Zitat

    das komische ist, ich habe wirklich keine schwere Form der Akne. deswegen verstehe ich das mit dem iso auch nicht.

    Hallo Rosarottweiler,


    ich verstehe das eigentlich schon, folgenden Gedankengang habe ich im Kopf:


    Viele Leute denken, so wie du, dass starke Medikamente nur bei starken Beschwerden benutzt werden sollten. Das stimmt nicht pauschal, denn wir können das starke Medikament bei leichteren Krankheiten ja niedriger Dosieren; es ist eher eine Frage der Dosierung als eine Frage des Wirkstoffes.


    Das sehen aber viele Menschen gänzlich anders als ich.


    Wobei während Schwangerschaft und Stillzeit sowieso die meisten Wirkstoffe für dich verboten sind, da kann man so anscheinend nichts machen. Ich würde es an deiner Stelle dann auch erstmal dabei belassen. Die Forschung steckt noch in den Kinderschuhen {:(

    Also ich blicke mittlerweile auch auf eine 13jährige Aknegeschichte zurück.


    Diagnose: Akne vulgaris, mittelschwer im Gesicht (Mundpartie, Nase) und Rücken


    Aber seit ca. 5 Jahren habe ich das ganze im Griff. Pickel habe ich noch, aber eben nur sehr klein und vereinzelt. Nicht mehr diese stark entzündeten Dinger auf der Nase und dem Rücken.


    Bin damals auch von Hautarzt zu Hautarzt und irgendwann habe ich meine Haut mit folgender Therapie seit Jahren gut im Griff:


    - 3 monatige Mynocyclintherapie begleitet von einer Monatsspritze eines Immunglugolins


    - begleitend dazu morgens Zynerit + Panoxyl-mild Creme (2,5 %) + Zinktablette


    - abends Duac Aknegel


    Bis auf die 3monatige Mynocyclintherapie zog ich den Rest dieser Behandlung so in der Art etwa 1 Jahr durch. Danach war ich völlig pickelfrei und meine Haut bis jetzt eigentlich gut eingestellt, wie ich oben beschrieb. Ich benutze jetzt seit über 5 Jahren nur noch die Cremes (Duac, Zynerit und Panoxyl) nach oben beschriebenem Muster.

    Zitat

    Das Duac Akne Gel wirkt laut mehreren Hautärzten nach ner Weile nicht mehr.

    Jep, diese Meinung kenne ich auch.


    Daraufhin habe ich sie ja auch mal über 1-2Monate weggelassen...Resultat bei mir: wieder viele Pickel!


    Also wieder abends die Duac benutzt...Resultat bei mir: ganz wenig Pickel!


    Also die letzten 3 Jahre benutze ich sie so gut wie täglich...seitdem ist mein Hautbild stabil gut. Genauso ist das bei Zynerit+Panoxyl, verhält sich genauso.


    Es wirkt und verhält sich eben bei jedem anders. Genauso wie evt. Unverträglichkeiten. Mein Hautarzt (der richtige) meinte ja damals auch, dass es ein genau auf meine Haut zugeschnittene Therapie ist und ich das cremen beibehalten soll, bei mir fúnktioniert es.


    Natürlich wäre Ruaccutan noch ne Möglichkeit, aber diese Chemiekeule hab ich immer abgelehnt...zum Glück!


    Viele Ärzte, viele Meinungen...GiantAtlantis

    Zitat

    Wer von euch kennt sich mit Benzaknen Creme 10% und Benzaknen Waschgel aus?

    Das Waschgel hab ich einige Zeit benutzt, nachdem ich mir 2 Sachen verfärbt hab und es nichts brachte, hab ichs in die Tonne geschmissen. Du musst damit verdammt vorsichtig sein. Ein Spritzer beim Abwaschen auf ein Handtuch/Tshirt und die Farbe ist an der Stelle raus.

    Ihr habt euch alle beim Hautarzt untersuchen lassen, was für eine Art der Akne bei euch vorhanden ist?


    Nur eine genaue Klassifizierung der Akne ermöglicht einen ordentlichen Therapieplan. Die Rumwurschtelei mit Cremes und diversen anderen Mittelchen kann viel mehr kaputtmachen, als ihr denkt. Ich hoffe ihr berücksichtigt das, bevor ihr euch an den verschiedenen Mittelchen ausprobiert.


    Es sollte kein Ausschlußkriterium sein, weil das Mittel evt. die Farbe auf Kleidungsstücken verblassen lässt.


    Einzig und allein der Wirkmechanismus dieser, sollte mit der entsprechenden Form der Akne konform sein.

    Zitat

    Ihr habt euch alle beim Hautarzt untersuchen lassen, was für eine Art der Akne bei euch vorhanden ist?

    iltis, kein einziger arzt hat bei mir weder ein wort über die art der akne ein wort verloren noch mich so richtig befragt, wie lange ich die schon habe etc.


    das ist es ja, was mich so nervt: diese gleichgültigkeit. wie sonst wollen sie auch die ursache davon herausfinden? :(v