Zitat

    Hab übrigens endlich Post von Apotheker Scheller bekommen: Sie haben zur Zeit leider keine Proben vorrätig

    :-o>:(:°_


    Das ist ja ein toller Kundenservice %-|! Echt das letzte! Die würd ich jetzt so lange nerven, bis sie dir was schicken! ;-D;-D;-D


    Ja, das klappt mit so einem Fläschchen sicher gut ;-) und einen kleinen Trichter hätte ich zur Not auch noch! :)^ :-D

    Zitat

    Schön, dass deine Haut endlich besser wird.

    Ja, also im Gesicht bin ich soweit zufrieden, bis auf eine Stelle, die immer noch vom Kosmetikbesuch zu sehen ist, aber mit dem Kamillenzeugs nun schon viel besser aussieht :-) und naja, mein Problem an und um die Nase herum, das ist wirklich Mist :°(. Aber ich hoffe, das bekommt die nächste Dame in den Griff. Habe ich erst durch die Neutrogena-Produkte bekommen und ich hab schon alles versucht, es geht nicht weg (viele schwarze Pünktchen, also verstopfte Poren :-(). Nur im Nasenbereich, alle anderen Bereiche im Gesicht sind ganz feinporig und zart.


    Und was das Dekollete betrifft, so hoffe ich jetzt sehr auf das Kamillengebräu ;-D und auf das Absetzen der Dreimonatsspritze.


    Wie sieht's denn bei dir aus? Alles im grünen Bereich, was die Haut betrifft oder hast du vereinzelt noch Problemchen?

    @LaLupa

    Zitat

    Die würd ich jetzt so lange nerven, bis sie dir was schicken!

    Zitat

    Wie sieht's denn bei dir aus? Alles im grünen Bereich, was die Haut betrifft oder hast du vereinzelt noch Problemchen?

    Naja, wenigstens das Trockenheitsproblem im Wangenbereich hat sich endgültig verabschiedet seit ich reichhaltigere Produkte verwende. Mein Problem ist halt auch die T-Zone, die Mitesser und Unreinheiten wollen nicht weggehen. Also die Stirn sieht gut aus, aber Nase und Kinn sind nicht so toll. Dazu kommt dass ich zur Zeit zuviel Zeit habe (ich bin auf Jobsuche, hab im März mein Studium beendet) und meine Haut einfach zuuu genau unter die Lupe nehme und immer wieder mal rumdrücke, was alles noch viel schlimmer macht. Ich sitze den lieben langen Tag vor dem PC und mein Schmink- und Mitesserausdrückspiegel steht direkt daneben. Spätestens nach dem 10. Blick in den Spiegel, finde ich Pünktchen, die ganz laut schreien "drück mich aus". Dabei ist so einer kleiner schwarzer Punkt eigentlich viel hübscher als eine rote Stelle vom rumquetschen.


    Dicke Pickel habe ich selten, wenn dann meistens aus Selbstverschuldung vom Rumdrücken, weil sich da was entzündet. Überrascht hat mich halt, dass die Unreinheiten durch die reichhaltigere Naturkosmetik zumindest nicht schlimmer geworden sind, besser leider auch nicht. Und ich hab den Eindruck, dass meine Haut nicht mehr so schnell nachfettet.


    Vom Toleriane Fluid werde ich auf jeden Fall mal eine Probe testen. Ich muss unbedingt selbst mal ausprobieren, was ich da eigentlich empfohlen hab. ;-D

    @LaLupa

    Ach herrje, da wollt ich doch noch was dazu schreiben:

    Zitat

    Die würd ich jetzt so lange nerven, bis sie dir was schicken!

    Du, die sind soooo doof. Die haben noch eine Infobroschüre mitgeschickt, da ist eine Postkarte dabei. Man muss da seinen Hauttyp ankreuzen, die Karte einschicken und hat dann die Möglichkeit ein Pflegeset zu gewinnen. Und jetzt kommt's: "Verlierer wird es keine geben, denn jede Zusendung wird mit einem individuellen Probesachet belohnt." ;-D Dabei haben die doch keine gar keine Proben vorrätig.

    Zitat

    Ich sitze den lieben langen Tag vor dem PC und mein Schmink- und Mitesserausdrückspiegel steht direkt daneben. Spätestens nach dem 10. Blick in den Spiegel, finde ich Pünktchen, die ganz laut schreien "drück mich aus".

    *lol* Na, das soll man aber auch nich machen *Zeigefingerheb* ;-D.

    Zitat

    Dabei ist so einer kleiner schwarzer Punkt eigentlich viel hübscher als eine rote Stelle vom rumquetschen.

    Das kann ich aber gar nich bestätigen :-(. Ich finde meine schwarzen Punkte so hässlich! Es sieht so ungepflegt aus und ich trau mich ungeschminkt auch gar nicht mehr aus dem Haus. Von diesen schwarzen Punkten habe ich tausende nebeneinander auf der Nase und um die Nase herum :°(. Das sieht scheußlich aus und ich hab so eine Angst, dass die überhaupt nicht mehr weggehen und dass auch eine Kosmetikerin daran nichts ändern kann :°(. Und alles nur wegen dieser Neutrogena-Produkten >:(.


    Dicke Pickel und andere Unreinheiten habe ich aber auch nicht. Stirn, Wangen und Kinn sind ganz feinporig, zart und ohne Unreinheiten oder Rötungen. Nur eben die Nase :°(.

    Zitat

    "Verlierer wird es keine geben, denn jede Zusendung wird mit einem individuellen Probesachet belohnt." Dabei haben die doch keine gar keine Proben vorrätig.

    Auf die Karte würde ich dazu schreiben: "Komisch, angeblich haben Sie doch keine Proben mehr!?" ;-D;-D;-D


    Für deine Jobsuche wünsche ich dir ganz viel Glück :)*:)*:)* und herzlichen Glückwunsch noch nachträglich zum abgeschlossenen Studium @:)@:)@:). Was hast du denn studiert?


    Eine Freundin hat gerade ihre Dipl. Arbeit fertig und abgegeben und ist dann Dipl. Sozialpädagogin und freut sich wie ein Kind :-D. Ist sicher schön nach der ganzen Arbeit, die man hatte. :)^


    *:)

    Zitat

    Ich finde meine schwarzen Punkte so hässlich! Es sieht so ungepflegt aus und ich trau mich ungeschminkt auch gar nicht mehr aus dem Haus.

    Ohje. Also bei mir sind die relativ klein, eigentlich sollte ich zufrieden sein mit meiner Haut.


    Machst du eigentlich Peelings? Oder verwendest du dein Mikrodermabrasionszeugs?

    Zitat

    Auf die Karte würde ich dazu schreiben: "Komisch, angeblich haben Sie doch keine Proben mehr!?"

    Ja, das sollte ich wohl machen. Aber ich glaub ich wart jetzt noch ein bisschen ab, hab ja derzeit noch Cremes.

    Zitat

    Für deine Jobsuche wünsche ich dir ganz viel Glück und herzlichen Glückwunsch noch nachträglich zum abgeschlossenen Studium. Was hast du denn studiert?

    Vielen vielen Dank. Ich hab Informatik studiert, an der FH nicht an der Uni. Darf mich nun also Dipl. Inf (FH) nennen. Hab jetzt ein befristetes Angebot für 6 Monate, das werd ich wohl annehmen, damit mein Lebenslauf etwas ausgefüllt wird. Nebenher kann ich mich immer noch nach was anderem umschauen.

    Zitat

    Ist sicher schön nach der ganzen Arbeit, die man hatte.

    Ja schon, aber die Studienzeit war schon auch cool. Ein Zuckerschlecken wird das Berufsleben sicher nicht, ich denke ich werde mich noch nach der Studienzeit sehnen.

    Zitat

    Ohje. Also bei mir sind die relativ klein, eigentlich sollte ich zufrieden sein mit meiner Haut.

    Meine sind zwar auch klein, aber es sind eben so viele :°(. Komischerweise habe ich aber den Eindruck (wenn es denn tatsächlich stimmt, ich bin noch nicht wirklich sicher), dass sie etwas weniger sichtbar geworden sind, seitdem ich das Kamillen-Wässerchen nehme. Aber 100%ig sicher bin ich noch nicht. Kann das überhaupt möglich sein?

    Zitat

    Machst du eigentlich Peelings? Oder verwendest du dein Mikrodermabrasionszeugs?

    Nein. Seit ich bei dieser Kosmetikerin war, habe ich meine Haut erst mal geschont und sich erholen lassen. Nun werde ich diese Woche noch mal zu den richtigen Adressen (;-D) der neuen Kosmetik-Studios fahren und hoffe, dass ich die richtige Dame für mich finden werde. Vielleicht gibt's ja doch noch Hoffnung, diese Pünktchen los zu bekommen.

    Zitat

    Ich hab Informatik studiert, an der FH nicht an der Uni. Darf mich nun also Dipl. Inf (FH) nennen.

    Ui Glückwunsch, das ist aber ein toller Beruf. Ein entfernter Bekannter hat das auch an der FH studiert. Obwohl sich die Zeiten ja etwas geändert haben, warst du aber sicher trotzdem fast die einzige Frau in diesem Studiengang, oder ;-D? Ich drücke dir auf jeden Fall feste die Daumen, dass du eine Anstellung findest, die dir zusagt! :)*


    Meine Freundin, die nun auch gerade fertig geworden ist, meinte auch schon, dass sie wohl sehr oft sehnsüchtig an die Studentenzeit zurückdenken wird. Kann ich irgendwie auch verstehen!

    Zitat

    Aber 100%ig sicher bin ich noch nicht. Kann das überhaupt möglich sein?

    Könnte sein. Ich hab schon viel zu dieser Thematik in anderen Foren gelesen. Das ist total unterschiedlich, wie die Leute ihre Mitesser und Pickel weggebracht haben. Die einen durch fetthaltigere Kosmetik, die anderen durch viel Feuchtigkeitspflege und wieder andere eben durch ein Minimalprogramm ohne viele chemische Stoffe.

    Zitat

    Nun werde ich diese Woche noch mal zu den richtigen Adressen () der neuen Kosmetik-Studios fahren und hoffe, dass ich die richtige Dame für mich finden werde. Vielleicht gibt's ja doch noch Hoffnung, diese Pünktchen los zu bekommen.

    Na da wünsch ich dir dann mal viel Glück, dass du endlich in die richtigen Hände gerätst. :-)

    Zitat

    Obwohl sich die Zeiten ja etwas geändert haben, warst du aber sicher trotzdem fast die einzige Frau in diesem Studiengang, oder ?

    *g* Ja, fast. In meiner Studiengruppe war noch eine, also wir waren nur zu zweit. Im ersten Semester war noch eine dabei, eine Afrikanerin irgendwo aus Guinea mit Muttersprache französisch, die in Deutschland ein Fach studiert, wo viele englische Ausdrücke vorkommen. Das konnte ja nicht gut gehen.


    In dem Jahrgang vor mir waren ein paar Mädels mehr. Das war aber in Ordnung so, dass da nicht so viele Frauen waren, das gab wenigstens kein Gezicke. Und ich hatte ne große Auswahl an Männern ;-D Meinen Freund hab ich im Studium kennengelernt.

    Zitat

    Das ist total unterschiedlich, wie die Leute ihre Mitesser und Pickel weggebracht haben.

    Wobei es bei mir keine Pickel oder richtigen Mitesser sind (also nichts zum Ausdrücken). Aber diese Verhornungen könnten sich womöglich durch das Kamillenzeug lösen. Hm. Muss ich wohl mal abwarten. Aber ganz ausweglos scheint es ja vielleicht doch nicht zu sein. :-D

    Zitat

    Na da wünsch ich dir dann mal viel Glück, dass du endlich in die richtigen Hände gerätst.

    Dankschön @:), das kann ich wohl gut gebrauchen...|-o;-D

    Zitat

    Das war aber in Ordnung so, dass da nicht so viele Frauen waren, das gab wenigstens kein Gezicke. Und ich hatte ne große Auswahl an Männern Meinen Freund hab ich im Studium kennengelernt.

    *hehe* Gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Erstmal kein Gezicke, ganz wichtig, denn das hasse ich auch (hatte ich zum Glück auch nicht in der Ausbildung) und dann noch gleich nen Mann abgestaubt ;-D ;-). Das ist doch echt schön x:)! Meinen Freund habe ich übrigens auf so einem Studententreffen kennengelernt, auf das mich meine Freundin mitgeschleift hat. Dabei habe ich immer gesagt, nieeemals einen Studenten ;-D, dabei weiß ich heute gar nicht mehr warum ;-) ;-D x:).

    Sucette

    Sag mal, welches Make-up, Puder o.Ä. verwendest du eigentlich? Die Powdery Foundation von Shiseido ja nicht, stimmt's (weil es da keinen helleren Farbton gibt)?


    Ich liebe ja die Foundation, aber mir ist jetzt aufgefallen, dass ich womöglich auch von ihr nun Pickel bekomme %-|. Am Wochenende, wenn ich sie nicht auftrage, sieht meine Haut nämlich toll aus, aber sobald ich mich montags wieder schminke, habe ich abends mindestens einen Pickel. Schon komisch. Und von dem Toleriane Fluid kann das eigentlich nicht kommen, da es erstens keine "schlechten" Incis hat und weil ich mich zweitens am Wochenende trotzdem eincreme.


    Vielleicht hast du ja einen guten Tipp?


    Flüssig Make-up mag ich überhaupt nicht, es müsste schon ein Puder mit ein wenig Deckkraft sein, dass sich gut verteilen lässt, nicht fleckig wird und nicht "davonschwimmt".


    *:)

    Zitat

    Das hier "Aloe barbadensis leaf gel" ist doch Aloe Vera, nicht?

    War eh schon ne dumme Frage |-o ;-D. Natürlich ist es Aloe Vera. Also überlest es! |-o ;-D


    Gerade habe ich so ein wenig im Internet gestöbert und bin auf "Sante" aufmerksam geworden. Kennt ihr die Marke, verwendet ihr zufällig etwas davon?


    Und zwar habe ich das Sante "Kompaktpuder" entdeckt, das auch mal ganz nette Incis für mich hat. Allerdings ist es wohl nur zum Fixieren für's Make-up gedacht und wohl nicht allein verwendbar. Bin aber noch nicht sicher...?! :-
    Außerdem habe ich daraufhin mal bei allen Sante-Produkten nachgeschaut und noch zwei weitere Artikel haben mein Interesse geweckt:


    Das "Sante Lava Powder Shampoo" und


    das "Sante Feuchtigkeitsfluid Lotus - White tea"


    Wobei ich nicht vorhabe vom Toleriane Fluid wegzugehen, aber interessant klingen die Sachen von Sante allemal.


    Würde mich jetzt nur mal interessien, ob ihr die schon kennt?


    Außerdem bin ich verzweifelt auf der Suche nach einem Duschgel oder sowas in der Art. Ich kann nämlich das Waschstück von Sebamed nicht nehmen, weil es zu lange aufhält, das Duschzeug von Sebamed vertrage ich nicht (nehme an, es liegt am Weizen %-|) und nun steh ich dumm da. Früher habe ich immer das Penaten Softwash genommen, aber das hat ja fürchterliche Incis, wie ich vorhin feststellen musste :-o.


    Was nehmt ihr denn so zum Duschen?

    @LaLupa

    Zitat

    welches Make-up, Puder o.Ä. verwendest du eigentlich? Die Powdery Foundation von Shiseido ja nicht, stimmt's (weil es da keinen helleren Farbton gibt)?

    Nö, Shiseido werd ich jetzt im Winter höchstens mal wieder mal auftragen, wenn ich abends weggehe, war ja sündhaft teuer. Viel zu dunkel ist der Farbton nicht, aber die Nuance passt einfach nicht. Ich hab rosige Haut und das Shiseido wirkt total orange. Im gelben Kunstlicht fällt das nicht auf, deswegen dachte ich im Geschäft auch, dass das schon passt.


    Ich verwende jetzt das neue Perfectly Real Compact Makeup von Clinique, das ist eher ein Beigeton, der passt viel besser. Es ist mit 25 € günstiger als Shiseido. Davor hatte ich das Clarifying Powder Makeup, aber das neue ist besser, irgendwie feiner.


    Von Estee Lauder gibt es auch ein neues kompaktes Pudermakeup names [[http://www.esteelauder.de/templates/products/sp_shaded.tmpl?CATEGORY_ID=CAT1023&PRODUCT_ID=PROD71087 Double Wear Double Wear


    Stay-In-Place Powder Makeup]], das ich evtl. nach Clinique mal ausprobieren werde, wenn es einen passenden Farbton gibt.


    Und die All in One Face Base vom Bodyshop hatte ich auch schon mal in der Hand, die gibt es auch in hellen rosigen Tönen. Allerdings sind da nur 7 g oder so bei einem Preis von 18 € drin, das kommt teurer als Clinique, deswegen hab ich zunächst Clinique ausprobiert.


    Ich hab mir ein paar alte Puderdöschen und -schwämmchen aufgehoben. In Zukunft entnehme ich damit erst ein bisschen was vom Tester im Geschäft und probiere es daheim dann aus. ;-D Allerdings nur um zu sehen, wie der Farbton passt, fürs ganze Gesicht reicht es nicht, um die Haltbarkeit und so testen. Das will ich auch gar nicht, ich wasch das Zeug anschließend gleich wieder ab, weil ich ja nicht weiß, wer da schon so mit seinen Fingern im Tester rumgeschrubbt hat.

    Zitat

    Ich liebe ja die Foundation, aber mir ist jetzt aufgefallen, dass ich womöglich auch von ihr nun Pickel bekomme

    Das ist ja gar nicht gut.

    Zitat

    Vielleicht hast du ja einen guten Tipp?


    Flüssig Make-up mag ich überhaupt nicht, es müsste schon ein Puder mit ein wenig Deckkraft sein, dass sich gut verteilen lässt, nicht fleckig wird und nicht "davonschwimmt".

    Wie gesagt, ich hab mich ja nach Shiseido auf die Suche nach Alternativen gemacht, und erst mal die von mir oben genannten Puder-Makeups in die nähere Auwahl mit einbezogen. Flüssiges Makeup mag ich auch nicht. Die von mir genannten Makeups sind ohne Mineralöl aber Silikon lässt sich einfach nicht vermeiden. Das von Estee Lauder hatte ich nur mal flüchtig angeschaut, da muss ich die Incis nochmal checken.


    Wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass deine Pickel vom Silikon kommen, davon ist im Shiseido der Inci-Liste zufolge weniger drin, als in jedem anderen Pudermakeup, das ich bisher gesehen hab. Aber vielleicht sind es ja irgendwelche anderen Stoffe.


    Einige Frauen bekommen von zu viel Mica, also diesen Glitzerpartikeln, die im Makeup oft drin sind, Pickel. Hab ich in einem Beauty-Forum gelesen. Andere Frauen haben anscheinend doch Probleme mit Puder bzw. Talk, obwohl das nicht unbedingt die Poren verstopft. Wichtig ist nur, dass man das Schwämmchen regelmäßig auswäscht, aber du benutzt ja eh so Abschminkpads aus Watte, oder?


    Ich hab mir übrigens für das Clinique Makeup extra Puderquasten bei Müller gekauft, die gab's im Doppelpack. Die nehmen viel mehr Puder auf, als die Schwämmchen, die dabei sind. Ich wasche das regelmäßig aus, und hab, dank Doppelpack, immer gleich einen Ersatz, wenn eine Quaste beim trocknen ist.


    Clinique schwimmt bei mir nicht davon. Das einzige, das ich mal hatte, was mir total davongeschwommen ist, ist das billige 2 in 1 Powder & Makeup Zeugs von Manhattan. Der Farbton wäre super gewesen, einfach perfekt, aber ich hatte nach ein paar Stunden eine schmierige Schicht im Gesicht, wo man voll gesehen hat, dass ich geschminkt bin.


    Die anderen Makeups hab ich noch nicht getestet. Über das Estee Lauder hab ich gelesen, dass die Deckkraft sehr gut sein soll.


    Eine Alternative zu diesen Pudermakeups wäre noch Mineralfoundation. Die soll eine sehr gute Deckkraft haben. Sie ist ohne Chemie und besteht in erster Linie aus Titandioxid, was für die Deckkraft sorgt und aus aus Eisenoxiden, die ihr die verschiedenen Farbnuancen verleihen. Oft ist noch mehr oder weniger Mica (Glitzer) drin. Mineralfoundation kann man leider nur im Internet bestellen, so ziemlich jeder Hersteller bietet kleine Proben an, damit man erst mal den richtigen Farbton finden kann. Einige Frauen sind davon total begeistert, andere kommen mit dem Auftragen überhaupt nicht zurecht.


    Du kannst dich auf http:www.parfums-alienor.com und http:www.mineralfoundation.de mal informieren.


    Die beiden Beauty-Foren, in denen ich sehr viel lese sind:


    http://www.beautyboard.de


    und


    http://www.beautyjunkies.de


    Bei den Beautyjunkies sind sehr viele NK-Liebhaber, im Beautyboard sind viele, die Parfümeriemarken verwenden, aber nicht nur natürlich. In diesen Foren findest du über die Forumsuche sicher viele Informationen.

    @LaLupa

    Zitat

    Gerade habe ich so ein wenig im Internet gestöbert und bin auf "Sante" aufmerksam geworden. Kennt ihr die Marke, verwendet ihr zufällig etwas davon?


    Und zwar habe ich das Sante "Kompaktpuder" entdeckt, das auch mal ganz nette Incis für mich hat. Allerdings ist es wohl nur zum Fixieren für's Make-up gedacht und wohl nicht allein verwendbar. Bin aber noch nicht sicher...?!

    Jaja, Sante kenne ich, das ist ja eine NK-Marke. Ich verwende davon die Brilliant Care Spülung für die Haare, die gibt's auch in der dm-Drogerie. Die ist super, ich hab gelesen, dass sie vor allem kurzmäßig angewendet toll ist, wobei man sie mindesten 20-60 Minuten einwirken lassen soll. Shampoo hab ich davon noch nicht getestet, ich verwende seit über 10 Jahren nur Schauma. Mit meiner billigen Balea Spülung bin ich aber auch sehr zufrieden, die hat von Ökotest ein "sehr gut" bekommen.


    Ich hatte mal einen Kompaktpuder von Lavera, ebenfalls eine NK-Marke, der war nicht gut. Abgesehen davon, dass der Farbton wieder mal zu dunkel und orange war, hat es nicht gut mattiert und nicht lange gehalten.


    Den Puder von Sante hab ich mal im Geschäft gesehen. Das Döschen ist selten unpraktisch. Es ist total klein, nur schätzungsweise 4 cm im Durchmesser. Da kommt man mit einem Schwämmchen nicht gut rein, und ein Pinsel nimmt nicht so viel Puder auf.


    Ich verwende den losen Dr. Hauschka Puder noch gerne, so als letztes Finish um noch besser zu mattieren.


    Das Lotus & White Tea Fluid hab ich mal auf dem Handrücken getestet. Es ist gelartig aber der Geruch war mir zu penetrant, ich bin da ja besonders empfindlich. Als ich von diesem Fluid erfahren hab, war ich auch erst mal voll begeistert, und dachte mir, dass ich das haben muss. Mittlerweile tendiere ich aber doch dazu, keine NK-Kosmetik mehr zu benutzen. Höchstens Apotheker Scheller, das ist eher so ne Mischung aus beidem.


    Nur die Lippenpflege muss bei mir NK sein, da schwöre ich auf Lavera.


    Hier sind Testberichte zu dem Fluid, im Forum selbst hab ich auch negative Sachen gelesen. Angeblich glänzt man damit zu stark. http://www.beautyjunkies.de/in…s&op=entry_view&iden=5267

    Zitat

    Was nehmt ihr denn so zum Duschen?

    Ich verwende immer irgendein billiges Duschgel, z.B. vom Aldi oder von Balea vom dm. Ich seife nie meinen ganzen Körper ein, sondern nur Achseln und Füsse. Ich wasche mich mit einem Waschlappen. Für den Intimbereich spüle ich den Waschlappen etwas aus, damit nicht mehr zuviel Schaum drin ist. Naja, und wenn ich geschwitzt habe rubbel ich natürlich Brust und Rücken auch mal ab. Generell versuche ich eher sparsam mit Duschgel zu sein.

    Hallo miteinander,

    ich melde mich auch mal wieder!


    Ich habe neulich bei Dm echt mal Nivea wegen seiner silikonhaltigkeit unter die Lupe genommen und Shampoo und Spülungen (ich weiß nicht ob alle, aber zumindest einige) sind echt silikonfrei! Hätte ich Nivea gar nicht zugetraut! Ob die Incis sonst so toll sind weiß ich nicht, mir kommt es in erster Linie ja auch auf die Silikonlosigkeit an. Ich habe mir das samtglanz Shampoo + Spülung gekauft und vertrage es echt gut! Trotzdem achte ich drauf dass ich nicht bei jeder Haarwäsche Spülungen verwende, ich weiß nicht ob da nicht andere Incis drin sind die sich dauerhaft auf den Haaren ablagern...auf jeden Fall bin ich froh mal wieder ab und zu Spülungen zu benutzen die die Haare nicht beschweren etc... :)^


    Dann hatte ich mir ja vor einer Weile die Alverde Augencreme gekauft. ch bin auch zufrieden, aber ich glaube jetzt wo es langsam richtig kalt wird brauche ich auf Dauer vielleicht doch was reichhaltigeres für die Augen. Ist die Sebamed reichhaltiger oder habt ihr da noch Tipps?


    Zu den Duschgels: ich verwende schon ziemlich lange das seifenfreie Duschgel von Isana Med und war immer sehr zufrieden, andere habe ich gar nicht mehr benutzt. Vor einer Weile habe ich mir dann mal die Sanft fürs Baby Wash&Care Wasch- und Duschcreme von Schlecker gekauft. Die ist auch seifenfrei, pH-hautneutral und hat 1/3 Bodylotion. Ich hab auch mal nach den Incis geschaut und es waren schon einige rote vorhanden, die aber soweit ich mich erinnere weiter hinten standen.


    Apropos babyprodukte! Neulich bei Dm habe ich gesehen dass deren Babyöl ja mineralölfrei ist, da habe ich es natürlich sofort mitgenommen. Ich hatte sonst nur immer "normale" babyöle (die vermutlich zu 99% aus Mineralöl bestanden). :)^


    So, ich glaube mehr habe ich im Moment nicht zu berichten!


    LG! *:)

    @lara162

    Zitat

    Ist die Sebamed reichhaltiger oder habt ihr da noch Tipps?

    Ich nehme an, dass die Sebamed Augencreme, da Anti-Ageing-Creme, reichhaltiger ist. Von alverde gibt es jetzt übrigens eine neue Serie für reife Haut, die auch eine Augencreme beinhaltet. Die soll reichhaltiger sein. Zu sehen hier


    Allerdings hab ich auch gehört, dass man in unserem Alter noch nicht so reichhaltige Augenpflege verwenden soll oder muss, sondern lieber ein leichtes Augengel. Sehr feuchtigkeitsspendend soll das Creme-Gel Hydraphase Augen von LRP sein.


    Zu fettige Augencremes können glaub ich Milien fördern.


    Du kannst ja diesbezüglich mal in die beiden Beauty-Foren schauen, zu denen ich oben verlinkt habe. Teilweise gehen die Meinungen zu (Augen)cremes stark auseinander, so dass im Endeffekt nur selbst ausprobieren hilft. Über die von mir genannten Augencremes hab ich aber fast nur positives gelesen.

    Zitat

    Neulich bei Dm habe ich gesehen dass deren Babyöl ja mineralölfrei ist

    Die Babylove Babyprodukte von dm schneiden bei Ökotest recht gut ab, da kann man echt nicht meckern. Auch die Hausmarke Balea wird weiter verbessert. Ich hab eine Fußcreme von Balea da ist ein Formaldehydabspalter drin. Letztens hab ich die Creme bei dm gesehen in neuer Optik mit Ökotestsiegel "sehr gut". Den FA-Abspalter haben sie rausgenommen und die Rezeptur verbessert.


    Unter den Babyprodukten ist Penaten glaub ich am schlechtesten von den Incis her. Die Hipp Sachen sind auch sehr gut.