Bläschen am Handrücken

    Hallo!


    Ich habe seit einer Woche sehr viele kleine Bläschen am Handrücken diese jucken oder brennen nicht . Die Bläschen sind mit Wasser gefüllt.


    Habe auch ein paar im Gesicht und an den Ellenbogen.


    Könnte es eine Sonnenallergie sein


    ???


    Danke für euren Beitrag

  • 9 Antworten

    ich auch

    hallo


    ich hab das auch seit zwei tagen. und zwar warens erst nur zwei blasen am kleinen finger und heute morgen sinds jetzt schon 7! sie breiten sich aus!


    was ist das??? meine jucken schon, aber nur abends und nachts....


    sonnenallergie kann ich mir schlecht vorstellen, denn ich war die letzten tage gar nicht an der sonne.


    grüsse

    ich kenn die auch, weiß allerdings nicht woher sie stammen.


    Bei mir könnten sie zwar an der sonne liegen, aber glaub ich eigentlich nicht.


    Kenn die schon seit einigen Jahren, und bis jetzt sind sie nach 1 Woche wieder verschwunden. Ich tipp da drauf, dass es sich um eine Art Virusinfektion handelt, mit der mein Immunsystem jedoch jedesmal irgendwie fertig wird.


    hab sie auch an den Fingern (an der Seite der Beiden zeigefinger).


    komische sache.


    sie ähneln auch keinen warzen, die ich mir im inetz angesehen habe... ganz rätselhaft.

    bin im auch im HIV Forum

    Hallo !


    Ihr werdet jetzt vielleicht erschrecken vielleicht kommt das auch von einer HIV Infektion zumindest bei mir da ich Risikokontakt hatte.


    Die weiblichen Leser werden wahrscheinlich denken was ist denn das für einer.


    Naja , wen es interessiert der kann ja meine Beiträge lesen im HIV Forum. Bin zur Zeit ziemlich fertig.


    Die Bläschen kommen vielleicht vom Stress oder meiner Gräserallergie bzw. versch. Bäumen.


    Oder einer Lösemittelallergie da ich in einem chem. Betrieb arbeite.


    Ich hab in 2 Wochen den letzten HIV AK Test erst dann weiß ich was mit mir los ist.


    Übrigens die Photos hab ich mir angeschaut. Bei mir schaut das etwas anders aus die Bläschen sind nicht gerötet jucken und brennen nicht.


    Na was solls. Ich habe jedenfalls sehr große Angst


    LG

    nicht bedrohlich

    Hallo


    Den thread im forum allergien ist sehr gut. Echt lesenswert.


    Ich war am Freitag beim arzt. Mit HIV hat das ganze definitiv nichts zu tun (bin garantiert nicht positiv). Der arzt hat mir eine creme mit kortison und antibiotika gegeben. Jedoch nützt die leider nichts. Die bläschen breiten sich weiter aus. Mittlerweile haben sie eine fläche von 2 cm2… aufstechen ist nicht fördernd, habe ich mir sagen lassen. Lieber sein lassen und sie verschwinden dann gelegentlich wieder. Mein arzt meinte, dass sie nichts mit der sonne zu tun haben, sondern vermutlich vom stress kämen (habe im moment auch ein problem was mich ziemlich stresst).


    Jedenfalls sind die dinger zwar nervig, aber nicht bedrohlich. Man kann sie so gut wie nicht behandeln, was auch aus dem allergie-thread hervorgeht.


    Liebe grüsse

    Johannisoel

    Hallöchen


    Nachdem das ekzem sich nach der dreitägigen behandlung mit corison-antibiotika-creme verdoppelt hatte (habe ja gestern davon berichtet), habe ich mich weiter im internet schlau gemacht. Es gibt einige betroffene leute, denen die ärzte nicht wirklich helfen können. Ich selber habe aufgrund eines beitrages in einem anderen forum JOHANNISOEL ausprobiert und die cortison-antibiotika abgesetzt. Seit gestern Nachmittag um drei uhr habe ich mit johannisoel angefangen. Seit dann haben sich KEINE weiteren blasen mehr gebildet!!! Ich habe nun 24h später nur noch wenige blasen am rand der betroffenen fläche. Das oel scheint zu nützen!


    Heute mittag habe ich dann die schmerzenden und überfüllten blasen (so um die 15 stück), welche sich gestern und in der nacht auf gestern gebildet hatten, aufgestochen (bzw. ein grösseres stückchen haut) von der blase weggenommen und die flüssigkeit ablaufen lassen. Das ganze habe ich dann mit merfen nachbehandelt (desinfektion).


    Das oel habe ich mit gazestreifen auf den betroffenen stellen einwirken lassen. Bisher 4x seit gestern um drei. Es wirkt!!!


    Im moment habe ich noch 5 mittelgrosse blasen und 5-6 kleine. Die lasse ich jetzt einfach mal so, bis sie schmerzen, dann werde ich sie aufmachen und merfen drauftun. Natürlich wird die totale heilung noch einige tagen dauern, aber die hauptsache ist, dass keine NEUEN blasen mehr entstehen! Das ist echt supergenial! Werde ich meinem arzt weitersagen, denn er ist selber von der krankheit betroffen.


    Liebe grüsse

    bläschen sollten nicht afgestochen werden.


    grade an händen und füßen tritt das in den sommer monaten gerne mal auf.lässt sich aber sehr gut (meist kurzzeitig mit leichter kortisonsalbe) relativ schnell behandeln.sollte auf jeden fall angeschaut werden um anderes auszuschliessen.


    das aufstechen ist grundsätzlich nicht empfehlenswert.die haut darunter ist sehr empfindlich und quasie ungeschützt.


    wenn also schon offen, dann wenigstens nicht rumpuhlen und die haut abziehen.

    Ich hab auch diese nervigen Bläschen...


    Seit gestern auch am Ringfinger kurz bevor der Nagel anfängt, da hatte ich sowas noch nie! :(v


    Es stimmt, man sollte die Bläschen nicht aufmachen... ich tu es totzdem, weiß auch nicht warum!


    Seltsam ist, das bei mir nur die rechte Hand betroffen ist!!! ???

    hallo

    hallo danimausilein


    ja ich habs auch an der rechten hand, allerdings am kleinen finger. direkt über dem nagelansatz hats angefangen. mittlerweile ist die hälfte des kleinen fingers oben so eine geschwollene, rötliche, sich abschuppende und schmerzende fläche geworden. ohne blasen. die blasen sind imemr an den seiten und breiten sich jetzt an der seite nach unten aus.... :-o


    es ist so mühsam... ich werde heute nochmal zum arzt gehen, da das ganze mittlerweile ziemlich schmerzt, sehr entzündet aussieht und ich sogar in der nacht von den juckenden neuen blasen geweckt werde. :(v