Hallo zusammen,


    es ist echt interessant, welche Ideen hier so entwickelt werden, um das Ganze in den Griff zu bekommen.


    Ich hab leider ebenfalls das Problem und keine (für mich funktionierende) Lösung gefunden. Meine Hubbel sind zum Glück nicht so sehr rot, da sind andere schlimmer betroffen.


    Außerdem habe ichs es nur an den Waden, Oberschenken und Oberarmen.


    Früher (von Kind an) hatte ich es auch an den Wangen und am Kinn. Aber seit der Bartwuchs eingesetzt hat ist es da praktisch weg.


    Probiert habe ich vieles. Angefangen bei nichts tun über Bräungslampen beim Hautarzt über normale Creme, Bodylotion, Peelings, Urea-Bodylotion, Urea-Lotion, Totes Meer Salzbäder, Anti-Pickel Waschgel mit Salicylsäure, das entsprechende Peeling dazu, Gesichtswasser, Naturkosmetik Bodylotion, Sonnen wieder hin zu nichts tun.


    Manches hat ein bisschen gewirkt aber war auf dauer zu teuer oder zu mühsam.


    Die Erklärungen im Internet belaufen sich im wesentlichen auch nur auf die (sogar im Wortlaut gleiche) nichtssagende Erklärung.


    Aber im wesentlichen ist es ja so, das die Hautporen durch zu viel Horn auf der Haut zu sind und somit auch der Talg nicht nach aussen kann.


    Bei mir ist es so, das sogar einige Haare die durch einen Hubbel nach aussen ragen deutlich dünner und irgendwie ungleichmäßig gewellt sind (sonst glatt). Die offenen Poren sind bei mir auch ziemlich groß muss ich sagen.


    Darum wird mein nächster versuch Richtung hautverbesserung gehen. Ich werde mal das Normaderm Porenverfeinerndes Serum probieren (oder gibs da schon Versuche?). Leider auch wieder sehr teuer.


    Evtl auch Effaclar Porenverfeinernde Lotion oder Diacneal (je nachdem was ich als erstes in die Finger bekomme).


    Weitere Ideen von meiner Seite wäre Capsaicin, da es antibakteriell wirkt, die Durchblutung fördert und vorallem zum schwitzen veranlasst und somit die Poren öffnet (Sauna hilft ja auch bei einigen). Man könnte hierzu zum Beispiel ABC-Wärmepflaster benutzen.


    Würd mich über Antworten/Anregungen freuen


    Oder hat das auch schonmal jemand versucht?

    Hallo Kp leute...


    Ich (17) habe auch schon sehr lange KP... Weiss aber erst kurze zeit von dieser krankheit ich meinte immer es wäre so was wie extrem trockene haut oder so... Ich treibe etwa 3 mal pro woche sport bin also ziemlich muskulös,( will nicht arrogant wirken!!)daher bin nur umso frustrierter, dass ich nie an einem heissen Tag in's freibad gehen kann...


    Als ich mir eure Beiträge so anschaute kam ich auf die Idee einfach mal ein bisschen Vaseline auf die betroffenen stellen zu tun und dies kräftig einzureiben. Als ich etwa 2 min wie ein verrückter gerieben habe :-p merkte ich dass sich winzig kleine kügelchen abgelöst hatten... Als ich am nächsten Morgen auf meine Arme schaute war sicherlich 20 % der kleinen roten "pickel" weg! Ich habe das eben gestern gemacht und weiss somit nicht ob dies ein langfristigen erfolg mit sich ziehen wird.. Aber ich werde es sicherlich weiter verfolgen und euch von meinen Fortschritten berichten!!


    Mfg Ichbin_neu

    Hallo zusammen,


    also ich habe auch KP. Besonders sind die Oberarme betroffen und durch das ganze Drücken sind die schon ziemlich vernarbt :°(


    Meine HA hat mir NEOSTRATA AHA 15 genannt. Das hilft wirklich super. Es ist viiieeel besser geworden. :)=

    @ Sunako

    du hast doch auch schonmal geschriebe, dass du die Lotion benutz und ganz zufrieden damti warst. Warum hast du sie abgesetzt?


    Ich bin am überlegen, ob ich mir noch zusätzlich den Kissmee bestellte oder Lóeral Exfotonic probiere. ":/


    Ansonsten, ab in die Sonne damit.


    lg

    @ minou

    Ich hab sie abgesetzt, weil sie mir zu teuer ist... allerdings hab ich die Flasche noch (vor ca nem Jahr gekauft) und mach mir davon ab und an mal was drauf. Aber nicht im Sommer, wegen der Sonne.. Sie hatte bei mir vor allem an den Armen und Oberschenkeln geholfen, aber da ist es jetzt sowieso sogut wie weg durch den Kissmee und Sonne :)^

    Achja, L'oreal Exfotonic ist an sich ganz gut, aber ich denke günstiger ist da der Kissmee und längerfristiger hatte ich mit dem auch ein besseres Ergebnis... man muss halt konsequent sein und ihn bei jedem duschen benutzen

    @ Sunako :

    hat der kiss me handschuh nur gegen die 'hubbel' geholfen oder sind die roten Punkte auch weniger


    sichtbar geworden ?


    hast du an den Armen sonst noch was außer den Kiss me verwendet, um die roten Punkte loszuwerden ?

    @ Sunako :

    hat der kiss me handschuh nur gegen die 'hubbel' geholfen oder sind die roten Punkte auch weniger


    sichtbar geworden ?


    hast du an den Armen sonst noch was außer den Kiss me verwendet, um die roten Punkte loszuwerden ?

    Ich hab an den Armen noch so ein Waschgel mit 5% Urea von Ombia Med benutzt... aber im Moment einfach ein normales von Fa und das geht auch.


    Also an den Armen und Oberschenkeln sind die roten Punkte komplett weg, an den Armen noch 2-3 Hubbelchen..


    da hat allerdings ein ganz leichter Sonnenbrand und die Bräune sehr geholfen.. an den Oberschenkeln sind sie schon seit letztem Winter weg.


    Ich krieg sie nur an den Unterschenkeln nicht 100% weg *nerv* bzw ist es da ok, aber ich hab noch son paar blöde Narben seit Monaten, die einfach nicht weggehn wollen vom Aufkratzen. Aber deswegen geh ich nächsten Montag mal zum Hautarzt.

    Ich hab mir jetzt nicht alles durchgelesen aber meine Schwester hatte das gleiche Problem. Erst hat sie das Aleosanzeugs aus Stutenmilch von Basler benutzt. Hat auch relativ gut geholfen. Dann ist sie aber auf Olivenölbäder umgestiegen. Also Vollbad mit 1 Becher Sahne und nem guten Schuß Olivenöl. Keine Seife, nix. Das hat ihr bisher am besten geholfen.

    @ Sunako :

    wie hast du den Kiss me denn an den Armen benutzt ? täglich ?


    beim duschen & wenn ja hast du dann dazu ein 'normales Duschöl' benutzt oder eine


    der oft genannten Meersalzseifen (z.b von Waldfussel.de )


    vlt werd ich dann auch mal noch die oben genannte Neostrata Creme ausprobieren


    & im Oktober hab ich dann nen Termin beim Hauztarzt- mal sehen was der sagt aber


    ich mach mir dabei nicht allzu große Hoffnungen :(v


    ich werde mir den Kiss me dann auch mal bestellen (aber die sind zur Zeit im Urlaub also


    dann erst im September ;-) ) und hoffe , dass er mir hilft :)

    Ja das hoffe ich auch für dich :)


    Also ich habe die Meersalzseife von waldfussel nicht allzu lange benutzt..


    eher normale Duschöle oder eben die mit Urea..und das dann ne Zeit lang auch jeden Tag (dafür muss man an den Armen ja nicht unbedingt duschen) und es wurde dann immer weniger, so 2x pro Woche

    also bist du eher der Meinung, dass man auf die Meersalzseifen verzichten kann & lieber


    den Kiss me regelmäßig mit einem normaln duschöl benutzen sollte ? ;-)


    kannst du sonst noch i.was gegen diese schrecklichen roten Punkte empfehlen ?


    will nächsten sommer unbedingt armfrei rumlaufen :)z

    hmm.. also ich fand die Salzseife jetzt nicht so toll und hab dann ja auch schnell drauf verzichtet..


    Und der Kissmee wär auf jeden Fall mein Tipp :)^


    hat grade gegen die roten Punkte super geholfen.. könnte ansonsten nur Sonne empfehlen und ab und zu mit ner Creme gegen trockene Haut eincremen

    achja, wurde eben gefragt, wie meine "Therapie" aussieht, weil es ja recht gut wegging:


    also:


    Kissmee + Duschgel (ich nehm das Cocos-Kakao von Fa)


    Omega-3 Kapseln


    und ich benutze die tote Meersalzcreme von Murnaurers


    und sooft Sonne wie möglich (bei dem Wetter ja eher nicht {:( )

    JA ich hab im Oktober nen Termin beim Hautarzt bei dem ich bisher noch


    nicht war – mal sehen was er so sagt ;-)


    Ok ich werd die Therapie dann beginnen sobald der kiss mee wieder


    bestellbar und angekommen ist ;-)


    woher hast du deine Omega 3 Kapseln ?gehn auch die von Lidl z.b ?


    ich hab des duschgel von murnauers aber hab es noch nicht


    regelmäßig angewendet – werd mir dann aber die creme besorgen


    & des duschgel vlt abwechselnd oder 2-3 wüchentlich


    anstatt des normalen duschgels verwenden