Trinity hat Recht, Roaccutan ist teuer und viele Aerzte verschreiben es deshalb nur widerwillig oder in absoluten Härtefällen. Die Patentfrist ist jedoch abgelaufen und es gibt nun billigere Generika mit derselben Wirkung (Tretinac).

    @ Einzeller:

    Weshalb sollte Roa bei Dir nicht wirken? Das kann kein Arzt voraussagen und ist sehr individuell - sicher ist, Roaccutan ist mit Abstand das wirksamste Medikament in der Aknebehandlung und es ist äusserst wahrscheinlich, dass auch Du ein stark verbessertes Hautbild hättest, wenn sich das Problem nicht sogar ganz erledigt.

    @ Trinity:

    Könntest Du mir die ernährungswissenschaftliche Studie nennen, die das belegt? Ausserdem, warum sprichtst Du von lowcarb Produkten? Bei einer kohlenhydratarmen Ernährung braucht niemand spezielle Produkte zu kaufen. Es reicht völlig, die Alltagsnahrungsmittel anders zu gewichten.


    Viele Grüsse

    ja das ist mir schon klar dass man dazu keine speziellen produkte brauch das war wohl ein verständnisfehler deinerseits aber egal.....von welchem institut diese studie gemacht wurde weiss ich nicht mehr aber das kam mal vor einiger zeit im tv

    naja also ich hab meinem HA auch gesagt, dass es mit monocyclin eine tolle verbesserung gab, weil es keine entzündungen mehr gab. und das wäre in kombination mit einem schälpräperat (isotrexin) dann eigentlich perfekt. aber der HA hat dann nur gemeint, dass er es mir verschreibt, wenn wieder ein schub kommt und es sich stark verschlechtert... na toll. der hat doch keine ahnung wie mich des bedrückt.

    kenn ich ......

    Ich hab da auch so meine Probleme. Ich sag mal ich hab nur kleine Pickel ABER ÜBERALL im Gesicht. (an den Wangen und am Kinn ist´s extrem).


    So schlimm ist´s bei mir nicht, damit mein ich, dass ich gut damit klar komme. Aber es wär schon schön wenn das zeug mal verschwinden würde.


    Ich muss auch sagen: eigentlich darf ich mich nicht beschwären da ich vor 5 Jahren noch neuro-dermites (<-- bestimmt falsch geschrieben) am ganzen Körper, im extremen Ausmaß hatte.


    Ich benutze derzeit morgens und Abends einmal Clerasil für sensible haut.--> bringt aber irgendwie genau garnichts!!!!!


    Kann mir irgendjemand tipps geben ? (wär sehr dankbar)


    FROHE WÉIHNACHTEN NOCH ALLEN :-D

    hallo pickel-geplagte!


    versucht es doch nicht immer mit diesen chemie-keulen. mir hat die behandlung mit schüssler salzen total geholfen. da wird das problem an der ursache gepackt und nicht immer nur die symtome bekämpft.


    viel erfolg und alles gute!!

    depri

    hy.


    Hab ne ziemlich wirkungsvolle Idee gegen die Depri an Pickel


    Ich weiß nicht ob sie bei euch was hilft aber mir hat sie einigermaßen gut geholfen


    Jeder Mensch hat doch irgendetwas auf das er besonders stolz ist, das kann man ausbauen. Wenn jemand zum Beispiel sich leicht tut Leute anzusprechen dann sollte er das öfters tun. Wenn jemand schöne Augen hat sollte er diese betonen, Wenn jemand eine gute Figur hat, sollte er sie zeigen.


    Ich habe mir vorallem auf meine Figur gestürzt und innerhalb 2 MOnaten 3 Kilo runter getan.


    Man sollte sich auf irgendetwas stürzen, damit man seine Pickekl vergiest.


    Und ausserdem: man muss doch nicht eine Schönheitskönigen sein, das einzige was zähl ist die Ausstrahlung!!

    :-)

    Nett gesagt.


    Wenn man meint es geht nicht mehr kommt von irgendwo ein Sternchen her.:)^ (früher oder später)


    Nein jetzt ehrlich: Ich muss jetzt mal zum Hautarzt und lass mich von dem beraten. Ich schau mal was der sagt und danach werd ich mich richten.

    also was sehr gut ist und die haut nicht zu stark belastet ist zynerit,zinkorotat(kapseln rezeptfrei),differin salbe...oder ähnliche produkte


    und waschen im gesicht mit klarem wasser nicht mit waschgels oder so


    LG T