Es hat sehr stark geregnet ,gedonnert und geblizt, ca. 5 min. vorher.. als es aufgehört hat, bin ich auf das gerät...hatten zu hause auch stromausfall ...


    Habe mich an so Metall stäben festgehalten..aber ich glaube nicht in dem moment als es passiert ist...


    Naja.. denke mal das es jetzt im nachhinein ein Wespenstich ist..

    Zitat

    Meine Mutter meint die ganze Zeit ich soll nicht zum KH gehen, weil sie meinte es ist ein wespenstich...

    Was willst du dann hier im Forum, wenn du nur Leuten glaubst, die deine Mutter bestätigen?


    Übrigens sieht man auf dem Bild "www.false.ch/devnull/wespenstiche.jpg" so gut wie garnix. :-/

    Zitat

    Tja urusai... viell. war es doch garnicht mal so schlecht zuerst hier im forum rumzuschauen nicht war ?

    Wieso? Du weißt doch jetzt genauso viel wie vorher... %-|


    Hast doch selbst gesagt, dass dich deine Mutter bereits vorher meinte, es wäre ein Wespenstich.

    Wenn dort vorher ein Gewitter war, dann war bestimmt das Metallgehäuse elektrisch aufgeladen und du hast ganz einfach eine draufgehauen bekommen wie es auch oft bei Türklinken oder Autotüren der Fall ist.


    Aber das ist nur eine Idee von mir, einem grottenschlechten Nicht-Physiker.

    SweetPassion

    Zur Abklärung der Symptome gehörtst du in die Unfallaufnahme.


    Alles Andere ist Leichtsinn und unverantwortlich.:(v


    Selbst wenn es nur ein kleiner Ast des Blitzes und sicher nicht der Hauptstrahl war, kann es in der Folgezeit zum Teil zu erheblichen physiologischen oder psychischen Störungen oder Veränderungen kommen.

    Das ist aber echtkomishc, wie fühlst du dich denn sonst so, hast du Herzrasen?


    Also ich hab mal nen Stromschlag gekriegt aus der 220V-Steckdose, da hab ich ein E-Gerät saubergemacht mit einem Schwamm %-| %-| Und als ich dann über den Einschalter bin, machts zszszszszszszszsssss und ich hatte nen richtig heftigen Stromschlag, zum Glück ist nichts weiter passiert. Der Arm hat den ganzen Abend noch gezittert und noch ne Woche weh getan.


    Beim Arzt war ich nicht und Spätfolgen habe ich auch keine *g*


    Wenn also ein Blitz in dich einschlägt mit zig Tausend Volt, ob sich das dann nur in einer roten "Einstichstelle" äußert?


    Ich hab keine Ahnung, will ja nicht schuld sein wenn doch was passiert. Aber ICH würde nicht ins KH gehen wenn du dich ansonsten fit und gesund fühlst und nur die kleine Stelle am Arm wäre. Unter der Woche nachmittags würde ich dann schon eher zum Arzt gehen, aber extra in die Notaufnahme??

    Bitte berücksichtigt bei Euren Spekulationen folgendes:

    Zitat

    Bereits am Freitagnachmittag hatten wolkenbruchartige Regenfälle bis über 60 Liter pro Quadratmeter binnen einer Stunde und zahlreiche Blitzeinschläge im Westen und Südwesten gewütet. Der Wetterdienst Meteomedia meldete zudem rund 140.000 Blitzeinschläge in nur sechs Stunden in Deutschland und der nahen Umgebung.

    Da ist die Wahrscheinlichkeit eines Blitzschlages enorm groß!


    140.000 Blitzeinschläge

    Zitat

    140.000 Einschlägen in 6 Stunden

    Halte ich für sehr unwahrscheinlich. es gab wohl 140000 Blitze, aber davon schlagen bei den meisten Gewittern die wenigsten am Boden ein, obwohl das immer noch viele sein können.


    Und trotzdem ist in diesem Fall ein Blitzschlag unmöglich, denn der Knall wäre so laut, dass einem das nicht entgehen kann.


    Man kann das vergessen, das war ein winziger Insektenstich, sonst nichts.