Ich habe das Gefühl, ich stinke, Außenstehende riechen nichts

    Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum und hoffe sehr dass mir jemand helfen kann. Bin sehr am verzweifeln und weiß nicht mehr weiter.


    Also angefangen hat alles vor 3 Monaten. Ich bemerkte dass mein Körpergeruch sich stark verändert hatte. Irgendwie metallisch. So wie wenn man eine Münze an der Haut verreibt. Hatte zu der Zeit eine Blasenentzündung. Lag auch im Krankenhaus, da ich sehr viel Flüssigkeit verloren hatte und Fieber hatte. Habe also Infusionen und Antibiotika bekommen. Habe auch dort erwähnt dass mein Körpergeruch sich stark verändert hatte. Daraufhin wurde ein großes Blutbild gemacht. Kam aber nichts bei raus. Nach 5 Tagen durfte ich das Krankenhaus verlassen.


    Der Körpergeruch veränderte sich von Tag zu Tag. Manchmal nach FISCH, manchmal nach Ammoniak (nach Chemie?!), mal nach Urin, nach Müll. Zur Zeit ist es aber so das ich irgendwie nach Kot stinke. Hätte mir das vorher jemand erzählt, den hätte ich für bekloppt gehalten.


    Ich dusche jeden Tag, putze regelmäßig meine Zähne usw. An der Hygiene liegt es definitiv nicht.


    Dieser Geruch kommt irgendwie aus der Haut. Auch meine Kopfhaut stinkt ganz komisch. Zur Zeit ist es so,dass meine Hände und auch mein Gesicht nach faulen Eiern riecht. Das kann doch nicht normal sein... So als hätte ich gepupst oder so!!


    Habe auch Freunde und Familie gefragt. Diese sagen, dass sie ehrlich nichts riechen. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass fremde Menschen komisch auf mich reagieren. Bahn/Bus usw. Ich traue mich nicht mehr zur Schule, habe Angst vor blöden Bemerkungen usw. Mein Leben hat sich in den paar Monaten stark verändert. Früher war ich selbstbewusst, bin gerne rausgegangen, war gerne unter Menschen. Aber seit dieser Geruch da ist möchte ich einfach nicht raus.


    Hat jemand gleiche Erfahrungen gemacht? Was könnte das sein??


    PS: Bei meiner Stuhluntersuchung kam raus, dass ich zuviele schlechte Bakterien habe. Die guten Bakterien seien vermindert. Kann es daran liegen,dass meine Darmflora stark gestört ist? Aber warum dann diese Ausdünstungen


    Ich freue mich wenn mir jemand helfen kann. Wie gesagt: Die Ärzte und Freunde und Familie können anscheinend nichts riechen..

  • 17 Antworten
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Pumba, du riechst mit Sicherheit etwas, ja. Aber anhand deines Beitrags und der Aussage deiner Familie, dass diese nichts riecht, denke ich, dass dein Gehirn dir das nur vorgaukelt. Es gibt psychische Ursachen für sowas. Das ist natürlich belastend für dich und du traust dich ja kaum noch aus dem Haus. Ich würde dir raten, mal zu einem Therapeuten zu gehen und ihm deine Probleme zu schildern.

    ja also ich würd das auf jeden fall MEHREREN Ärzten sagen, viele MEnschen auch Ärzte neigen dazu, einem zu sagen, man würde nicht stinken.. mir Mg´ler wissen das :=o Geh auf jeden zu einem Arzt. Das ist oft sehr shwer, aber wenn du dich erstmal überwunden hast, dann geht es. es ist es echt wert kof hoch, es gibt für alles ne Lösung @:) @:) @:) :)* :)*