Doch kein Lipom. Was ist das?

    Hallo zusammen,


    zuerstmal: Sorry für das leicht eklige Thema.


    Ich habe leider immer wieder mit Lipomen zu kämpfen. Daher dachte ich als ich vor einigen Monaten einen Hubbel am Kinn unter meinem Bart ertastete, das dies halt wieder mal ein Lipom sei. Hurra Hurra, dann lasse ich das mit den anderen wie immer irgendwann im Jahresverlauf entfernen.


    Es wurde jetzt aber die letzten Wochen rasant größer, so das ich schonmal einen Termin machte. Heute nacht konnte ich nicht schlafen, weil das Mistding dermaßen juckte....ich bemerkte dann das es schon minimal nässte an einer Stelle, nachdem ich viel gekratzt hatte. Es juckte so stark das ich mit aller Gewalt mit zwei Fingern das Teil versuchte herauszuquetschen...und plötzlich völlig schmerzfrei ploppte ein kleines, festes Ding in meine Hand. Wie etwas härteres Gummi. Was zur Hölle ist das? Es blutet halt leicht, schmerzt aber nicht...die Stelle juckt nur noch ganz leicht nach. Ich habe auch ein recht unscharfes Bild von diesem ominösen Teil gemacht...


    Hat jemand ne Idee? Bin ja froh das es weg ist, aber was es war wüsst ich schon gern.


    http://www.directupload.net/file/d/4409/ucqr9qpx_jpg.htm

  • 2 Antworten