Zitat

    Naja das ist sicher kein K.O.-Kriterium, aber es ist nichts was ich unbedingt attraktiv finde. Warum sollte das dann jemand bei ner Frau attraktiv finden?

    Weil's auch kein k.o.-Kriterium ist. Und wenn's zum Typ passt, ist es doch ok. Hör doch die Jungs hier, die stehen auf dich. Und objektiv gesehen ist es echt nicht viel.

    @ Ilkaa

    A propos - auf dem Foto musstest du ja extra deinen Zopf beiseite schieben, um die Rückenhärchen fotografieren zu können. Das heißt, normalerweise sind sie eh verdeckt. Also sehen sie die meisten Leute eh nicht. (Leider ;-) )

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    @ discouragedone:

    ich finde das auch nicht besonders tragisch. Sind ja sehr feine Haare. Hatte eine Ex die hatte einen vergleichbaren Flaum am unteren Rücken. Fand das absolut nicht störend, und sie fand es immer sehr angenehm, wenn man dort ganz sanft drüberfuhr und nur die feinen Häarchen berührte ohen die Haut zu berühren. :)z Sprich die Häarchen können auch für dich ganz angenehm sein. ;-D


    Rasieren hat auch den Nachteil, dass durch dsa stumpfe Ende, die Haare viel dicker aussehen. Und auf einen stoppeligen Rücken steht glaube niemand.


    Habe auch schon vereinzelte 4-5cm lange schwarze Haare am Brustwarzenhof gesehen. Ist jetzt sicher nicht der Anturner schlecht hin, aber eignet sich perfekt um sie zu Necken... ;-D ;-D ;-D Aber für sowas gibts ja die Pinzette.