• 907 Antworten

    Hmm...ist der alte Faden weg?


    Und ja zu beiden Fragen, wobei die Ärzte sich bei mir nicht einigen können, ob es nun wirklich Akne ist oder was anderes, was das ganze eher schlechter statt besser macht :-/


    Dabei gehe ich schon auf die 30 zu... :-o

    Wie schon mal erzählt terapiere ich meine Pickel z.Zt.mit meiner neuen Pille,im Moment macht sich ein


    Pickel auf meiner Stirn breit :(v

    Bei mir wurde eine Hühnereiallergie als Ursache diagnosiziert. Ich mache momentan eine Eigenbluttherapie. Habe aber das Gefühl Ursache ist die feuchte Wand in meiner Wohnung, die ich jetzt irgendwie behandeln werde

    Ich muss aber wirklich sagen, seit ich jegliche Spuren von Ei meide ist meine Haut sehr deutlich besser geworden!!! Also wer noch nie nen Allergietest gemacht hat....

    Zitat

    Wie schon mal erzählt terapiere ich meine Pickel z.Zt.mit meiner neuen Pille,im Moment macht sich ein

    Und die musst du dann dein Leben lang nehmen? Auch nach der Menopause, oder wie wird das gemacht?

    ph...bin 39 und hab eigentlich IMMER pickel....ich kenn den unterschied zwischen akne und pickel nicht ;-D , aber bei mir sind es größenteils richtig tiefe (wenn auch der durchmesser variiert) entzündungen, so furunkelartig...


    ich könnte manchmal kotzen, echt... :(v

    Also ich sehe das dann so:


    Wenn man Akne, aufgrund hyperaktiver Talgdrüsen, hat, dann nimmt man die Pille, die unterdrückt dann ein Hormon, was auf die Talgdrüsen wirkt. Folglich kann es besser werden. Wenn die Pille abgesetzt wird, kommt der ganze Scheiss wieder von neuem.


    Ok, dann würde ich das jetzt erstmal machen, zeitgleich aber schon nach einer Therapie beim Hautarzt fragen, die danach gemacht werden kann. Denn du hast anscheinend das Problem, ähnlich wie ich, dass die Akne mit dem Alter nicht verschwinden wird.


    Es ist ja auch die Frage offen, ob es generell gut ist, diese Hormone zu unterdrücken. Die schützen ja auch vor Knochenschwund usw. Also ich hab mal so ein Testosteronblocker genommen, als ich die entzündete Prostata hatte, da war ich sehr müde und hatte ständig Kopfschmerzen. Ja und Verstopfung.

    Die Pickel oder auch Pusteln,die auch immer mal bei mir entstehen,die tun richtig sauweh,die entstehen


    bei mir wie aus dem nichts.Plötzlich sind die da :°(