• Fieser Ausschlag am Schienbein

    Ich geh gleich die Wände hoch vor Juckreiz! Seit 2 Tagen hab ich am rechten Scheinbein (und ganz leicht auch am linken) einen ganz ekligen Ausschlag. GAnz viele winzige Pusteln, leichte Rötung und wie gesagt ein irrsinniger Juckreiz. Zuerst dachte ich, die Haut ist einfach trocken oder vom Rasieren gereizt, da juckt sie mir auch manchmal, und hab mich…
  • 15 Antworten

    Hallo Metalmaus!


    Ich hoffe, du bist inzwischen wieder ganz gesund.


    Wollte aber mal eine Info dalassen, falls andere Leute die gleichen Symptome haben: bläschenförmiger Juckreiz auf den Unterschenkeln.


    Ich hatte genau diese Symptome auch. Bei mir war es eine allergische Reaktion auf einen Samtmilbenbiss. Post-Scabies hat ähnliche Symptome.


    Meine Empfehlungen: Einnahme von Antiallergikum (Fenistil-Tropfen, Lorano, am besten half mir Cetirizin, anfangs musste ich morgens und abends eine Tablette nehmen, über Wochen hinweg), Pflege der betroffenen Hautpartien mit desinfizierender Heilsalbe, möglichst das Kratzen unter Aufbietung aller Willenskraft vermeiden. Am Anfang hilft gegen den Juckreiz das Auftupfen von Alkohol, noch besser die Schwedenkräuter-Tinktur aus der Apotheke.


    Die ganze Sache kann leider sehr langwierig sein. Aber so hat man schon einmal den Juckreiz unter Kontrolle.


    Wenn dann die Abheilung einsetzt, kann man eine Creme gegen Narbenbildung anwenden oder auch die Traumeel-Salbe (homöopathisch).


    Im Zweifel gilt wie immer bei unerklärlichen Krankheitsbildern: der Arzt kann viel besser diagnostizieren als man selbst unter Zuhilfenahme des Internets.


    VG und gute Besserung!