Fruchtsäurepeeling: wirkt es?

    Hallo zusammen,


    mach gerade zur Zeit ein Fruchtsäurepeeling (hab schon 2 Behandlungen hinter mir).


    Muss sagen es ist schon ein bischen besser gworden, muss aber auch dazu sagen, das ich nicht totale Akne hab sondern eher ein paar pickel und halt viele Mitesser in der T-Zone.


    Wie oft muss ich das den machen, das es wirklich was bringt?


    Und kommen die nachdem man mit dem Fruchtsäurepeeling aufgehört hat nicht wieder?


    lg candy

  • 40 Antworten

    Hallo,


    ich habe von Anfang Dezember bis Januar auch ein Fruchtsäurepeeling gemacht.


    Angefangen haben wir bei 10% und am Ende waren wir bei 85%. Das Hautbild hat sich deutlich verbessert, wenn auch bisher nicht alle Unreinheiten verschwunden sind. Aber die Hautärztin sagte dass kommt noch.


    Ich weiss nur nicht wie lange ich jetzt warten muss bis ich wieder mal ins Sonnenstudio kann. Hat eine/r von Euch eine Idee?


    Danke! rehe

    Also meine Hautärztin meinte man sieht die ersten erfolge nach der dritten Behandlung. hab am dienstag meine dritte :-)

    @labella

    Sind bei dir die Mitesser weggegangen?


    Und so wie es sich anhört bist du ja schon fertig mit der Behandlung...


    Wie viele Behandlungen hattest den insgesammt? (meine Hautärztin meinte so 6 mindestens, 8 oder 10 sind aber noch besser)


    Sind die danach nicht wieder gekommen? ???


    Gruß candy

    Ich bin noch nicht ganz fertig fertig mit meiner Behandlung weiß aber nicht mehr wieviele ich hatte.Ich hab ganz langsam angefangen mit 5 % meine Hautärztin hat gesagt dass manche Kosmetikerinnen/Hautärztinnen auch mit 5% anfangen dann mit 50% weitermachen und dann mit 70% usw wenn euch das vorgeschlagen wird dann geht zu einem anderen Hautarzt das brennt nämlich dann tierisch!!!!!!!Bei mir hat es bei 70% auch ziemlich gebrannt, deswegen will ich nicht wissen wie weh das tut wenn man nicht in kleinen Schritten vorran geht!Also die Pickel gehen nicht total weg, aber ich hatte die ganze Stirn voll und jetzt krieg ich nur noch vereinzelt welche.Meine Poren sind kleiner geworden und ich hatte Narben an den Schläfen und auf der Backe.Die auf den Schläfen sind weg und die auf der Backe sind ganz klein geworden.Also ich kanns echt nur empfehlen.Ich mach jetzt im Winter noch weiter mit der Behandlung steigern das mit 70% dann noch auf 5 Minuten hatte bisher nur 3 einhalb.


    Viele liebe Grüße

    @ Labella:

    Die 80% waren nicht so schlimm wie ich dachte.. Es hat gebrannt wie bei einem Sonnenbrand, aber da hat die Hautärztin auch schon kalte Tücher draufgelegt und es ist gleich besser geworden.


    Sie sagte auch, dass man die Behandlung jedes Jahr mal machen kannn. Wahrscheinlich kann man auf diese Weise dauerhaft vorbeugen..


    Ganz verschwunden sind sie auch noch nicht. Aber das Hautbild hat sich deutlich verbessert und sie sagte auch, dass es noch besser werden wird...

    Hallo zusammen! *:)


    Ich hab das erste Fruchtsäurepeeling hinter mir.. Habe 1 Woche davor die Neostrata Creme 15% angewendet und das erste Peeling war dann mit 20% (2 Min lang).. hat zwar etwas gebrannt, aber es ging... meine Haut war dann am nächsten Tag gereizt, wie nach einem Sonnenbrand. Nächstes Mal dann 20 % mit 4 Minuten... ich bin gespannt, der HA hat mir 5-7 Anwendungen empfohlen. Das Peeling wird aber laut seiner Aussage nicht von der Krankenkasse übernommen, d.h., ich zahle pro Anwendung 52,- Euro dafür. *heul* Aber wenn es denn hilft, würde ich auch n och mehr zahlen.. aber immerhin gibt er mir fast ne Garantie, das das Peeling und die Aknenormin-Behandlung erfolgreich verläuft und ich bald keinen mehr beneiden muss, der keine Pickel hat *freuwietoll*


    Kann mir mal jmd sagen, wie man es schafft, daß die Kasse das Peeling übernimmt?? Wäre Euch super dankbar, denn es geht echt ins Geld :-(

    Ich habe 26 Euro pro Behandlung bezahlt und hatte 5 Behandlungen.


    Ganz weg ist es immer noch nicht, auch wenn das Hautbild besser ist.


    Die Haut war bei mir am Tag der Behandlung noch gereizt, aber das wurde dann schnell besser. Nach der Behandlung wurde das Gesicht auch immer mit feuchten Tüchern gekühlt.

    Also ich bin privat versichert und die Krankenkasse übernimmt echt fast alles.Bei mir ist es so dass die anfangs erst die Haut mit so einem Wattepad reinigen dann wird das Fruchtsäurepeeling aufgetragen dann sprüht die das mit einer Flasche so weg und dann kommt ein kaltes Handtuch mit wasser getränkt zur Kühlung aufs Gesicht und dann cremt die das noch ein.Wie läuft das denn bei euch ab?