Hallole *:),

    Muß auch mal wieder meinen Senf dazu beitragen.


    Ich nehme die VC –Creme nicht mehr sooft, etwa 2-3mal die Woche, sonst meine alte Nivea Visage Feuchtigkreitscreme für Mischhaut, die kann ich nur empfehlen (Tube, DM-Markt, nicht teuer) oder auch die getönte Feuchtigkeitscreme von Nivea Visage. Wenn die Gesichtshaut an den Wangen sehr spannt, beide übereinander.


    Jemand (LaLUPA) interessierte sich für LRP Effaclar?


    Ich finde es toll, nur etwas teuer. Hole mir ab + zu Proben dieser Serie, die Creme mattiert wirklich und fühlt sich gut an auf der Haut!


    Da meine Pickel durch Medikamente und (ich geb’s ja zu) ungesunde Ernährung wieder mehr wurden, werde ich nun auch mal die Aldi-Cremes anschauen gehen und mindestens eine kaufen und bei einem Reformhaus nach neobio fragen, die Clear-Skin-Reihe wäre was für mich, evtl. auch die Creme mit Gurke. Oder ich maile erst mal wegen Pröbchen?


    Sucette,

    Zitat

    Das gleiche Problem hat man z.B. bei der östrogenfreien Pille Cerazette

    oh ja, die nehme ich seit 1,5 Jahren und seitdem wieder vermehrtes Pickel-Auftreten :-(


    Aber vorher mit Belara, die gut für die Haut war, wurde ich recht depressiv, das war auch nicht toll. Auch kurze Zeot Petibelle hat mich nicht überzeugt. Dank Cerazette geht es mir besser und die Tage nicht mehr zu bekommen ist ein wunderbarer Nebeneffekt! Aussserdem ist sie eine Pille für Raucher (keine Gefahr wie bei östrogenhaltigen Pillen), sagt mein FA :-)


    8-)´

    @lara162

    Zitat

    dann werde ich erstmal beim Isana Med Waschgel bleiben (oder vielleicht mal Seba Med ausprobieren). Die Med Serie von DM verwendet auch SLS, da kann ich also auch bei der von Rossmann bleiben.

    Ich denke auch, dass du dabei bleiben kannst. Der Vorteil von SLS ist halt, dass es sehr gut schäumt, man braucht also nur wenig. Und wenn deine Haut nach der Reinigung nicht spannt passt doch eh alles.

    Zitat

    Hast du die schonmal ausprobiert, heißt ALverde Augentrost Augencreme (oder so ähnlich)?

    *g* Ja, die hab ich schon länger in Verwendung. Hab sie mir schon zum 2. oder 3. mal nachgekauft. Ich mag sie, weil sie sehr ergiebig ist, und sofort einzieht, man glänzt danach überhaupt nicht. Viele finden sie aber wohl gerade deshalb zu wenig feuchtigkeitsspendend und sogar als austrocknend.


    Dafür wurde die Augencreme von Dr. Hauschka vielfach gelobt. Davon hatte ich mal Proben aber mir gefällt alverde besser. Die Hauschka Creme war dünnflüssiger, insofern schon irgendwie "feuchter". Aber sie hat zum einziehen länger gebraucht. Vielleicht hab ich aber auch einfach zu viel verwendet, die Dosierung aus diesem Probesachet war nicht gerade einfach.


    Ich bin ernsthaft am überlegen, mir mit meinen nun doch schon 25 Jährchen als nächstes die sebamed Anti-Ageing Augencreme zu kaufen. Aber eher, weil mir die Incis insgesamt gefallen, nicht wegen dem Q10.


    Andererseits soll in unserem Alter ein leichtes Augengel als Pflege ausreichend sein.


    Mal schauen, meine alverde Creme wird noch ein paar Monate herhalten.


    Die alverde Augencreme ist halt ziemlich günstig, die kostet glaub ich zwischen 3 und 4 €, damit macht man nicht viel falsch. Andere Augencremes kosten von 10 € aufwärts. Die sebamed Augencreme ist dabei mit knapp 10 € bei dm eigentlich auch noch recht erschwinglich.

    Zitat

    Lese gerade bei Beautyjunkies dass es die Lacura Naturcreme wohl nur zwei Mal im Jahr als Aktionsware gibt

    Achso. Na sowas hab ich mir fast schon gedacht.

    @Rübchen

    Zitat

    Nivea Visage Feuchtigkreitscreme für Mischhaut, die kann ich nur empfehlen

    Die hatte ich auch mal. Diese Creme enthält aber mehr als 10% Mineralöl, deswegen hab ich sie als Handcreme aufgebraucht. Aber wenn du sie gut verträgst, und keine weiteren Pickel oder Mitesser sprießen, ist Mineralöl für dich vielleicht in Ordnung.

    Zitat

    bei einem Reformhaus nach neobio fragen, die Clear-Skin-Reihe wäre was für mich, evtl. auch die Creme mit Gurke.

    Die Clear Skin Creme ist Inci-technisch in Ordnung, die Gurkencreme enthält Erdnussöl, was komedogen wirken kann. Außerdem riecht die Creme tatsächlich ziemlich krass nach Gurke. Ich hatte mal eine Probe davon, hab mich aber gar nicht getraut, sie im Gesicht zu verwenden.

    @Sucette

    ich mache mir da auch schon so meine Gedanken über die Augenpflege. *g* Die Sebamed kenne ich gar nicht, muss ich mir mal genuer angucken. Ich hatte neulich in der Apotheke allerdings eine von Eucerin ins Auge gefasst, hatte sie allerdings nicht mitgenommen weil ich mich doch lieber erstmal informieren wollte (und wieder vergessen habe) wie sie überhaupt so sein soll (kostet ja doch ein paar Euro so dass ich kein Fehlkauf machen wollte...). Ich glaube ich werde aber nachher nochmal zu DM gehen und mir die Alverde mal anschaffen (bzw. nochmal einen Blick auf die Sebamed nehmen!), aber die Alverde hört sich ja schonmal ganz gut an!

    Sucette,

    danke, dann kommt von neobio nur die Clear-Skin-Serie in Frage!


    Wenn ich die Nivea Visage jeden Tag nehme, spriessen auch etwas mehr Pickel. Nehme ich jedoch auch noch ab + zu VC-Creme und jede Woche ein Pellin, 'ne Maske oder öfters noch Gesichtswasser, dann geht's. Bessser als mit jeder anderen erschwinglichen Creme.


    Die ähnliche von Balea dagegen vertrag ich gar nicht, dauernd Pickel und viele neue Mitesser!


    Einige alverde-Produkte habe ich auch schon getestet, von einem Duschgel war ich sehr begeistert (ich glaub, es war Orange-Ingwer), auch von einem milden Shampoo (hellgrüne Flasche, irgendwelche kopfhautberuhigenden Kräuter waren drin) :)^

    @lara162

    Zitat

    Ich glaube ich werde aber nachher nochmal zu DM gehen und mir die Alverde mal anschaffen (bzw. nochmal einen Blick auf die Sebamed nehmen!), aber die Alverde hört sich ja schonmal ganz gut an!

    Wenn sie dir nicht feuchtigkeitsspendend genug ist, ist zumindest nicht viel Geld verloren. Oder du verwendest sie dann nur morgens, weil man Make-Up sofort danach auftragen kann, und nicht warten muss, bis die Creme eingezogen ist.


    Die sebamed Augencreme ist glaub ich auf jeden Fall besser, als die von Eucerin. Das ist sie: http://www.sebamed.de/index.php?id=2066


    Und LaLupa hat erzählt, dass sie sich die Wildrosen Augencreme von Weleda gekauft hat. Vielleicht kann sie sich dazu äußern, wie die so ist.

    So, ich komme gerade vom Stadtbummel inklusive Abstechers zu DM zurück. Ich habe mir jetzt erstmal die Alverde Augencreme gekauft. Die von Sebamed hab ich mir auch angeguckt, vielelicht lege ich mir dei langfristig mal zu, aber erstmal wird die Alverde jetzt getestet.


    Bei DM konnte man fast alle Cremes testen, ws ich dann auch getan habe und die Gesichtscremes haben echt auf meinem Handrücken relativ lange einen wachsigen Film hinterlassen. Der Antifalten-Fluid Sanddorn ist davon noch am schnellsten eingezogen, aber der ist ja auch als Unterlage unter Cremes gedacht.


    Außerdem habe ich mir noch das Alverde Peeling Aprikose mitgenommen, mal gucken wie ich das vertrage. Ich will es ohnehin nicht für jeden Tag haben, vielleicht ein Mal die Woche oder so (wenn ich es gut vertrage, aber ich denke bei der Häufigkeit dürfte es da keine Probleme geben). Die Gesichtsölkapseln Wildrose habe ich auch noch gekauft. Ich hatte früher schonmal solche von Rossmann (nicht aus der Naturkosmetikecke) und habe damit ab und zu mal eine Kur für ein paar Nächte gemacht und die eignetlich immer super vertragen (trotz des öligen Inhaltes). mal gucken ob die von Alverde auch gut für meine Haut sind.


    Außerdem hab ich noch die Pfelgespülung Aloe/Hibiskus mitgenommen. Das Shampoo hatte ich schon zu Hause. Habe schon ewig keine Spülung mehr benutzt weil die ja meistens mit Silikonen zugeballert sind, mal gucken was meine Haare zu der silikonfreien Alternative sagen.


    Als ich dann noch vor dem Sebamed Regal stand hab ich das Waschstück auch gleich eingepackt, es hat mich so verlockend angeguckt und nachdem LaLupa so gewärmt hat konnte ich einfach nicht dran vorbei gehen (ist ja auch echt nicht gerade teuer...).


    Na ja, das wars, jetzt hab ich erstmal wieder was zum Testen! :-)

  • Hautkongress
    Anzeige

    @lara162

    Zitat

    Außerdem habe ich mir noch das Alverde Peeling Aprikose mitgenommen, mal gucken wie ich das vertrage

    Das hab ich auch. Das ist auch noch eines der wenigen Sachen von alverde, die okay sind. Ich finde das Peeling trocknet überhaupt nicht aus. Die Peelingkörnchen sind etwas grob, aber meine Haut verträgt es gut. Ich hatte davor den Mitesser Rubber von Aok, der hat sehr sehr viele ganz feine Körnchen, deswegen kommt mir das alverde Peeling im Gegensatz dazu auch ein bisschen grob vor.


    Da ich nicht einer Produktlinie treu bin, was Gesichtsreinigung und -pflege betrifft, sagen mir die Natursachen mehr zu. Ich hab dabei nicht so das Gefühl, dass ich meine Haut mit zig verschiedenen chemischen Stoffen überfordere. Ich kann mir gut vorstellen, dass ich bei diesem Peeling bleibe.

    Zitat

    Außerdem hab ich noch die Pfelgespülung Aloe/Hibiskus mitgenommen.

    Die hat mir weniger gefallen. Ich mochte den Geruch überhaupt nicht, bei Gerüchen bin ich sehr empfindlich, aber wenn du den vom Shampoo schon kennst, ist das ja okay.


    Viel Spaß mit deinen neu erworbenen Produkten.

    Guten Abend, Mädels!


    Sorry, dass ich erst heute wieder schreibe, aber die vergangene Woche war von vorne bis hinten sehr bescheiden und ...


    ... auch der Termin bei der Kosmetikerin war der totale Reinfall. Ich bin schon auf der Suche nach einer Neuen! Bis gestern (am Montag war der Termin) sah ich aus, als hätte ich einen schweren Unfall gehabt. Überall im Gesicht hatte ich große, dicke, verkrustete Stellen, die kaum abzudecken waren, was mir am Arbeitsplatz sehr peinlich war. Nie wieder, das steht fest!


    Sucette


    Danke @:) für deine ausführliche Info zum Hormonpräparat. Da werde ich im Dezember auf jeden Fall mit meinem Gynäkologen sprechen. Auf Dauer scheint das keine gute Lösung zu sein, zumal ich dieses Jahr auch noch andere Symptome an mir festgestellt habe, die ich darauf zurückführe.


    Ach und natürlich tausend Dank @:) für deinen Tipp mit dem Toleriane Fluid. Ich bin endlich am Ziel angekommen :-D! Es ist perfekt für mich, ganz leicht, zieht schnell ein, hinterlässt keinen Fettfilm, es entstehen keine Pickel, es spendet hervorragend Feuchtigkeit und als Make-up Unterlage ist es geradezu ideal. Ohne dich wäre ich nie auf LRP gekommen! @:)


    Ein Gesichtswasser hole ich mir aber vorerst doch noch nicht und wenn, dann nur eines von LRP, das ist sicher. Sobald ich wieder eines möchte, werde ich mal in eine spezielle LRP Apotheke fahren und mich beraten lassen, welches der beiden von dir genannten Tonics sinnvoller für meine Haut wäre und dann erst mal nach Proben fragen. ;-)

    Zitat

    Hat sie denn gesagt, warum es nicht gut ist? Kennt sie auch die neuen Incis?

    "Es soll die Haut angeblich zu sehr austrocknen (was ich gar nicht bestätigen kann) und nach einiger Zeit hätte man mehr Unreinheiten als zuvor."


    Ob sie die neuen Incis kennt, kann ich dir gar nicht sagen. Es ist mir jetzt auch egal! Denn nach meinem schrecklichen Kosmetik-Termin habe ich mit Sebamed Waschstück und dem Toleriane Fluid meine Haut wieder beruhigen können. Daher werde ich auf diese PN nichts mehr geben.

    Zitat

    Und LaLupa hat erzählt, dass sie sich die Wildrosen Augencreme von Weleda gekauft hat. Vielleicht kann sie sich dazu äußern, wie die so ist.

    Ich finde sie toll! Ich nehme sie allerdings nur nachts, da ich am Tag nur noch das Toleriane Fluid auftrage. Die Augencreme hinterlässt keinen Fettfilm, macht die Augenpartie aber schön zart, die feinen Linien verschwinden zunehmend und es fühlt sich so schön "aufgepolstert" an. Der Preis ist hoch, aber das ist sie auch wert!


    Lara


    Wie geht's dir inzwischen? Hast du dich gut erholt?


    Ich hoffe, du bist wieder fit!? @:)


    Diese OP klingt für mich als Laien wirklich furchtbar, aber das liegt bei mir wahrscheinlich auch daran, weil meine Mutter als Kind ihre Mandeln entfernt bekam und es wohl die Hölle war. Seit dieser Erzählung bekomme ich schon "Schweißausbrüche", wenn ich nur von dieser OP höre.


    Ich hoffe, du hast dir das neue Waschstück von Sebamed ohne Paraffin und mit vielen neuen Incis geholt!? Wenn nicht, tausche es um, falls du es noch nicht verwendet hast. Eine Bekannte hat das getan und es wurde anstandslos umgetauscht, da die alten und neuen Stücke unübersichtlich durcheinander lagen. Unmöglich sowas!


    So, nun hoffe ich, dass ich nichts übersehen und alles beantwortet habe. :-)


    Habt noch ein schönes Wochenende :)* und vergesst die Zeitumstellung heute Nacht nicht! ;-)


    Liebe Grüße *:)

    oh wei

    Zitat

    ... auch der Termin bei der Kosmetikerin war der totale Reinfall. Ich bin schon auf der Suche nach einer Neuen! Bis gestern (am Montag war der Termin) sah ich aus, als hätte ich einen schweren Unfall gehabt. Überall im Gesicht hatte ich große, dicke, verkrustete Stellen, die kaum abzudecken waren, was mir am Arbeitsplatz sehr peinlich war.

    Was hat die denn mit dir gemacht? ??? :-(


    lieben Gruß

    @LaLupa

    Ja schrecklich, das mit der Kosmetikerin.

    Zitat

    Danke für deine ausführliche Info zum Hormonpräparat. Da werde ich im Dezember auf jeden Fall mit meinem Gynäkologen sprechen. Auf Dauer scheint das keine gute Lösung zu sein, zumal ich dieses Jahr auch noch andere Symptome an mir festgestellt habe, die ich darauf zurückführe.

    Ja, sprich mal mit deinem Gynäkologen. Was die Haut betrifft, da würde die Pille evtl. Besserung bringen, vielleicht auch eine antiandrogene, wobei schon Östrogen allein reichen kann. Manche andere Nebenwirkungen erfordern aber möglicherweise das vollständige Absetzen der Hormone.

    Zitat

    Ach und natürlich tausend Dank für deinen Tipp mit dem Toleriane Fluid. [...] Ohne dich wäre ich nie auf LRP gekommen!

    Bitte. :-) Göttlich, und das im La Roche Posay Thread :-D

    Zitat

    Ob sie die neuen Incis kennt, kann ich dir gar nicht sagen. Es ist mir jetzt auch egal! Denn nach meinem schrecklichen Kosmetik-Termin habe ich mit Sebamed Waschstück und dem Toleriane Fluid meine Haut wieder beruhigen können.

    Das ist die Hauptsache, da würde ich auch dabei bleiben. Wenn deine Haut wieder schlechter wird, kannst du dir immer noch eine andere Reinigung suchen.

    Hey LaLupa,

    mensch, das mit deiner Haut hört sich ja schlecht an...das ist aber auch ärgerlich, da geht man extra zur Kosmetikerin (war ich noch nie), bezahlt dafür noch Gelod und dann kommt da sowas beir aus! Was hat die denn bloß mit dir gemacht? :-/


    Mir gehts soweit wieder ganz gut (war gestern nacht sogar das erste Mal wieder mit meinen Freunden aus - seit Wochen *g*). Die Heilung geht also gut voran, Kreislauf ist auch besser. War letzte Woche zur Kontrolle beim HNO Arzt und er meinte es kann scon drei bis vier Wochen noch nachbluten. Einen Marathon sollte ich also noch nicht gerade laufen, aber mit jedem Tag sinkt die Blutungswahrscheinlichkeit natürlich! :)^


    Dass mit den Nebenwirkungen und deinem Hormonpräperat kann natürlich gut sein, oft merkt man die Nebenwirkungen ja gar nicht so und nimmt sie als normal an und wird sich derer erst nach Absetzen o.ä. bewusst. Ich habe früher mal die Belara genommen (antiandrogene Pille) weil ich anfang 20 auf einmal eine ziemlich schlechte Haut bekam (im Sono wurden kleine Zystchen an den Ovarien festgestelllt die vermehrt Testosteron produzieren, das war also die Hauptursache). Ich hab sie dann genommen, Haut wurde auch besser und ich dachte ich vertrüge die Pille auch gut. Dann war ich bei einen anderen FA (Vertretung) und er fragte ob ich nicht auf den Nuva Ring umsteigen wolle (war da gerade neu), der hätte viel weniger Hormone, man müsse nicht täglich dran denken etc...ich habs dann gemacht und im Nachhinein erst gemerkt wie mir die Belara auf Gemüt geschlagen war (eher bißchen Depri, Libidoverlust etc.)..irgendwann hab ich dann nochmal alles abgesetzt (Haut wurde etwas schlechter nach dem Absetzten, aber ist ja normal, Zysten hab ich nie wieder bekommen, war wohl einmalig bei mir) und mitlerweile nehme ich eine niedrigst-dosierte Pille (Lovelle) mit androgener Partialwirkung (also nicht anti-androgen). Die wurde mir von meinem FA empfohlen als ich meinte die Belara hätte ich nicht so gut vertragen (hab meine Nebenwirkungen aufgeführt). Er meinte auch niedrigstdosierte hätten ihren Einfluss auf die Haut. Meistens dauert es etwas länger und der Effekt ist evt. etwas schwächer, aber einen Einfluss haben sie schon. Die androgene Partialwirkung vertrage ich auch gut, von Libidoverlust, oder Depristimmung ist nichts zu merken.


    Lass dich am besten mal von deinem FA beraten!


    Das Sebamed Waschstück hab ich schon in Benutzung, hab auch beim Kauf drauf geachtet dass es das neue ist (hatten da aber auch nur noch neue). Es scheint echt recht sanft zu reinigen, meine Haut fühlt sich danach noch "sanfter" an (im Sinne von nicht spannen o.ä.) als nach der Isana Med Lotion. Ich verwende es zur Zeit immer zur Gesichtsreinigung, muss aber erstmal abwarten wie meine haut es auf Dauer findet. Bisher bin ich ganz zufrieden (nur, wie bereits gesagt, die Tatsache dass es ein Wasch-Stück ist stört mich etwas, könnte ich aber auch mit leben)! ;-)


    Schönen Sonntag noch! @:)