Zitat

    Ja, die heisst dann Psorcutan Beta und ist mit 0,5 mg/g Betamethason.

    Ich bin froh, dass es bei mir ohne Corti klappt, ich dürfte die an der Stelle nur in Ausnahmefällen verwenden. Ich habe an dem Bein auch noch eine Venenerkrankung mit Feuermal und da ist das wohl nicht gut, da die Haut eh nicht soo dick ist an den Stellen :-/

    Hallo alle Psoriasis erkrankten


    mein Mann der es auch hat, (hatte ) meinte ich soll euch mal von seinem erfolg Berichten.Er kann nach 4Wochen sagen es ist wech. :)z


    Hier nun sein Rezept


    Morgens mit Schüßlersalzsalbe Nr.2 eincremen und 2 Tabl.Schüßler Nr.2 Unter der Zunge zergehen lassen


    Mittags: alles wie oben, doch es muß die Nr.7 sein


    Abends: alles wie oben, doch es muß die Nr.6 sein

    Traurige Bilanz nach der Geburt: Der ganze Kopf, das halbe Gesicht, beide Brustwarzen, eine kleine Stelle am Oberarm, am Brustkorb, am Rücken kleinere Stellen, der Ellbogen, der Bauchnabel, die Leiste, 3 Fingernägel und 2 Fußnägel befallen. Ich könnte heulen. >:( Meine Schwägerin bringt mir was mit, gerade hantier ich mit Betagalen rum um wenigstens im Gesicht noch halbwegs normal auszusehen.

    Hallo ihr Leidgeplagten!


    Mein Freund (Psoriasis-Betroffener) hat jahrelang alle möglichen Cremes und Pasten versucht, langfristig hat aber nichts geholfen. Besonders schlimm waren bei ihm die Knie, die Ellbögen und auch die Hände betroffen. Vor ein paar Monaten hat er nun Fumaderm-Tabletten von der Hautärztin verschrieben bekommen, die haben wunderbar geholfen, die Knie sind total schön und frei, auf den Ellbögen sieht man nur mehr Spuren und die Hände sind viel, viel schöner geworden. Er muss zwar regelmässig zur Kontrolle, da dieses Medikament auch Nebenwirkungen haben kann - aber welches hat das nicht? - nimmt das aber gern in Kauf, wenn dafür endlich der so lang gewünschte Erfolg da ist.


    Hätte sich der Erfolg auch da nicht eingestellt, hatte ich schon geplant gehabt, ihm einen Termin bei einem - hmm, wie heisst das eigentlich - nun ja, bei jemandem auszumachen, der Knabberfische hat und Psoriasis damit behandelt. Mein Freund konnte sich zwar nicht so recht damit anfreunden, aber ist ja zum Glück nicht mehr nötig.


    Viel Glück und Erfolg euch bei der Behandlung :)*


    L.G.

    Thrud

    heilen mit Schüßlersalzen von Günther H. Heepen Seite 86 unten links


    Am Anfang haben wir es mit einer Salbe, Nr.6 versucht.Es wurde weniger,aber der letzte Rest wollte nicht weggehen. Danach habe ich noch intensiver nschgelesen und bin dann auf dieses ( Psoriasis-Schema) gestoßen.Ihr wollt Hilfe,doch hat einer was gefunden was IHM geholfen hat und macht dies auch öffendlich ??? :|N

    @ wattwurm

    Das war doch gar nicht böse gemeint. Mich hat das nur interessiert, von wo solche Infos kommen. Egal wie verzweifelt man wegen irgendeiner Krankheit ist, man sollte nicht wild herumexperimentieren, ohne sich vorher über die Methode genau zu informieren. Aber ihr habt euch ja in das Thema eingelesen, dann ist das völlig okay. Und gerade bei Psoriasis ist es so, wie du schon sagtest. Bei jedem Menschen hilft was anderes. Ich spreche auf einige Medikamente gar nicht an, die bei anderen angeblich wahre Wunder bewirkt haben. Es ist schön, wenn dein Mann etwas gefunden hat was ihm hilft. @:)


    Was ich noch gern wissen würde: wurde die Therapie mit den Schüßler-Salzen durch einen Arzt überwacht?

    @ Limes69

    Es freut mich, dass es deinem Freund besser geht. Ich wollte nur noch anmerken, dass Fumaderm nur bei sehr schwerer Psoriasis eingesetzt werden sollte, bei der keine anderen Therapien mehr anschlagen. Die Nebenwirkungen sind nicht ohne und es wird auch davon abgeraten, das Medikament bei Schwangerschaften einzusetzen.


    Ich habe einige Monate Metex (gegen die von der Schuppenflechte ausgelöste Arthritis) genommen, welches ja angeblich auch für ein besseres Hautbild sorgt. Komischerweise sagte mir eine Hautärztin "das stimmt nicht" und ein anderer "das stimmt". Während der Einnahme habe ich keine Änderung des Hautbildes gemerkt. Wegen zahlreicher Nebenwirkungen habe ich das Medikament dann abgesetzt mit dem Effekt, einen richtig tollen Schub zu bekommen. Meine Haut sieht so schlimm aus, wie noch nie in meinem ganzen Leben. Für eine PUVA-Badetherapie fehlt mir momentan die Zeit, dafür müsste ich jeden Tag in eine Praxis gehen. Ich hoffe, mein UV-Kamm wird von der Krankenkasse genehmigt, dann kann ich eine Therapie zu Hause beginnen.