Ist es eine Zecke, oder ein "Mueckenstich" im Tattoo???

    Hallo,


    ich wohne in Schweden und kann hier vor Montag keinen Arzt erreichen.


    Wir haben gerade eine totale Mueckenplage und ich habe tausende Mueckenstiche.


    Ich hab mich letzte Nacht mehrfach kurz ueber dem Knöchel auf meinem Tattoo (5 Jahre alt) gekratzt, weil ich dachte ich habe da einen Mueckenstich, es hat danach etwas genässt, aber nicht geblutet.


    Heute ist mir aufgefallen, dass genau da wo die schwarze Tattoofarbe ist, eine ca. 2mm kleine offene Stelle ist.


    Erst sah es aus, als wäre etwas dadrunter, weil auch eine kleine Beule unter dem "Loch" ist.


    Aber mein Mann meint, es sieht aus als wenn da ein Zeckenkopf drinn steckt.


    Jetzt hab ich das mit Desinfektionsmittel und Pinzette bearbeitet und der kleine Huppel bleibt, es nässt, blutet nicht und es sieht eigentlich nicht mehr nach einer Zecke aus.


    Kann es sein, dass das Tattoo mit einer kleinen Beule reagiert hat, weil da eine Muecke reingestochen hat und ich es aufgekratzt habe, die Beule aber noch unter der Haut ist??? Oder haltet ihr eher eine Zecke fuer den Uebeltäter.


    (Haben einen Hund, der hatte dieses Jahr noch keine Zecke, also sooo schlimm ist es mit Zecken hier nicht).


    Wäre schön, wenn jemand was weiss, auch wenn Ferndiagnose ja nicht so einfach ist bei sowas.


    Vielen Dank!!!

  • 6 Antworten

    Guten Morgen!


    So, hab´s hinbekommen, habe nur keine Ahnung wie man hier normalerweise ein Bild hochlädt,


    also hab ich das schnell auf meine alte Homepage geladen, hoffe das ist ok. Homepage bitte nicht angucken, sie ist alt und es gibt keine Solveig-holiday mehr.


    http://www.solveig-holiday.eu/html/bild.html


    Einfach auf ein Bild klicken, dann geht es in gross auf.


    Näher dran fotografieren ging leider nicht, naja so weiss man wenigstens was ich meine, lach...


    So ich muss jetzt erstmal wieder arbeiten.


    *:)

    so nun hab ich wenigstens ein bild .


    erstmal ist es ein sehr schönes tattoo.


    und für mich sieht es sehr nach zeckenbiss mit kopf aus , weil halt noch etwas schwarzes drin ist, mückenstiche sehen halt anders aus.


    vielleicht gehst du montag einfach mal beim arzt vorbei damit er es sich ansehen kann , wenn du meinst es ist noch etwas drin , muss des ja auch wieder raus.

    Hey, danke!


    Mhh Mueckenstich wäre mir lieber gewesen, lach.


    Es schwillt irgendwie langsam ab darunter und juckt wieder, aber ´ne halbe Zecke kann bestimmt auch jucken, wenn die Haut anfängt zu verheilen...


    Ich werds einfach dem Arzt am Mittwoch zeigen, hab da eh einen Termin, man bezahlt hier pro Arztbesuch nämlich 25Euro und ich muss 80km fahren. Also möchte ich den Weg nicht 2x machen.


    Jetzt kann ich ja leider eh nichts mehr dagegen tun...


    Danke fuer deine Muehen!!!


    LG


    Lilly