Ausschlag auf der Haut, wann zum Arzt und zu welchem?

    Hallo,


    ich habe seit 2-3 Wochen komischen Ausschlag auf der Haut. Es sind so kleine rote Flecken. Zuerst nur auf den Beinen und dem Po, mittlerweile auch an Rücken, Bauch und Armen.


    Hatte die Überlegung, ob es vom Waschmittel/Duschgel oder so kommt, aber benutze die gleichen Produkte wie immer. Jucken tut der Ausschlag komischerweise gar nicht.


    Sollte ich noch ein bisschen warte, ob es von alleine wieder weggeht oder mal zum Arzt? Und zu welchem Arzt sollte man gehen? Zum Hausarzt oder Hautarzt (brauche ich für den eine Überweisung?) Wisst ihr was der Arzt in so einem Fall so macht zur Untersuchung?


    Danke und liebe Grüße @:)

  • 3 Antworten

    Es könnte ein allergische Reaktion auf irgendwas sein.


    Du kannst erstmals zum HA gehen und ihm den Ausschlag zeigen, evt. überweist er dich zum Hautarzt, wenn er selber keinen Plan hat.


    Selber könntest du dir in der Apotheke Fenistiltropfen besorgen und davon etwa 30 Tropfen vorm schlafen gehen einnehmen (die sollen näml. müde machen, davon hab ich allerdings nix gemerkt), vielleicht geht der Ausschlag davon weg.

    Ich würde nie lange warten, weil es ja sein kann, dass es von irgend etwas kommt, das du nicht verträgst, und das willst du doch sicherlich nicht ahnungslos dauernd weiter benutzen?


    Abwarten ist ja ok, aber wenn es nach einiger Zeit nicht von selbst besser wird, lieber einmal den Arzt drauf gucken lassen.

    Ach ja, noch vergessen. Allergologe wäre die Fachrichtung. Der macht in der Regel zuerst einen Test, ab du Unverträglichkeiten hast. Oder es ist etwas ganz andere, dann kann er es behandeln, mit Creme, Tabletten, Tropfen, Spitzen oder was auch immer. Richtet sich nach der Diagnose.