Zitat

    Die Mandel FC scheint noch zu reichhaltig für mich zu sein, kenne ich ja

    Man darf die wirklich nur ganz dünn auftragen, es ist ein häufiger Fehler, dass bei Naturkosmetik zu viel Creme verwendet wird. Vielen hilft es, die Creme auf das noch feuchte Gesicht (z.B. nach der Verwendung von Gesichtswasser) zu verteilen, dabei geht man automatisch sparsamer um.


    Du musst bedenken, dass auch viele Frauen mit normaler oder sogar trockener Haut diese Creme ausprobiert haben. Dass die dann jammern, die Creme wäre nicht reichhaltig genug ist irgendwie logisch.


    Ich finde nur leider, dass die Wildrosen Serie grausam riecht, noch schlimmer als die Iris Serie. :-D Versuchs erstmal noch mit der Mandel FC. Ich dachte ja auch, dass die Iris FC DIE Creme für mich ist. Aber die ganzen ätherischen Öle haben meiner Haut nicht gut getan. Das hat sich übrigens erst gezeigt, als ich die Creme schon über mehrere Wochen verwendet hatte und die Tube fast leer war. Zumindest denke ich, dass es an der Creme lag. Meine Haut im Gesicht war total uneben, sah aus wie lauter winzig kleine Pickelchen oder so, aber es waren keine Pickel. Sogar die dünne Haut unter den Augen war betroffen, wo ich nie Pickelchen oder Mitesser habe, und auch über der Oberlippe, einfach überall. Wenn man versucht hat die auszudrücken kam nur ein bisschen Wasser raus. Nach ein paar Tagen ist es von selbst wieder besser geworden, als ich die Creme weggelassen hab.

    Zitat

    Du testest dich ja auch ziemlich durch...

    Ja, aber erst seit Anfang dieses Jahres. Davor war ich immer ein und derselben Creme treu, normalerweise halte ich von diesem "gehoppe" nicht viel. Ich muss jetzt nur wieder ein geeignetes Produkt finden. Außerdem versuche ich mich durch Pröbchen zu testen, ich will nicht immer die große Packung kaufen und dann darauf sitzen bleiben. Zwei Gesichtscremes hab ich schon zu Handcremes umfunktioniert ;-D


    Die Creme vom Aldi will ich noch testen. Und die Creme von Apotheker Scheller für sensible Haut. Und wenn bis dahin kein neues Produkt mehr auf den Markt gekommen ist, entscheide ich mich für eine Creme.

    Zitat

    ch hoffe nur, meine Haut spielt irgendwann nicht verrückt, wenn ich häufig etwas Neues ausprobiere..?

    Nö, zumindest bei mir geht's bislang noch gut. Nur die Iris Creme war nix. Kurzfristig kann man das schon mal machen. Ich hab letztens 2 Cremes als Pröbchen getestet, für die nächsten Wochen wird erstmal nichts neues getestet.

    Sucette

    Oh, du hast ja schon geantwortet. :-D


    Ja *g*, ich habe mir definitiv zu viel Creme aufs Gesicht "geschmiert". Dabei mache ich das normalerweise nie. Aber ich habe mir angewöhnt, immer einen Tupfer auf Nase, Wangen, Kinn und Stirn und eigentlich ist das immer genau richtig, meistens eher noch zu wenig bei sehr mattierenden Cremes, aber bei der Mandel FC war es viel zu viel. Ich habe mich da von Testberichten bei "ciao" täuschen lassen, dachte, die wäre sehr leicht, dabei finde ich sie sehr cremig und reichhaltig.


    Jedenfalls teste ich sie morgen noch mal und nehme ganz wenig. Aber ein Gutes hat das Ganze: Da mein Gesicht wirklich dick eingecremt war, meine Haut aber toll aussieht, kein einziger Pickel spriest, kann ich mir wohl sicher sein, dass ich die Creme vertrage :)^. Denn z.B. bei der Sebamed Creme hatte ich nach nur wenigen Stunden riesige Pickel und Mitesser auf dem Dekollete. Ich denke die Angst kann ich bei der Mandel FC ablegen. ;-)


    Oh schade, da ist die Iris- und Wildrosenserie wohl doch mit Vorsicht zu genießen. Wirklich sehr schade. Aber diese vielen, kleinen Pickelchen, die du da beschreibst, sind eigentlich typisch bei einer allergischen Reaktion, hatte ich früher auch schon mal bei einer Creme von Dr. Hauschka. Übrigens damals auch unter den Augen, im Übrigen auch schon mal von einer speziellen Augencreme, deshalb bin ich jetzt auf die Wildrosen Augencreme gespannt, die ist ja aber zum Glück ohne Duftstoffe.


    Hm, ich hätte die Wildrosen FC wirklich gerne mal gestestet, da ich denke, dass sie fast noch geeigneter für mich wäre, aber da ich bei Naturkosmetik schon mal allergisch reagiert habe, bin ich da sehr vorsichtig und skeptisch geworden. Nur schade, dass sie von Weleda da so viele Duftstoffe reingeben. Ärgerlich!


    Ich mag dieses "Gehoppe" ;-) von Creme zu Creme auch überhaupt nicht und war jahrelang auch meiner damaligen Biotherm Creme treu. Aber dann habe ich dummerweise die Visibly Clear von Neutrogena testen "müssen" und da fing das Unheil an. Bei mir ist es nun ähnlich, dass ich einfach auf der Suche nach einer geeigneten Creme bin, die ich dann auch nicht mehr eintauschen würde. Aber erst mal finden :-.


    Mittlerweile muss ich zugeben, dass mir die Incis eben auch wichtig geworden sind und ich gerne ein Naturprodukt verwenden würde. Na, mal sehen, vielleicht fettet meine Haut ja irgendwann nicht mehr so stark, dann klappt es mit Weleda bestimmt.


    Hm... Apotheker Scheller wollte ich ja auch mal noch versuchen, nachdem lama80 davon so geschwärmt hat.


    Bitte erzähle dann mal, für welche Creme du dich letztendlich entschieden hast, denn die Gründe dafür fände ich dann mal ganz interessant. Ich werde auch weiter berichten ... hoffentlich hat das Suchen bald ein Ende. :-)


    Schönen Tag morgen! *:)

    Mikrodermabrasion

    Ich hoffe, es stört euch nicht, dass hier zwischendrin damit weiterschreibe.


    Das Gerät ist nun da (auch noch mit einem 10,- € Gutschein, den ich einschicken kann und dann bekomme ich 10,- € auf mein Konto zurückerstattet :-) ).


    Hmmmmmm........fühlt sich GUUUUUUT an, ich mochte gar nicht aufhören. :)^


    Und weder spannt es, noch brennt es.


    Aber dass die Haut schon nach der ersten Anwendung frischer und glatter wirkt, kann ich NICHT bestätigen. Ich sehe da keinen Unterschied.


    Vielleicht würde man es sehen, wenn man Make-up aufträgt, weil sich das gleichmäßiger verteilt. ???


    lg

    Weleda

    *pssssst*


    Ich verfolge eure Diskussion ganz heimlich mit. ;-)

    Zitat

    Da ich ungeschminkt und ohne Creme diese Besorgung gemacht habe (auch wenn's schrecklich war ), konnte ich dann daheim die Mandel FC gleich mal testen. Im Internet habe ich oft gelesen, dass sie vielen nicht reichhaltig genug ist, verstehe ich gar nicht! Also der Duft ist toll

    Wonach riecht die denn, und vor allem wie intensiv riecht die?


    Ich habe mir einmal die Wildrosen-Creme abends ins Gesicht geschmiert und bin nach 5 Minuten im Bett wieder aufgestanden und habe mir alles abgewaschen, weil mir von dem Geruch so schlecht wurde. :-(


    Eigentlich suche ich eine Creme für trockene Haut, die am besten nach nichts riecht.


    Mit "Hydraphase" von La Roche-Posay bin ich nicht zufrieden.


    Nach einer Stunde spannt die Haut schon wieder innerlich, auch wenn sie sich von aussen noch feucht und glatt anfühlt.


    (Womit ich wieder beim Thema des Threads bin.)


    lieben Gruß

    @Antigone

    Zitat

    Wonach riecht die denn, und vor allem wie intensiv riecht die?

    Die riecht dezent nach Marzipan, weil da ja Mandelöl drin ist, irgendwie süßlich. Richtig lecker. Zusätzliche Duftstoffe und ätherische Öle sind da überhaupt nicht drin, immerhin ist die Creme für sensible Haut. An der Wildrosen-Creme hab ich auch mal gerochen, das war wirklich grausam. Auch die Iris-Serie ist nichts für meine Nase. Aber Mandel ist voll okay.


    Etwas reichhaltiger als die Mandel Feuchtigkeitscreme ist die Mandel Gesichtscreme, wenn die Feuchtigkeitscreme nicht ausreicht.

    @LaLupa

    Das wär ja super, wenn du die Mandelcreme verträgst. Die Inhaltsstoffe sind echt top.

    Zitat

    Bitte erzähle dann mal, für welche Creme du dich letztendlich entschieden hast, denn die Gründe dafür fände ich dann mal ganz interessant.

    Mach, aber das kann noch dauern, bis ich mich entscheide. Meine jetzigen Cremes sind noch relativ voll. Ich hatte eigentlich vor kurzem von Apotheker Scheller eine Probe von der Ananas Creme für Mischhaut angefordert, da ist aber noch nix gekommen bislang. Außerdem reizt mich die Creme für sensible Haut jetzt doch mehr. Da gefallen mir die Incis einfach besser. Wollte grad eben auch eine Probe von dieser Creme bestellen, aber irgendwie geht das nicht.


    Und die Aldi Creme hat für eine konventionelle Creme auch gute Inhaltsstoffe. Zumindest hat Ökotest sie mit "sehr gut" bewertet.


    Am praktischsten ist ja die neobio Creme, die ist in einer Plastiktube, das ist super zum mitnehmen, wenn ich bei meinem Freund bin. Die Alutube kriegt Dellen in meinem Kosmetiktäschchen und ein Tiegel ist ganz und gar nicht zum mitnehmen geeignet.

    Sucette

    Ja, ich vertrage die Mandel FC anscheinend wirklich gut, es entstand auch weder gestern, noch über Nacht oder heute am Tag kein einziger Pickel, aber ob sie mir auf Dauer gefallen wird, bezweifle ich leider, was ich auch sehr schade finde. Ich habe sie mir heute hauchdünn aufgetragen, glänze aber trotzdem wie eine "Speckschwarte" :-(. Echt schade, denn die Haut fühlt sich toll an, aber dieser enorme Glanz ist wirklich blöd und da hält das Make-up eben auch nicht gut.


    Jetzt sagte mir die Dame heute, dass die Haut möglicherweise etwas Zeit braucht, bis sie sich an die Creme gewöhnt hat und fettet dann womöglich nicht mehr so schnell nach. Ich werde jetzt erst mal die Pröbchen aufbrauchen, mir dann eine Tube von 10ml kaufen und abwarten. Sollte es gar nicht gehen, probiere ich dann vielleicht doch mal die von Eucerin oder aber eine andere Creme von Weleda.


    Dazu habe ich sie heute nämlich auch noch mal befragt. Also sie selbst und ihre Tochter liebt die Iris-Serie, die ja ausgleichend wirken soll. Die Wildrosen-Serie mag sie vom Geruch her nicht, so wie ihr alle hier *g*. Bezüglich der Duftstoffe meinte sie, dass ihr bisher kein Allergiefall untergekommen sei und sie verkauft die anscheinend sehr oft. Nun hat sie mir von der Iris- und Wildrosencreme auch Pröbchen mitgegeben, die ich allerdings in der Armbeuge teste, ob ich allergisch reagiere. Denn bei mir passiert sowas sofort. Bin mal gespannt. Links Wildrose, rechts Iris ;-D, lasse es auch über Nacht drauf.


    Alles etwas schwierig...


    Oh, wie dir die von Apotheker Scheller gefällt, musst du mir dann unbedingt mal erzählen. Da bin ich wirklich gespannt.


    Was die Aldi-Creme betrifft, so habe ich gerade heute erfahren, dass sie meine Mutter über einen langen Zeitraum verwendet hat. Ich muss sie nur mal noch fragen, warum sie dann gewechselt hat. Wäre ja mal interessant zu wissen.


    Woher bekommt man denn, außer in Naturläden, diese neobio Cremes? Gibt's da im Internet eine gute Adresse zum Bestellen? Welche hast du denn da? Eine spezielle für Mischhaut und wie geeignet ist die als Make-up Grundlage? Hört sich nämlich gut an, was du davon so schreibst.


    Liebe Grüße *:)

    @LaLupa

    Hmm, also wie ne Speckschwarte glänze ich nicht mit der Mandelcreme. So matt wie mit meiner alten Creme ist meine Haut zwar nicht, aber meine alte Creme hat auch extrem mattiert. Und mein Puder-Makeup hält auch gut. Ganz in Gegenteil braucht meine Haut glaub ich die etwas reichhaltigere Grundlage. Mit meiner alten Creme und dann noch Puder drüber war das fast zu trocken.


    Zur Iris Creme: Also der Geruch der Iris FC war im Vergleich zur Wildrose Serie auf jeden Fall erträglicher. Ich hab mich mit der Zeit schon irgendwie daran gewöhnt, und der Geruch verfliegt ja auch nach ner Zeit. Die Iris-Creme ist auch etwas dünner als die Mandelcreme, dadurch tut man sich leichter, die Creme sparsam aufzutragen, weil sie sich besser verteilen lässt.


    neobio gibt's nur in Reformhäusern, nicht mal in Bioläden. Man kann sie auch nirgends bestellen.


    Das ist sie: http://www.neobio.de/de/produkte/produkte.php?id=68


    Das ist nicht so reine Naturkosmetik, wenn du dir die Inhaltsstoffe anschaust. Die Cremegrundlage ist synthetisch. Für 50 ml hab ich knapp 8 € bezahlt, also auch vom Preis her völlig akzeptabel.


    Unter den "Häufigen Fragen" steht, dass die clear skin Serie für jedes Alter geeignet ist, nicht nur für jugendliche Haut.


    Allerdings ist die Creme halt sehr dick, deutlich dicker als die Weleda FC.


    Die anderen neobio Cremes aus der Kräuter-Kosmetik enthalten alle Erdnussöl, das kann komedogen wirken, deswegen kommt nur die clear skin Creme für mich in Frage.

    Hallo Sucette

    Von mir gibt es leider keine guten Neuigkeiten...:-
    Ich habe die Mandel FC nun drei Tage verwendet und es geht einfach nicht. Bis ich mich abends abschminke (oder die Creme abwasche, da ich heute kein Make-up aufgetragen habe), ist ein richtiger Fettfilm auf meiner Haut, dass es schon richtig eklig ist. Sie zieht überhaupt nicht ein und ich habe gestern und heute nur ganz, ganz wenig aufgetragen. Außerdem habe ich nun doch noch Pickel bekommen (sehe ganz schlimm aus), aber ich glaube, dass es eher an diesem enormen Fettfilm liegt und nicht unbedingt an den Incis. Also diese Creme kann ich vergessen, da hält ja auch kein Make-up. Schade, denn das Hautgefühl an sich war toll.


    Die Iris- und Wildrosencreme habe ich nun zwei Tage in der Armbeuge gestestet und keine allergische Reaktion gehabt. Was ich interessant finde, ist, dass bei der Iriscreme auch ein Fettfilm zurückblieb, während die Wildrosencreme komplett eingezogen ist (obwohl die angeblich für reife Haut gedacht ist???). Vielleicht wäre die tatsächlich geeigneter. Aber ob ich in den nächsten Wochen damit einen Versuch starte, weiß ich noch nicht, da ich ab Montag wieder arbeiten muss. Hoffentlich regeneriert sich meine Haut noch übers Wochenende...:-
    Mein Dekollete sieht auch ganz schlimm aus, aber da liegt es an dem einmaligen Auftragen der Sebamed-Creme.


    Wirklich ärgerlich das Ganze, da meine Haut mit dem Sebamed Waschstück so toll geworden war :°(. Aber man kann's eben nicht ändern.


    Nun werde ich erst mal ab Montag wieder meine Biotherm-Creme verwenden und mal schauen, vielleicht ist das eine Silikon ja gar nicht so schlimm...? :-
    Den Geruch der Iris- und Wildrosencreme fand ich übrigens gar nicht so schlimm ;-). Gut, etwas intensiv, aber nicht wirklich unangenehm.


    Danke dir für die Infos über die neobio Creme! @:)


    Aber die wird für mich wohl auch viel zu reichhaltig sein...:-|


    Nun habe ich heute noch etwas Interessantes von meiner Tante erfahren. Sie verwendet seit zwei Jahren die "Creme de la mer" (nicht zu verwechseln mit den "la mer" Produkten).


    Kennst du die? Hier der Link zur Homepage:


    http://www.cremedelamer.de


    Meine Tante hat mir heute so davon vorgeschwärmt. Ihre Haut sei durch die Creme viel besser geworden und sie ist wirklich absolut begeistert davon. Die "Original Creme de la mer" wäre für mich höchstwahrscheinlich auch viel zu reichhaltig, aber da gibt es auch eine für "ölige Haut". Die klingt gut. Allerdings sind die Produkte unsagbar teuer, wobei meine Tante meinte, dass sie fast ein ganzes Jahr mit einem "Töpfchen" Creme hinkommt, da man nur ganz wenig braucht.


    Schade ist, dass man keine Pröbchen anfordern kann und dass es keinen Onlineshop gibt. Die nächste Filiale wäre für mich Heidelberg oder Frankfurt :-. Es klingt schon äußerst interessant, aber ich bin mittlerweile so skeptisch geworden. |-o


    Jetzt würde mich mal sehr interessieren, was du davon hältst?


    Vielleicht sollte ich mal noch einen seperaten Thread zur "Creme de la mer" starten? Möglicherweise verwendet diese Creme hier ja irgendjemand...


    *:)

    @LaLupa

    Oh, das ist schade, dass du die Creme nicht verträgst. neobio ist dann sicher auch nix für dich.

    Zitat

    Nun habe ich heute noch etwas Interessantes von meiner Tante erfahren. Sie verwendet seit zwei Jahren die "Creme de la mer" (nicht zu verwechseln mit den "la mer" Produkten).


    Kennst du die?

    *hüstel* Das ist diese sündhaft teure Creme?! Ich hab letztens in einem Forum was darüber gelesen, da wurden die Incis gepostet. Das ist eine Mineralölbombe schlechthin.


    Wie die Creme für ölige Haut ist weiß ich nicht, aber ich würde nie im Leben so viel Geld für eine Creme ausgeben. Meine Cremes halten auch relativ lange her, und sind deutlich günstiger.


    In der Drogerie Müller hab ich übrigens letztens auch ein schönes Feuchtigkeitsserum für Misch- und fettige Haut auf dem Handrücken getestet, es kostet ca. 11 €. Es ist von der Marke Ultimate, gibt's leider nur bei Müller. Die Incis waren okay, für meine Haut wäre es aber sicher zu leicht. Noch dazu war es in einem hübschen Pumpspender aus Glas, das sah sehr edel aus.


    Oder was ganz minimalistisches mit nur sehr wenigen Incis von LRP wäre das Toleriane Fluide. Enthält zwar keine besonderen Wirkstoffe, dafür auch nichts pickelauslösendes.


    Und hast du dich bei Clinique schon mal umgeschaut?


    Aber wenn Dimethicone bei der Biotherm Creme nicht gerade ganz vorne unter den Inhaltsstoffen steht, würde ich die schon verwenden. Dieses Rumgehoppe ist ja auch nervig,


    Meine Haut ist halt doch wesentlich unkomplizierter als deine.

    So, hier hat sich ja auch einiges getan seit ich weg bin! :-o


    Bin seit gestern wieder zu Hause, bin also am 6. Tag post Op entlassen worden. Lief soweit alles gut und war auch absolut nicht so schlimm wie manche berichten (hab da im HNO Forum so einige Horrorgeschichten gelesen)...Schmerzen habe ich natürlich noch, sind aber auszuhalten (hatte ich bei Mandelentzündungen schon schlimmere), außerdem habe ich ja noch eine Schmerzmedikation laufen die ich bei Bedarf nehman kann. Die Nachblutungsgefahr besteht natürlich weiterhin (hatte bisher ein Glück keine), deshalb muss ich mich noch etwas schonen, da das Op gebiet natürlich noch nicht wirklich verheilt ist. Na ja, aber es geht bergauf! :-)


    Meine Haut ist zur zeit auch ganz gut, recht verwunderlich kann man meinen nach den ganzen medikamenten, Narkose, Antibitika, Schmerzmittel etc...hab im Kkh wieder angefangen zur Gesichtsreinigung meine Isana Med Flüssig seifenfreie Waschlotion zu nehmen, danach die Shiseido Creme oben drauf. Nachts hab ich eine reichhaltige Creme genommen.


    Mal gucken wie sich das jetzt hier zu Hause fortsetzt. Kann natürlich viele Ursachen haben warum die Haut besser ist: 1. der dauerhafte Infektionsherd der Mandeln ist weg. 2. Ernährung (hab sonst öfters mal Bauchschmerzen und probleme wegen irgendwelcher Unverträglichkeiten, im Kkh durfte ich wegen der frischen Wunde ja nicht alles essen und hate da überhaupt keine Probleme mehr). 3. Luft im Kkh (ist ja oft klimatisiert und daher trockener etc...na ja, mal abwarten was mein zu Hause Programm so sagt!


    Ich war gestern in der Apotheke und hab mir meine Medikamente die ich verschireben bekommen habe bestellt und bei der Lieferung war dann eine Probe von der Eucerin Hydro Balance fresh Creme drin. Sol angeblich gut einziehen, ohne zu glänzen und Feuchtigkeit spenden und ist geeignet für normale bis Mischhaut. Hab leider heute morgen vergessen sie zu testen und automatisch die Shiseido genommen, werde ich in den nächsten Tagen mal nachholen. Enthält aber auch Dimethicon, an sechster Stelle, mit den anderen Inhaltsstoffen kenne ich mich nicht so aus. Das mattierende Waschgel von Eucerin für empfindliche Haut interessiert mich nach wie vor, vielleicht frage ich in der Apotheke mal ob die davon nicht eine kleine Probe haben (sicher nicht...), da ich es mir eignetlich nicht kaufen will und dann vertrage ich es nicht...


    Also, ich wüsche euch ein superschönes Wochenende!


    Liebe Grüße! *:)

    Weleda Mandel

    Hallo LaLupa

    Zitat

    Ich habe die Mandel FC nun drei Tage verwendet und es geht einfach nicht. Bis ich mich abends abschminke (oder die Creme abwasche, da ich heute kein Make-up aufgetragen habe), ist ein richtiger Fettfilm auf meiner Haut, dass es schon richtig eklig ist. Sie zieht überhaupt nicht ein und ich habe gestern und heute nur ganz, ganz wenig aufgetragen.

    Ich habe heute die letzte Probe der Gesichtscreme in meiner Apo bekommen und werde das mal testen.


    Nun habe ich ja mit trockener Haut zu kämpfen, die immer wieder spannt. :-/


    Wenn ich sie sehr sparsam auftrage, reicht die Probe vielleicht für 3 Tage aus.


    lg