Hallo Leute!


    Ich hoff, ich darf mich zu euch gesellen. Seit ich 14 bin leide ich schon an mittelschwerer Akne. Bin jetzt 23 und es ist erst seit kurzem ein wenig besser geworden. Hab echt schon alles probiert. Mir hilft am besten Benzaknen.


    Leider hab ich jetzt ziemlich unschöne Aknenarben :(v

    hallo natalie


    schön, dass du auch zu uns gefunden hast. herzlich willkommen :)_ @:)


    früher, als ich noch normale pickel hatte, waren die narben bzw. roten punkte auch innerhalb von ein paar wochen verschwunden. die akne, die ich jetzt mittlerweile seit ungef. 7 jahren hab, ist ganz anders. die rötungen brauchen fast jahre bis sie weg sind und das beste, auch wenn ich die pickel nicht ausgedrückt habe, bekomme ich fast immer so kleine dellen oder einsenkungen, richtige narben halt, die irgendwie gar nicht überschminkt werden können. keine ahnung. fruchtsäurepeelings haben bei mir auch nichts gebracht %:|

    Hallo,


    ich hab eben eure Beiträge bzgl. Hormone und Akne gelesen...


    also ich hab vor kurzem u.a. wegen der Akne meine Hormone untersuchen lassen. Dabei ist ein Progesteronmangel rausgekommen, was wohl v.a. auch nach dem Absetzen der Pille gar nicht so selten ist.


    Im Moment (seit ende Juli) nehme ich jetzt natürliches Progesteron und ich hab wirklich den Eindruck, dass es besser wird. Die Pickel sind zwar noch nicht weg, aber mittlerweile deutlich kleiner und wieder eher wie "normale" Pickel und weniger "Monsterpickel".


    Lt. Doc kann es aber 4-5 Monate dauern, bis sich die Hormone eingependelt haben...von daher hoffe ich, dass es noch besser wird.


    Was die Hautpflege betrifft: Ich hab eine extrem empfindliche und eher trockene Haut und benutze dementsprechend auf Empfehlung des Dermatologen auch keine Produkte für fettige Haut sondern für empfindliche/trockene Haut. Seither hat sich mein Hautzustand insgesamt verbessert und die Haut fettet nicht mehr so extrem nach.

    Hallo zusammen!


    Es sieht so aus, als würde es tatsächlich von Tag zu Tag besser werden...


    Nehme im Moment noch zur Unterstützung 3 mal täglich Zinkorotat POS. Im Internet stand, dass die Zinktabletten besser vom Körper aufgenommen werden als andere. Hatte vorher über einen Bodybuildershop hochdosiertes Zink gekauft, aber nicht wirklich was gemerkt. Diese nehm ich jetzt seit einer Woche ca und ich bild mir ein, die Flecken werden heller und heller...


    Seit 6 Wochen ca nehm ich wieder die Pille, keine neuen Beulen, sowieso hab ich grad keinen echten Pickel im Gesicht, nur die Reste, die aber dank der letzten Monate nicht ohne sind.


    War jetzt mal wieder im Solarium, tut gut und ein bissl Farbe hilft ja auch, damit die roten Flecken nicht so auffallen.


    Ansonsten nehm ich noch das Hauschka-Tonikum, nachts Zinksalbe von Hipp auf die Flecken, tagsüber Dadosens Effektcreme unter´m Makeup, zwischendurch mal Gesichtsöl oder Quitte von Hauschka... Hab so viele Cremes hier, versuche grad, sofern verträglich, aufzubrauchen... BPO oder Zeniac gehen immer nur für ein paar Tage, dann wirds trotz Feuchtigkeitscreme zu trocken...


    Viele schwärmen vom Ectoin Fluid von Dadosens, für empfindliche, ältere Aknehaut. Ist sehr ergiebig, trotzdem schreckt mich der Preis noch ab ( um 30,35 €). Werd wohl nochmal die Reformhäuser abklappern und Proben sammeln...


    Wünsche Euch weiter alles Gute, ich geh jetzt mal raus an die frische Luft, hilft ja auch, bei der Sonne;-)

    Seit dem Termin beim Heilpraktiker wirds bei mir auch viel besser. Aber mir persönlich gehts auch viel besser. Ich bin ausgeglichener :)z


    Ich hab von ihm eine Calcium-Magnesium-Mischung verschrieben bekommen. Das wurde mir in der Apo gemixt. Und Dienstag und Samstag noch zusätzlich Globuli.

    Gestern bekam ich plötzlich wieder Pickel am Kinn und an den Wangen :°( Ich hatte den ganzen Tag Schule und hab dann rummgeknibbelt, normalerweise wasche ich mein Gesicht, wenn ich dranrumfummel, damit keine Bakterien verteilt werden...aber das ging halt schlecht.


    Ich war auch gestresst, weil meine Lehrerin mich auf die Palme gebracht hat und hab mich den Rest vom Tag nur noch aufgeregt. Beim Autofahren, bei meinem Freund, bei allem %-| Dann haben heut schon drei Leute was zu meiner Haut gesagt, was ich plötzlich hab und und und %:| Ich hab nix überschminkt, wird ja davon auch nicht besser.

    Bei mir ist nach der Mens alles wie vorher :-o Mein Körper ist komisch. Sonst habe ich während und nach der Mens keine wirklichen Probleme. Ich glaube, es liegt an den Hormonen. Ich sollte das mal untersuchen lassen. Mit Pille damals hatte ich nie Probleme mit den Dingern.


    Kennt jemand dieses Acne Attack? Ist das besser als BPO?

    Das von Dr.Wolff? Oder wie der sich schreibt...^^


    Habs immer nur im Regal im Müller stehen sehen, aber ich bin mit dem BPO, Avène und Heilerdemaske grade sehr zufrieden... Mich spricht auch die Verpackung von dem Acne Attack sowas von gar nicht an... Werds mir nicht kaufen ;-)