Ist diese Behaarung normal?

    Ich bin weiblich und 19 Jahre alt. Ich habe nicht nur an den "normalen" Stellen (Schamhaare, Beine, Arme) sichtbare Haare, sondern auch an Bauch, Brüsten, Rücken und Po. Ich habe deswegen ein wenig Komplexe und rasiere mich meist sehr lange und überall, wenn ich im Sommer baden gehe.


    Allerdings ist es ja nun auch nicht wirklich schlimm und mich selbst stört es eigentlich nicht. Aber mein Selbstbewusstsein ist ziemlich klein. Kann mir jemand sagen, ob diese Behaarung noch im Rahmen ist? Habt ihr das auch (@Frauen)?


    Es tut mir Leid, falls ich übertreibe, aber ich bin wirklich nicht gerade selbstsicher bei sowas. Es geht ja immer um das subjektive Empfinden. :-/


    Rücken

  • 98 Antworten
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Ok nachdem das ja den meisten als eher normal erscheint, stelle ich auch mal ne Frage, ich hoffe die Thread-Erstellerin erlaubt mir das in ihrem Faden...


    Mich nerven eher mein Haare im Nacken/am Rücken. Die Frage ist die gleiche wie oben, bitte um Antworten.


    Hier zum Bild: http://s3.directupload.net/file/d/2433/eryjzxsf_jpg.htm

    Nein, das stört mich keineswegs. Danke für eure Antworten. Ich habe mich eben gewundert, weil es immer heißt, dass Frauen zwar in der Tat fast überall behaart sind, man aber nur die Scham-, Bein- und Armhaare sieht. Bei mir sieht man die anderen eben auch. Aber das scheint ja laut eurer Aussage normal zu sein. Ich bin auch der Typ dafür, dass man das sieht: Blass und dunkelhaarig. Jedenfalls werd ich das mit dem Rasieren an den unnützen Stellen jetzt bleiben lassen und ein wenig hoffen, dass die Haare bis zum Sommer ausdünnen (da sie ja durch das Rasieren meist stärker nachwachsen) und dass die Sonne sie ein wenig aufhellt. Aber ich bin wirklich beruhigt.

    @ Ilkaa

    Ich hab das nicht, aber ich finde das ziemlich unauffällig und meine das auch schon bei Leuten gesehen zu haben.

    Solche Körperbehaarung haben sogar Kinder; das hat also nicht einmal etwas mit den Hormonen zu tun.


    Meine Elfjährige (dunklerer, braunhaariger Typ) hat erst vor kurzem festgestellt, dass sie mehr Behaarung an den Armen und Beinen hat als ich (blond, wenig Körperbehaarung, so dass ich nicht mal die Beine rasieren muss).


    Sie hat auch so einen netten Flaum am Nacken und am Rücken wie auf euren Bildern zu sehen.

    Durch das Rasieren wachsen Haare NICHT stärker nach, es werden nicht mehr Haare und sie werden auch nicht dicker, wie lange hält sich dieser Mythos denn noch? ???


    Sie wirken lediglich kurz nach dem Nachwachsen etwas dicker, weil sie gerade abgeschnitten sind und nicht spitz zulaufen..

    @ DiscouragedOne:

    Völlig normal. Habe ich auch. Sieht im Sommer, wenn ich braun werde, dann ganz lustig aus, weil die Härchen dann total blond werden und z.T. lustig im Wind hochstehen. Auf die Idee, das zu rasieren, wäre ich NIE gekommen!