Dornwarze

    Hallo, ich habe seit gut 4 Jahren eine Dornwarze, die ich immer mal wieder, aber nicht mit besonderem Elan behandelt habe (Clabin), da sie mir auch keine Beschwerden bereitet hat. Nun war ich im Februar Skifahren und habe sie da dann doch deutlich gemerkt und seit ca. Mitte März behandel ich sie täglich. Zwischendurch sieht es manchmal so aus, als sei sie quasi weg, aber dann kommt immer wieder was zum Vorschein. Seit Mitte Mai sehe ich immer wieder so etwas wie einen Stiel, der etwas aus der Haut hervorsteht und sehr weh tut, wenn man mit der Pinzette daran zieht.

    Wenn man sich Bilder von Dornwarzen im Internet anschaut, bekommt nie so etwas zu sehen, wie es bei mir aussieht - hat jemand schon ähnliche Dornwarzen gehabt?

    Bild vom 19.5.2020: https://abload.de/img/dornwarze2020519i4jt9.jpg

    Bild vom heute (30.6.2020): https://abload.de/img/dornwarze_202006305uj0z.jpg

    Freue mich auf Eure Rückmeldungen,

    vibec

  • 2 Antworten
    • Neu

    Hallo


    Mir haben Globuli mit Thuia geholfen, die ich dreimal am Tag nach dem Vollmond genommen habe.


    Das dritte Mal hätte ich es fast vergessen, weil die Warze nach dem zweiten Monat bereits weg war.


    Liebe Grüsse


    Evi

    • Neu

    Bei mir hat vor Jahren Aceto Caustin bei mehreren furchtbar hartnäckigen Kandidaten am großen Zeh geholfen, hatte zuvor alle möglichen Tinkturen probiert und auch zwei schmerzhafte OPs gehabt.

    Aceto Caustin verwendet man nur ein Mal pro Woche, das Umfeld deckt man zuvor mit etwas Creme ab. Dauert allerdings ein paar Wochen.