Bitte helft mir- dicken Eiterpickel nun ausdrücken oder nicht?

    Hallo, ich brauche unbedingt ganz schnelle Hilfe, denn ich habe


    in einer stunde einen ganz wichtigen Termin, wo der Pickel nicht auffallen darf.


    Also zu meinem Problem:


    Generell habe ich nur gaaanz leichte Akne, immer mal vereinzelte Pickel, was


    ja in meinem alter auch normal ist!


    Jedenfalls lasse ich normalerweise immer die Finger von dicken Pickeln,


    aber jetzt habe ich einen, so einen dicken hatte ich noch nie!


    Er sitzt unter dem Nasenloch, am Eingang ins nasenloch, also recht gut sichtbar!


    Es ist ein gaaanz dicker Eiterpickel und ich weiß nicht wie ich den kaschieren kann....


    Ich muss in einer Stunde recht ordentlich und gut aussehen, aber dieser Pickel


    ist das Problem. Wenn ich ihn jetzt aber ausdrücke, wird er auch erst mal dick und rot


    und Teebaumöl oder sowas habe ich nicht im Haus!


    BITTE HELFT MIR!


    Alles liebe@:):)*@:):)*

  • 12 Antworten

    Ich mache es leiber nach dem Termin.... aber ich gucke das ich mir gleich schön


    Make up draufschmiere und dann wird das schon.... hoffe ich;)


    Ich möchte den ja eigentlich garnicht ausdrücken, weil sich bei mir dann immer später ( trotz desinfizierung, sauberer Finger, Hände usw. ) noch eine dickere Beule gebildet hat und


    im härtefall sogar noch entzündet hat....


    Ich weiß nicht, geht sowas auch mit dem Eiter von alleine zurück?

    Danke nochmal für alle Antworten, ich habe ihn eine halbe std vor dem termin dann doch " behandelt ", es tat auch sehr weh weil er so dich war, deshalb habe ich ihn behandelt.


    Mit den Fingern und Nägeln wollte ich nicht dran rumdrücken, weil es sonst nachher noch röter und dicker wurde!


    Ich habe dann eine Nadel desinfieziert, Hände und den Pickel natürlich auch.


    Dann habe ich seitlich reingestochen und es ging super!


    Der Pickel war danach nicht mal mehr halb so dick! Danach natürlich nochmal desinfiziert,


    trocknen gelassen und auf die rote stelle make up drauf! Das hat meinem


    Lebstbewusstsein sehr geholfen, was den wichtigen Termin anging!


    Alles liebe und nochmal danke! @:):)*@:):)*

    Also ich gucke auch immer, ob der schon "reif" ist. Ich liebe ja Pickel ausdrücken und ich mache das auch immer mit dem bloßen Fingern, denn mit so einem Taschentuch nervt mich das nur, da kann man nicht gut drücken. Trotzdem solltest du erst deinen Termin wahrnehmen und dann den Pickel ausdrücken, dann kann der sich beruhigen und schön abheilen.


    Good Luck :-D:-D:-p

    Danke danke, also das mit dem ausdrücken ( wenn auch ganz kurz vor dem Termin ) hat bestens geklappt! Vorher habe ich alles womit ich an den Pickel gegangen bin desinfiziert, inklusive die Stelle wo der Pickel selber war.


    Es hat zum Schluss einen riesen! Unterschied gemacht und ich war echt begeistert! Klar, die Stelle war danack erst mal rot, aber nicht mehr so dick und hart und tat auch nicht mehr so schlimm weh! Jedenfalls als es dann trocken war habe ich ganz leicht und sanft make up drauf gemacht und dann hat man es kaum mehr gesehen!


    Meine eigene Schuld: Ich habe gestern ( wegen Hausstauballergie ) an meiner Nase gekratzt bzw. genau da ( was ich in dem Moment natürlich nicht wahr genommen habe ), wo eben der gerade heilende Pickel sitzt. Das ist dann natürlich aufgekratzt wurden und damit muss es jetzt erst wieder neu anfangen zu heilen. Jetzt ist da so eine Schorfkruste drauf, wie bei einer Wunde eben. Ich versuche die Stelle nun möglichst trocken zu halten, damit der Schorf abfällt und der Pickel gut und vor allem schnell abheilen kann!


    Danke nochmal für alle Guten, wirksamen Tipps! Liebe Grüße! @:):)*@:):)*