Fwp-content%252Fuploads%252F2012%252F06%252FAok_First_Beauty_Tiefenreinigendes_Waschgel_268356_web_425H_425W_2012-06-05-13-41-59.jpg%3Bhttp%253A%252F%252Fnews.idealo.de%252Fnews%252F78933-aok-first-beauty-waschgel-peeling-abdeckstift-mehr-fuer-strahlend-reine-haut%252F%3B300%3B425


    derzeit das hier, da du aber keine Duftstoffe verträgst würde ich dir das nicht empfehlen


    ich hatte mal ein Duschgel das war super bei Akne (hatte ich auch am Rücken)! gibts in der Apotheke und ist für Neurodermitis, wunde Haut, Akne usw. geeignet, ohne Duftstoffe und anderem Blödsinn.....nur fällts mir nicht ein wie das hieß, ich würde an deiner Stelle mal in der Apotheke nachfragen.

    mir ists wieder eingefallen, das Zeug heißt Sebopona:


    https://www.google.at/search?q=sebopona+l%C3%B6sung&hl=de&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=vdUDUv2MFMXKswa91IHwAw&ved=0CAkQ_AUoAQ&biw=1366&bih=641#facrc=_&imgdii=_&imgrc=tYDN5AssPSpPYM%3A%3Baa8SxSHhD9dUXM%3Bhttp%253A%252F%252Fimg.dooyoo.de%252FDE_DE%252Forig%252F1%252F7%252F6%252F2%252F4%252F1762412.jpg%3Bhttp%253A%252F%252Fwww.dooyoo.de%252Fmedizinische-koerperpflege%252Fsebopona-fluessig-1000-ml%252F%3B217%3B301