Hautproblem seit 2,5 Monaten

    Hallo,


    ich habe an der Linken Seite der Hüfte ein Hautproblem.

    Anfangs war es nur ein kleiner Fleck, aber dieser wird immer größer.


    Ich hatte 2 Termine beim Arzt, dieser hat mir Blutserum abgenommen aber konnte nichts weiter feststellen. Ich solle es einfach so belassen und es würde alleine heilen.


    Ich habe diese Stelle seit 2,5 Monaten und es besorgt mich mittlerweile doch schon etwas.


    Was könnte es sein? Muss es behandelt werden?

    Im Anhang 2 Bilder.


    Vielen Dank


    [IMG:https://i.ibb.co/bb5h04G/btf.jpg]


    [IMG:https://i.ibb.co/fFpbqd7/btf.jpg]

  • 6 Antworten

    Erste Frage kannst du vielleicht noch ein Bild hochladen das bessere Lichtverhältnissen hat? Ich finde es schwierig da wirklich etwas zu erkennen.

    Juckt es? Sind da Pusteln? Nässt es?

    Ist es erhaben, aufgequollen? Hast du Medikamente genommen? Sowas könnte auch ne Nebenwirkung sein.

    Danke für deine Antwort. Ein besseres Bild Versuche ich später hochzuladen. Es juckt und nässt nichts. Pusteln sind dort auch nicht. Ganz am Anfang sah es nur aus wie ein Mückenstich.


    Der Arzt tippte auf eine Kriebelmücke, aber er wollte mir nicht glauben, dass diese Stelle seit über 2 Monaten existent ist.

    Das zweite Bild ist leider schlecht zu erkennen. Das sieht nach einem Erythrasma aus - Zwergflechte. Diese Erkrankung kommt öfters vor und ist nicht gefährlich. Der richtige Ansprechpartner ist ein Dermatologe. Alles Gute!

    Ich könnte mir auch eine Zwergflechte vorstellen. Die Behandlung gehört in die Hände eines Hautärzte. Einen zeitnahe Termin kannst du über die Krankenkasse bekommen. Anrufen und um Hilfe bitten. Viel Glück!