Ekzem am Mundwinkel

    Hallo liebe Community,


    mich plagt schon seit vielen Jahren ein unschönes Ekzem im Mundwinkel. Ich war schon bei vielen Hautärzten,aber keiner konnte mir eine genaue Antwort geben, ein paar sagten es wäre noch von meiner Neurodermitis,die ich als kleines Kind hatte.


    Mir wird immer nur Cortison-Creme verschrieben, was aber immer nur kurz etwas bringt und das Problem nicht löst, mal abgesehen dass von einer Langzeitbehandlung mit Cortison abgesehen werden soll.


    Meine Vermutung ist vielleicht ein Pilz? Ich hab auch schon gehört es soll mit dem Magen-Darm zusammenhängen.


    Vielleicht hat ja jemand eine Idee was es sein könnte.


    Hier noch ein Bild:


    http://s7.directupload.net/file/d/2870/xhwldqeg_jpg.htm

  • 5 Antworten

    Nein brennen tut es eigentlich nicht, aber ich hab es ja jetzt auch schon ein paar Jahre durchgehend(mal mehr,mal weniger je nachdem wie ich die cortison creme benutze), aber vielleicht habe ich mich auch einfach schon dran gewöhnt.


    Ok dann versuch ich es mal mit einem Abstrich.


    Für weitere Antworten bin ich dankbar.

    Leckst du dir oft die Lippen bzw Mundwinkel? Meine Tochter macht das nämlich auch und bei ihr ist das Ekzem schon Monate nicht besser geworden.


    Jetzt hat der Hautarzt uns eine leichte Cortisoncreme verschrieben, die wir im Wechsel mit Zinksalbe (rezeptfrei; verhindert Feuchtigkeit auf der Haut) benutzen sollen und es wurde deutlich besser.