Oh Leute hallo...tut mir leid, dass ich mich nicht gemeldet habe, aber der Opa meiner Cousine ist gestorben und ich war dort und hatte anderes im Kopf :-(


    Also ich war Donnerstag beim Arzt und sie glaubt, es war kein Eiter. Sie hat mir die Fäden gezogen und nochmal drüber geguckt und gemeint ich solle öfter draufgucken und bei der kleinsten Veränderung wiederkommen. Also Glück gehabt :-)


    Und es tut mir wirklich leid , dass ich nicht geschrieben habe. Ach und für eure liebe Hilfe wollte ich euch nochmal ganz herzlich danken @:)


    Liebe Grüße, Carina

    Mein herzliches Beileid zum Tod des Großvaters Deiner Cousine. Dass Du da keine Zeit zum Schreiben gehabt hast, ist doch klar.


    Ich war sehr erleichtert, dass Du Dich wieder gemeldet hast. Habe mir auch schon Sorgen gemacht, dass sie Dich in der Klinik gleich dabehalten haben.


    Fein, dass es doch kein Eiter war und die Wunde nun anscheinend gut verheilt.


    Und nun kannst Du wieder jederzeit, rund um die Uhr, bei Bedarf ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen, wenn Du sie brauchst ;-) . Was wir aber wirklich nicht hoffen wollen, dass das wieder der Fall sein wird. Aber das war ja wirklich schlimm, dass ärztliche Hilfe und Rat für einige Tage so "unerreichbar" weit weg waren.


    Ich wünsche Dir weiterhin eine gute Wundheilung. @:)

    Hallo ihr Lieben,


    ich mag gar nicht glauben was im Moment geschieht.


    Kaum ist meine rechte Wunde vollkommen in Ordnung, macht die linke "Wunde" (ist ja alles zugewachsen, also ist es deshalb auch keine Wunde mehr) Probleme %-|%:| . Seit gestern tut sie weh und der Schmerz ist der gleiche, wie der, den ich habe sobald ein Abszess hervorgetreten ist. Nur, dass kein Abszess da ist ! ???":/ Meine Mutter drängt mich zum Arzt zu gehen, aber ich werde bis Dienstag warten um zu sehen was weiterhin geschieht. Ich bin echt am verzweifeln. Ich möchte einfach, dass es alles mal ein Ende hat :-(


    Liebe Grüße, Carina

    Liebe Carina,


    das tut mir sehr leid für Dich. :°_


    Das darf ja nicht wahr sein.


    Dass das Ganze jetzt von Vorne losgehen soll. :|N :|N :|N


    Gut, dass Du jetzt Deine Mutter auf Dich acht gibt und Du spätestens am Dienstag die Wunde anschauen lässt.


    Denke mir gerade, ob Dir vielleicht einmal ein Homöopath helfen könnte, diese Veranlagung zu Abszessen in den Griff zu bekommen? Ist nur so eine Idee. Denn diese radikalen Eingriffe mit anschließenden Problemen schmälern Deine Lebensqualität doch erheblich.

    ja ich werde es zunächst einmal mit einem Hauarzt versuchen (das kann ja kustig werden, nach alles was ich gehört habe) naja und ich glaube ja, dass es was mit meinen Hormonen zu tun hat , da ich die Abszesse immer kurz vor meiner Periode bekomme. Sollte da immer noch nichts rauskommen werde ich tatsächlich einen Homöopathen aufsuchen (danke für den Tipp).


    Mir ist heute morgen an der Wunde aufgefallen, dass wenn ich sie zusammendrücke etwas hartes rundliches zu sehen ist. Also es sieht einem Abszess ähnlich...andererseits war die Wunde immer etwas fester...doch da die rechte nicht so hart ist wird es wohl tatsächlich ein Abszess sein. Naja ich werde es ja sehen. Gleich gibts ne Ibu 600 zum Frühstück (jummy %-| ) dann gehts zur Beerdigung, dann zu meiner Mama und dann ist verwöhnen lassen angesagt (wenigstens etwas Gutes an dem ganzen Mist, wobei ich darauf dann doch lieber verzichte ;-D )


    Liebe Grüße, Carina