• Frage an die Mückengeplagten

    Hallo Sagt mal, kommt es mir in diesem Jahr nur so vor, oder sind die Mücken aggressiver geworden? Ich bin schon von Kind an sehr beliebt bei diesen Biestern, aber dieses Jahr finde ich es extrem. Habe zur Zeit ca 35 Stiche und jeden Tag kommen ein paar dazu. Noch dazu sind sie extrem groß und juckintensiv. Vor ein paar Wochen hatte ich einen am Bauch, wo…
  • 35 Antworten
    Mike578 schrieb:
    Cassandra 86 schrieb:
    Krümel007 schrieb:

    Wie gesagt, zur direkten Behandlung einzelner Stiche hilft es in der Regel sehr gut. Aber abends draußen zu sitzen und alle Minute den nächsten neuen Stich "wegzubrennen" ist wahrscheinlich trotzdem nervig.

    Klar ist es nervig bei so vielen Stichen, aber wenn's hilft, wäre ich dankbar und würde die "Zeremonie "auf mich nehmen.

    Man soll ihn zwar so bald wie möglich verwenden, aber selbst wenn der Stich schon nen Tag juckt hilft das bei mir (sofern man den Stich nicht aufgekratzt hat, dann sollte mans nicht verwenden glaub ich). Meist reicht einmal, damit es nie mehr juckt, manchmal brauch ich 2-3 Versuche in den Folgetagen. Aber es geht immer schneller als beim gleichen Stich ohne das Ding.

    Hört sich schon mal gut an.

    Wo gibt's das Ding?

    Cassandra 86 schrieb:
    just_looking? schrieb:

    Knoblauch, versucht. Ich habe Vampire vom ganzen Kontinent vertrieben, aber die Mücken sind geblieben.

    Bei mir auch.

    Hab auch im Garten extra Pflanzen, die die Viecher nicht mögen sollen, aber das hilft nix.

    Ich auch, direkt neben den Garten Stühlen. Ist ihnen egal. Mein Partner ist vom Typ her noch heller als ich (auch wenn es unglaublich ist), aber anscheinend so weiß, er verwirrt die Mücken. Ist zumindest meine Begründung.

    just_looking? schrieb:
    Cassandra 86 schrieb:
    just_looking? schrieb:

    Knoblauch, versucht. Ich habe Vampire vom ganzen Kontinent vertrieben, aber die Mücken sind geblieben.

    Bei mir auch.

    Hab auch im Garten extra Pflanzen, die die Viecher nicht mögen sollen, aber das hilft nix.

    Ich auch, direkt neben den Garten Stühlen. Ist ihnen egal. Mein Partner ist vom Typ her noch heller als ich (auch wenn es unglaublich ist), aber anscheinend so weiß, er verwirrt die Mücken. Ist zumindest meine Begründung.

    Okay,,dann kann ich wohl die Theorie mit den Hauttypen auch über Bord schmeißen.

    Eine ältere Frau, ehemalige Nachbarin meiner Großeltern sagte mal zu mir. Du kannst dich geehrt fühlen, wenn dich die Mücken so wohlschmeckend finden, wahrscheinlich bist du schön saftig. Wusste in dem Moment nicht, ob ich lachen oder weinen sollte. :_DX-\

    Cassandra 86 schrieb:

    Hört sich schon mal gut an.

    Wo gibt's das Ding?

    Ich glaub den gibts mittlerweile überall, hab ihn in Apothken, ich glaub auch in Supermärkten schon gesehn. Hab ihn vor Jahren auf Amazon gekauft. Ist auch ziemlich günstig, aber heizt ganz schön ein. :)z

    Cassandra 86 schrieb:

    Okay,,dann kann ich wohl die Theorie mit den Hauttypen auch über Bord schmeißen.

    Eine ältere Frau, ehemalige Nachbarin meiner Großeltern sagte mal zu mir. Du kannst dich geehrt fühlen, wenn dich die Mücken so wohlschmeckend finden, wahrscheinlich bist du schön saftig. Wusste in dem Moment nicht, ob ich lachen oder weinen sollte. :_DX-\

    Interessant war, meine Mutter hat mich als Teenager tatsächlich mal zum Diabetes Test geschickt, das war ihr Erklärungsversuch warum ich dauernd gestochen wurde.

    Mike578 schrieb:
    Cassandra 86 schrieb:

    Hört sich schon mal gut an.

    Wo gibt's das Ding?

    Ich glaub den gibts mittlerweile überall, hab ihn in Apothken, ich glaub auch in Supermärkten schon gesehn. Hab ihn vor Jahren auf Amazon gekauft. Ist auch ziemlich günstig, aber heizt ganz schön ein. :)z

    Super, danke!

    Fahr ich dann gleich los und hol mir einen.

    just_looking? schrieb:
    Cassandra 86 schrieb:

    Okay,,dann kann ich wohl die Theorie mit den Hauttypen auch über Bord schmeißen.

    Eine ältere Frau, ehemalige Nachbarin meiner Großeltern sagte mal zu mir. Du kannst dich geehrt fühlen, wenn dich die Mücken so wohlschmeckend finden, wahrscheinlich bist du schön saftig. Wusste in dem Moment nicht, ob ich lachen oder weinen sollte. :_DX-\

    Interessant war, meine Mutter hat mich als Teenager tatsächlich mal zum Diabetes Test geschickt, das war ihr Erklärungsversuch warum ich dauernd gestochen wurde.

    Das hab ich auch schon mal gehört, angeblich süßes Blut würde die Biester anlocken. ":/

    Cassandra 86 schrieb:

    Fahr ich dann gleich los und hol mir einen.

    Hab kurz gegoogled, gibts wohl bei Rossmann, kostet auch nur etwas mehr als das doppelte. ":/

    Mike578 schrieb:
    Cassandra 86 schrieb:

    Fahr ich dann gleich los und hol mir einen.

    Hab kurz gegoogled, gibts wohl bei Rossmann, kostet auch nur etwas mehr als das doppelte. ":/

    Ich war bei uns in der Apotheke und da gab es ihn für 10,99inkl Etui im Angebot.

    Heute 2 neue Stiche, hab ich gleich ausprobiert. Bei einem scheints zu funktionieren, der andere juckt noch. Werd ich danm nochmal wiederholen müssen.

    Cassandra 86 schrieb:
    Mike578 schrieb:
    Cassandra 86 schrieb:

    Fahr ich dann gleich los und hol mir einen.

    Hab kurz gegoogled, gibts wohl bei Rossmann, kostet auch nur etwas mehr als das doppelte. ":/

    Ich war bei uns in der Apotheke und da gab es ihn für 10,99inkl Etui im Angebot.

    Heute 2 neue Stiche, hab ich gleich ausprobiert. Bei einem scheints zu funktionieren, der andere juckt noch. Werd ich danm nochmal wiederholen müssen.

    Cool. Sogar nen Eur günstiger als auf Amazon, das sind mal gute "Apothekenpreise". :)^


    Ja eigentlich sollte mans halt bei frischen stichen verwenden aber bei mir ists immer besser als gar nicht verwenden. Ich hab nie nachgelesen wie oft mans wiederholen kann, ich mach halt dann meist einmal am Tag oder aber 1x Morgends und Abends für 2, 3 tage, dann muss ja eigentlich gut sein sonst würd ichs auch nicht weiter auf dem Weg probieren. :-)

    Ja, hab mich auch gefreut, dass der grad in der Werbung war. Sonst wäre er doppelt so teuer.

    Wie gesagt, bei dem einen ist der Juckreiz komplett weg und den anderen muss ich heute Abend noch mal bearbeiten, damit ich wenigstens in der Nacht Ruhe habe.

    Ansonsten plagen mich diese Dinger meist eine ganze Woche lang und wenn jeden Tag welche dazu kommen, wird man irre. Besonders nachts, wenn's schön kuschelig ist, steigt das Jucken zu seiner Höchstform auf.

    Hoffe, dass das Teil gute Arbeit leistet.


    Danke an euch Alle für die Antworten!

    Es leistet gute Arbeit. An den Beinen ist es etwas unangenehm. Es gibt aber Stellen, da könnte ich brüllen. Die Haut zwischen den Fingern oder Innenseite Arme. Und ich nehm schon nur 3 und nicht 6 Sekunden. Muss dann meist wiederholen, weil ich erst reagiere, wenns juckt.

    Aber es hilft so gut, dass ich alles in Kauf nehme.

    Der Bite away hilft mir bedingt, aber sonst hilft nur Cortisonsalbe, und die darf man ja nicht so oft auftragen. Wenn es schlimm ist, nehme ich den Bite away fast stündlich. Was auch hilft, vor allen Dingen, wenn die Stiche sehr groß werden und anschwellen (letztes Jahr hatte ich einen, der war mehr als handtellergroß), ist ein Allergiemittel zum Einnehmen wie Cetirizin, weil dann meist eine allergische Reaktion vorliegt.

    ms92 schrieb:

    Es leistet gute Arbeit. An den Beinen ist es etwas unangenehm. Es gibt aber Stellen, da könnte ich brüllen. Die Haut zwischen den Fingern oder Innenseite Arme. Und ich nehm schon nur 3 und nicht 6 Sekunden. Muss dann meist wiederholen, weil ich erst reagiere, wenns juckt.

    Aber es hilft so gut, dass ich alles in Kauf nehme.

    Das musste ich auch schon feststellen, ich hab einen am Ohr und das tat auch ziemlich weh.

    Guten Tag an alle, ich bin ganz neu hier im Forum.

    Ich gehöre auch zu den Menschen, die die Mücken förmlich anziehen. Egal ob es im Biergarten oder auch nachts im Bett ist, die Mücken finden mich. Ich habe in meinem Urlaub in Spanien einen super Tipp bekommen. Die benutzen dort sehr viel agua oxigenada Wasserstoffperoxid. Direkt nach dem Einstich darauf tupfen. Ich habe mir das auch in eine kleine Sprayflasche abgefüllt, für unterwegs. Am Abend schmiere ich mir zur Sicherheit nochmal meinen Einstich ein, falls es noch juckt oder brennt. Das beste Antimoskitobalm was ich kenne, ist das von Lamaseo. Es ist komplett natürlich und ist auch keine Chemie.

    Ich bin sowieso der Meinung, dass natürliche Produkte besser wirken, als die ganzen Chemiekeulen.

    Ich wünsche euch ein Mückenstichfreies Wochenende !