Ich schwitze viel zu schnell und viel zu viel

    Hallo Forum,


    ich bin 17, männlich und trage ein Problem mit mir herum welches ich als sehr peinlich und störend empfine: Ich schwitze viel zu schnell und viel zu viel.


    Nun, jeder hat ein anderes Bild davon, aber mir sind folgende Dinge passiert: Ich trage Samstags Zeitungen aus; Es waren 20° und ich lief in kurzer Hose und T-Shirt meine 3 Stunden, musste aber 5 (!!!) mal das Shirt wechseln weil es vorne und hinten nass war wie grade aus der Waschmaschine. Vorhin 8km mit dem Fahrrad gefahren (22°) in einem Tempo etwas schneller als Jogger, hab umgedreht um meine Kleidung zu wechseln und mich abzuduschen.... Vorne, hinten, Beine, Kopf und auch Genitalbereich, nass wie als wäre ich in den Pool gefallen.


    Generell gesagt habe ich eine sehr niedrige "Schwitzschwelle", ich schwitze wegen fast jeder Sache, ich möchte schon gar nicht mehr vor die Tür gehen so sehr belastet es mich.


    Was mich auch sehr stark belastet sind die Blicke von anderen, egal wo ich bin alle starren mich an (selbst wenn ich nicht verschwitzt bin) und ich fühle mich unwohl.


    Hab mir vor kurzem einen Deo Roller von Hydro Fugal gekauft, die Achseln schwitzen mittlerweile weniger ("normal") aber trotzdem bin ich sehr schnell durchnässt.


    Was sollte ich nun tun um dieses Problem los zu werden bzw. es zu vermindern? Hat da jemand eine Idee?


    LG und danke für Antworten.

  • 9 Antworten

    Hyperhidrose ist so nicht heilbar.


    Schweißdrüsen absaugen geht unter den Achseln.


    Das Problem: Ausweichsschwitzen.


    Viele Betroffene schwitzen dann an anderen Stellen vermehrt.


    Und das ist für mich keine Option.


    Hab das nämlich auch.


    Gibt es für das Thema kein eigenes Forum?


    Da hast du dann viel mehr Betroffene.

    Zitat

    habe ich eine sehr niedrige "Schwitzschwelle", ich schwitze wegen fast jeder Sache, ich möchte schon gar nicht mehr vor die Tür gehen so sehr belastet es mich.

    Du solltest auch darauf achten, daß Ganze nicht dadurch zusätzlich "anzuheißen" dadurch daß Du Angst vorm Schwitzen hast. Denn dann schwitzt Du noch mehr.


    Ich kannte jemanden wo das Schwitzen ähnlich stark war, der hatte als Ursache massive seelische Konflikte aber von Sowas schreibst Du ja Nichts.


    Alles Gute!