Dehnungsstreifen beim Mann, was sagen die Frauen?

    Hallo!


    Ich habe an der Oberschenkelrückseite auf einer Fläche von ca. 15x10cm sehr viele Dehnungsstreifen. Man kann sagen, meine Oberschenkel sind jetzt richtig entstellt.


    Hier ein Bild: http://www.bilder-space.de/bilder/460ac3-1280863625.jpg


    Mich würde die Meinung von Frauen zu den Streifen interessieren. Bewertet bitte nach einer Skala von 0 (überhaupt nicht schlimm) bis 10 (extrem schlimm) und schreibt eine kurze Begründung.


    Bitte seid ganz, ganz ehrlich. Wenn ihr sie extrem schlimm findet, dann sagt das auch. Das ist mir wichtig!


    Würdet ihr es von diesen Streifen abhängig machen, ob ihr eine Beziehnung mit mir eingehen würdet?


    Wie wichtig ist euch die Oberschenkelrückseite. Wird sie von euch viel beachtet, masiert oder was weiß ich?


    Verschohnt mich nicht, erspart euch Besänftigungen wie "Ist nicht so schlimm", wenn ihr es nicht wirklich ernst meint. Ich will die gnadenlose Wahrheit wissen.


    Danke,


    feris

  • 107 Antworten

    find ich nicht extra anziehend, stört mich aber auch nicht. mein partner hat auch ein paar dehnungsstreifen an unterschiedlichen stellen am körper (war mal dicker), über deren "schlimmheit" ich mir noch nie gedanken gemacht habe und wo ich auch nicht wüßte, wie ich da drüber nachdenken sollte ;-)

    Geht mir genau so. Wäre mir wirklich völlig egal. Auf keinen Fall würde das auch nur den Hauch einer Rolle bei der Frage spielen, ob ich eine Beziehung mit einem "gestreiften" Mann eingehen würde.


    Die Oberschenkelrückseite ist ein Teil des Menschen, den ich liebe – und zwar so, wie sie ist. Mit Streifen, Muttermalen, Narben, Haaren, Adern oder was auch immer sich da tummelt. Sie wird automatisch mit massiert, wenn ich mich dem Po des Mannes widme. Aber ganz sicher würden die Dehnungsstreifen dabei keine besondere Beachtung finden.


    Und das meine ich wirklich absolut ernst.

    Naja, toll ist es nicht. Aber extrem schlimm ist es, wenn Männer aufgrund solcher Kleinigkeiten unsicher sind. Wenn der Rest passt, mögen Dich die Frauen trotzdem. Wenn Du Dich aber aufführst wie eine Frau wegen sowas, wirkt das auf jeden Fall unattraktiv!

    Viele, vor allem Frauen, sind wegen ihren Dehnungsstreifen am Boden zerstört. Was ich nachvollziehen kann. Irgendwie glaube ich euch nicht, dass euch die bei eurem Partner überhaupt nicht stören würde. Meint ihr das, was ihr geschrieben habt, wirklich ernst?

    warum fragst du wenn du den Antworten eh nicht glaubst oder glaubst du es nur wenn jemand sagt, dass er/sie es furchtbar findet ? ":/


    Sei doch nicht so unsicher, ich denke die wenigstens "schönen" Menschen sind perfekt, sondern haben auch irgendeinen Makel, da bist du nicht der Einzige. Man muss sich nur gut verpacken wenns stört und ansonsten sollte man sich nicht zu viel Gedanken über solche Kleinigkeiten wie deine Dehnungsstreifen machen, das wär für mich auch kein Grund dich abzuservieren. Wenn du allerdings deswegen so unsicher bist und das auch ausstrahlst, dann wirkt das auf die meisten Frauen eher unattraktiv aber nicht die paar Streifen.

    ich sags so : hübsch ists nicht, aber ein trennungsgrund wärs keinesfalls.


    es wär eben ein kleiner makel, aber bekanntlich ist ja kein mensch fehlerlos ;-)


    von daher seh ich da kein problem ;-)


    mein freund hat auch welche, an den beinen, und kniekehlen sowie an den seiten der hüfte, die sind aber alle schon verblasst, die kamen von einem wachstumsschub als er noch "klein" war (in einem jahr 15 cm), da reißt die haut nunmal schnell ;-)

    Da ich mit dem Handy online bin, konnte ich mir die Bilder nicht anschauen... aber ich sag mal: Sooo tragisch wird es schon nicht aussehen.


    Mein Mann und ich, wir haben beide an den Hüften Dehnungsstreifen nach starken Wachsstumsschüben. Die sind aber schmal und weiß... die sieht man kaum. Mich würd's auch nicht stören, wenn sie deutlicher ersichtlich wären.

    Ich sags so und bin ganz ehrlich. Ich habe extrem viele und auffällige Streifen und sie stören mich massiv. Wenn meine Freundin welche hätte, die genauso aufällig wären, würden sie mich auf jeden Fall stören. Vor allem an Bauch, Po und Hüfte. Ein Trennungsgrund wärs zwar nicht, aber mir wäre sie viel lieber ohne Streifen.


    Aber es ist ja so, dass man sich erst dann richtig für eine Beziehung entscheidet, wenn es auch im Bett gut klappt. Auch wenn ich mich mit einer Frau super gut verstehe, wenn ich dann zu ersten Mal ihren Körper nackt sehe und der übersäht ist mit Dehnungsstreifen, hmm, ich weiß nicht, wie ich dann reagieren würde. Klingt zwar hart, aber ein schöner Körper wäre mir schon auch wichtig. Natürlich wäre ich eventuell toleranter, weil ich ja selber welche habe...

    Die Frage, ob es ein Trennungsgrund wäre, war blöd. Natürlich trennt man sich nach Jahren nicht, wenn da auf einmal paar Dehnungsstreifen auftauchen.


    Eigentlich wollte ich wissen, ob es bei der Partnerwahl entscheidend wäre. Angenommen ihr müsst euch zw. zwei Partner entscheiden. Beide findet ihr gleich nett und beide gefallen euch gleich gut. Nur einer der beiden hat Dehnungsstreifen. Welchen wählt ihr?

    ;-) wie gesagt mein freund HAT dehnungsstreifen, sieht sonst aber für mich super aus (ich sage mit absicht für mich, da die geschmäcker ja auseinander gehen und zb nicht jeder große männer mag, oder welche mit schwarzen haaren.)


    normalerweise mag ich jungs die so um die 180 und blond sind und am besten noch grüne augen haben, mein freund ist 190, hat schwarze haare und meistens braune augen (die farbe ändert sich bei ihm^^)


    nach äußerlichkeiten kann man nicht nur gehen ;-)