Großflächige abschuppung der kopfhaut

    Hallo zusammen,


    ich habe folgendes Problem: ich habe das Gefühl, meine Kopfhaut löst sich im vorderen Bereich (angrenzend zu Stirn) komplett auf.


    Das sind keine Schuppen, die ich da habe, das sind richtige hautplättchen (teilweise mindestens 0,5cm durchmesser).


    Dabei benutze ich schon ein Shampoo für empfindliche Kopfhaut (das benutze ich schon länger- die Beschwerden treten erst jetzt auf).


    Habt Ihr eine Idee, was es sein könnte? Je mehr ich drüber nachdenke, um so mehr hab ich das Gefühl, das es juckt. aber es kann auch sein, dass ich mir das einbilde...


    Jedenfalls ist das echt nicht schön, und alle leute wundern sich schon, warum ich jetzt ständig cappie trage...

  • 2 Antworten

    zurück vom hautarzt

    also, es ist offenbar das seborrhoische Ekzem.


    Ich hab jetzt eine Haartinktur bekommen, die ich einmal täglich auftragen soll.


    hab gerade mal ein bisschen gegoogelt- ich scheine zum glück nur eine leichte form zu haben. das ganze gibts auch noch im gesicht und so... meine güte, hoffe, das kommt nicht auch auf mich zu...


    hat hier zufällig jemand erfahrungen mit dem seb. Ekzem?