Dornwarzen

    Hi,


    Ich habe eine Dornwarze am kleinen Zehen unten.


    Ich weis echt nicht mehr weiter mit dieser scheiß Warze


    Ich ernähre mich ja gesund mache viel Sport rauche nicht.


    Die Dornwarze hatt zwar die größe einer großen Erbse tut aber trotzdem höllisch weh beim gehen.


    Die Hornhaut habe ich schon einigermaßen versucht zu entfernen.


    Aber die Dornwarze bekomme ich einfach nicht weg Fußbad,Betaisodona Warzenpflaster,Kernseifenbad der ganze scheiß nix hilft


    Jetzt hab ich schon von tips wie Essig in Zwiebel legen bis zur OP.


    Mir ist fast schlecht geworden was ich da alles gelessen habe.


    Naja ich sage es mal so ich bin gegenüber schmerzen sehr Empfindlich kann ich leider nix dafür.:(


    Ich war schon beim Artzt der meinte ICh sollte jeden Tag Betaisadona draufmachen


    alles was ich bischer nach betaidona bemerkete war das die Warze nur noch größer wurde.


    Habe gestern versucht nach dem Fußbad die Warze mit den Fingern abzutrennen.


    Aber ich konnte sie einfach ned weg reißen,trennen da höllische schmerzen kommen :(


    habe gehört das es bis zu einem Jahr gehen kann bis diesser scheiß weg geht.


    Mein ganzes leben ändert sich plötlich wieder wegen diesser verdammten Warze.


    Werde ich jemals wieder Sport treiben können :(


    Ich bitte dringend um guten Rat bitte


    Ihr habt mir auch schon so oft geholfen.

  • 42 Antworten

    hallo,


    dieses problem hatte ich ebenfalls.fünf jahre lang.es fing mit einer an.letztendlich waren es an die dreißig stück.mein fuß sah verheerend aus und ich hätte nie gedacht dass ich es mal wegbekomme.dieses zeug hat sich vermehrt ohne ende weil ich nur noch daran rumhantiert habe.war auch beim hautarzt und hatte was für warzen bekommen.aber half nicht.dann habe ich mir ein desinfektionsmittel besorgt.wirkt auch gegen diese gruppe von viren und heisst virugard.riecht nach nagellackentferner.damit habe ich den fuß früh und abends eingesprüht, trocknen lassen und hinterher ein pflaster mit teebaumöl betreufelt und hochgeklebt.wichtig ist das die warze abklebt ist.hat mehrere wochen gedauert aber jetzt ist alles weg.

    Habe schnelle Erfolge mit Silbernitrat oder 30% Wasserstoffperoxyd gemacht. Jeweils in Abständen von 5 Tagen kurz mit einem Wattestäbchen betupfen, dann lösen sie sich imnerhalb von 3 Wochen von selbst.


    Das Problem ist nur, das man an die Substanzen schwer rankommt. Entweder man hat Kontakte nach Polen oder einen Chemiker an der Hand.;-)

    Hm... ich hatte auch mal 2 dieser Dinger, war höllisch beim Laufen ..... {:(


    Durch Zufall (und zum Glück!) geriet ich an eine Hautärztin, die Dornwarzen mit einem speziellen Laser behandelt. Mein Fuß musste ca. 7 mal für ein paar Minuten unter diese Laserlampe - und die Biester waren auf Nimmerwiedersehen verschwunden :)^


    Vielleicht findest du so einen Arzt.

    mist ich seh grad das ist das falsche das was ich habe sind 12 Komfortpflaster drinnen.


    und den Link von Nala85


    www.apothekenbote.at/--aus-der-werbung--/p345_wartner-dornwarzenmittel-50ml.html


    sind es 12 Druckschutzpflaster und heisst auch anders speziel für Dornwarzen.


    bekomm ich mein Geld wieder zurück ;(? kann ichs wieder umtauschen?

    Ich habe zur Zeit 4 Stück. Vor vier Wochen habe ich mir das neue Produkt von Wartner speziell gegen Dornwarzen gekauft und Einwegskalpelle. Habe sie 1 x Vereist. Nun mache ich immer regelmäßig Fußbäder und schabe mit dem Skalpell ganz vorsichtig die oberste Schicht der bereits abgestorbenen Warzen ab. 2 Stück sind schon weg. Bei 2 muss ich wohl noch einmal vereisen. Ich kann aber endlich wieder Schmerzfrei laufen.


    Habe die Dinger seit ca. 10 Jahren. Bin zur Zeit ganz zufrieden mit dem Ergebnis. Man muss nur auch dranbleiben und die Füße nicht vernachlässigen.


    Das mit den Skalpellen hört sich schlimmer an als es ist. Die Dinger sind nur schön scharf und dadurch puhle und stochere nicht in den Warzen rum, um etwas davon zu entfernen. Es ist eine saubere Sache und ich verletzte keine Gesunde Haut damit. Die Dinger sind übrigens ganz klein.


    Viel Erfolg, aber bleib dran, damit es nicht noch schlimmer wird.