Hilfe bei unterirdischen Pickeln

    Ich brauch mal Eure Hilfe....


    Ich bekomm regelmäßig alle 4 Wochen (also bevor ich meine HappyDays bekomme) immer so 2-3 unterirdische Pickel, die höllisch weh tun weil sie so groß sind und die Haut regelrecht spannt. Die brauchen meistens ne gute Woche bis sie entweder gelb & quetschbar sind oder wieder verschwinden. Was aber in beiden Fällen immer bleibt sind wochenlange rote entzündete Flecken . Hat jemand einen Tipp wie ich die Dinger schneller loswerde und was ich gegen die roten Flecken tun kann? Hab schon Quarkmasken probiert, hab bisher aber noch nicht wirklich ERfolg gesehen.


    Und was benutz ich am besten für Pflegeprodukte? Die ausm Drogeriemarkt trocknen entweder meine Haut komplett aus oder verstärken die Pickel. Hab ne ziemlich fettige T-Zone, der Rest ist weder fettig noch trocken... Ist das dann Mischhaut? Oder einfach nur empfindliche Haut?


    Will nicht unbedingt zum Hautarzt, wenns sich vermeiden lässt (fühl mich da als GKV-Patient immer so durchgeschoben und schnell abgefertigt) und Kosmetikerin... ich weiss nicht, war da einmal und hatte tagelang ne Haut wie ne Tomate ":/


    Bin also für jeden Tipp sehr dankbar!!


    Viele liebe Grüße


    Schmalspurrambo

  • 12 Antworten

    Hi,


    leider kenne ich dein Problem nur zu gut!! Unter der Haut, weeeeeit drunter, fies und es wartet nur darauf, herauszubrechen (muss aber lange den Weg suchen..) oder aber, sich zu verkriechen.... und nach 4 Wochen WIEDERZUKOMMEN..................... an genau der gleichen Stelle.


    Und wenn sie es denn mal geschafft haben, bleibt ewig ein roter Fleck und man sieht aus, wie der letzte Teenie.


    Leider habe ich noch keine Lösung gefunden, außer es komplett in Ruhe zu lassen. Und weil es so weit "unter" der Haut entsteht, bin ich auch fast überzeugt, dass Pflege oder der Hautazrt da nichts ausrichten kann. Das ist einfach nur hormonell bedingt.... aber es wird auch immer weniger, je älter man wird.


    Also wenn hier einer ne Lösung hat (außer die Pille zu nehmen), dann bitte her damit ]:D

    hab das auch erst seit ich von knapp 1,5 jahren die pille abgesetzt hab... dachte am anfang, dass es halt einfach die hormonumstellung ist... die sollte aber zwischenzeitlich rum sein....


    ganz schlimm wirds, wenn ich es versuch zu überschminken. makeup geht gar nicht, da spür ich schon nach 2 stunden, wie mir ein neues horn wächst :-( will die scheissdinger endlich loswerden :-(


    was hast du denns chon alles ausprobiert?

    Ich habe während der Tage auch mehr Pickel. Damit lebe ich einfach. Das geht dann schon wieder weg. Mir hilft die "Totes Meer Maske" von Balea (sehr billig - nur 49 cent). Die nehme ich in dieser Phase verstärkt - gerne morgens und abends.


    Wenn du z.B. von Alverde (Drogeriemarkt) das Algen- und das Rosengesichtswasser nimmst, dann denke ich nicht, dass das die Haut austrocknet. Meine trocknet es zumindest nicht aus, und beide Gesichtswasser sind ebenfalls günstig (unter 3 EUR).

    Kenne das auch, bei mir fings an nach der Schwangerschaft.


    Die Dinger sind echt fies!! :[]


    Ich habe es zwar noch nicht 100% weg aber mein Hautarzt hat mir einen Gesichtsspiritus gemischt und eine Akne Salbe verschrieben, Gesichtsspiritus 2 mal wöchentlich gründlich reinigen und Akne Salbe bei bedarf, es ist schon viel besser, zwar noch nicht ganz verschwunden aber viel besser.


    Der Gesichtsspiritus ist aber sehr scharf und nichts für sehr empfindliche Haut.

    hmmm dann ist das wohl nix für mich.... denn bei mir brennen pflegeprodukte relativ schnell. glaub dass meine haut auch sehr empfindlich ist :-( hab im moment vom drogeriemarkt grad von alverde die pflegeserie für unreine haut mit heilerde und silberkerze.... hilft nicht wirklich viel und das gewichtswasser brennt :-(