Sucette

    Zitat

    Ich hab mal mit der Maske ne Comedysendung geschaut, und musste mir dann das Lachen verkneifen, weil sonst die ganze Maske runtergebröckelt wäre.

    *loooooool*


    Das hätte mir auch passieren können und das bei unsrem weißen Sofa :-o|-o;-D. Oh Gott! ;-D

    Zitat

    Deswegen gebe ich manchmal etwas Jojobaöl, dann ist es nicht ganz sooo schlimm.

    Dat war in der fertigen Maske eigentlich mit drin... :- :=o 8-)

    Zitat

    Ja, bei mir haben die Dinger auch nicht viel gebracht. Hätte ja sein können, dass es bei dir klappt.

    Nö, leider auch nicht. Die Nase wird zwar schön glatt und weich, aber die schwarzen Pünktchen bleiben :°(. Ich habe so einen

    , dass die überhaupt nicht mehr weggehen, auch nicht mit Hilfe einer HÄ oder Kosmetikerin...:°(


    Ach übrigens: Von dieser tollen Kosmetikerin, bei der ich da im Herbst war, habe ich immer noch eine rote Stelle am Nasensteg, ziemlich groß sogar. So eine blöde *pieeeeeeep*. Das wird wohl gar nicht mehr richtig verheilen. >:( Die hätte ich wohl doch besser verklagen sollen. :=o ;-D ;-)

    LaLupa

    Zitat

    Das einzige, worüber ich mir an deiner Stelle wirklich Gedanken machen würde, ist die Fernbeziehung, die da wohl auf euch (deinen Freund und dich) zukommen würde. Das muss aber jedes Paar für sich selbst entscheiden.

    Das MUSS gehen, da hilft nix. Es wird für mich ja immer schwerer meinen potentiellen Arbeitgebern zu erklären, was ich seit meinem Abschluss gemacht habe, ich kann nicht länger warten, ob sich hier noch irgendwas jobmäßig tut. Und gerade in Anbetracht dieser Umstände fällt es mir jetzt leichter mich woanders zu bewerben, weil es einfach nicht mehr anders geht.


    Ich sehe meinen Freund jetzt auch nicht jeden Tag. Letztes Jahr war er am Wochende fast nie da, da haben wir uns auch nur höchstens 4 Tage gesehen, teilweise sogar nur 2 oder 3 Tage.


    Unter der Annahme, dass wir uns an den Wochenenden in Zukunft immer sehen ist die Situation sicher erträglich. Ich hab nur bisschen Angst, dass er nicht jedes Wochenende Zeit hat.


    Aber es gibt es ja noch Urlaube und Feiertage.


    Und ich glaube, dass man sich auch ein bisschen dran gewöhnt, dass man sich nicht mehr so oft sieht.


    Meine Cousine steckt in einer ähnlichen Situation, die macht gerade eine schulische Ausbildung zur Diätassistentin und wird dieses Jahr fertig. Ihr Freund macht eine Ausbildung zum Krankenpfleger. Nur stehen die Chancen für die beiden eher schlecht, dass die mal einen Job in der gleichen Stadt bekommen. Gerade für meine Cousine ist der Arbeitsmarkt nicht so groß.


    Mein Freund und ich sind ja beide im IT-Bereich tätig, da gibt es schon viel, gerade in Großstädten.

    Zitat

    Dat war in der fertigen Maske eigentlich mit drin...

    Wahrscheinlich aber nicht soviel wie ich reintue. Die fertige hatte ich noch nicht, sollte ich evtl. auch mal ausprobieren zum Vergleich.

    Zitat

    Ich habe so einen ***, dass die überhaupt nicht mehr weggehen, auch nicht mit Hilfe einer HÄ oder Kosmetikerin...

    Eine gute Kosmetikerin müsste die eigentlich schon wegkriegen. Die Pflegeprodukte allein schaffen das glaub ich nicht, die helfen eher zur Vorbeugung, dass nicht so viele neue kommen. Ich kann aber verstehen, wenn du jetzt bisschen Angst hast, wieder zu so einer doofen Kuh zu kommen, die das nicht gut macht.

    Sucette

    Zitat

    Das MUSS gehen, da hilft nix.

    Das ist doch eine gute Einstellung :)^! Ihr schafft das schon, viele andere Paare bekommen das ja auch hin. Dann drück ich dir jetzt mal die Daumen, dass du dort auch einen tollen Job findest! :)*:)*:)*

    Zitat

    Ich kann aber verstehen, wenn du jetzt bisschen Angst hast, wieder zu so einer doofen Kuh zu kommen, die das nicht gut macht.

    Da triffst du den Nagel auf den Kopf! Deshalb drück ich mich immer noch um einen Termin bei der HÄ und/oder Kosmetikerin herum.


    Aber die Heilerde ist super! :)*

    Danke an alle fürs Daumendrücken. :-) Ich hab ein 2-4 wöchiges Praktikum angeboten bekommen, mit relativ sicherer Aussicht auf anschließende Festanstellung. Es geht vor allem darum, dass ich sehe, ob das wirklich was für mich ist. Nächsten Montag geht es los, fest angestellt werde ich entweder ab 1. oder 15. März. Die Firma ist in meiner Heimatstadt, die Fernbeziehung hätte sich damit also für's erste erübrigt. x:)

    Sucette

    Zitat

    Ich hab ein 2-4 wöchiges Praktikum angeboten bekommen, mit relativ sicherer Aussicht auf anschließende Festanstellung. Es geht vor allem darum, dass ich sehe, ob das wirklich was für mich ist. Nächsten Montag geht es los, fest angestellt werde ich entweder ab 1. oder 15. März.

    Wow, toll! Herzlichen Glückwunsch! @:)@:)@:)


    Und wie ist es? Gefällt's dir? Ich wünsche es dir! :)*:)*:)*


    Bin ganz gespannt...! :-D


    Ganz liebe Grüße *:)

    LaLupa

    Zitat

    Und wie ist es? Gefällt's dir? Ich wünsche es dir!

    Ja, ist ganz okay. Die Leute sind sehr nett, aber es ist schwer, sich alle Gesichter und Namen zu merken. Muss halt jetzt am Anfang wahnsinnig viel dazu lernen, und mich ziemlich anstrengen, dass ich im Programmieren fit werde, hab mit dieser Technologie nämlich noch nie gearbeitet. Das Praktikum dauert zum Glück nur 2,5 Wochen, ab 1.3. werde ich fest angestellt.

    Sucette

    Mensch, das sind doch aber tolle Neuigkeiten. :)^


    Am Anfang ist das alles immer sehr komisch :-, aber mit der Zeit findest du dich sicher rein. ;-)


    Und sonst alles okay?


    Hier geht grade die Grippewelle um ... {:(


    *:)

    @LaLupa

    Hallo. Ja, bei mir ist alles okay. Geht doch recht gut, sich die Namen zu merken. Im Intranet der Firma ist von jedem ein Foto drin, mit Namen, da kann man immer wieder mal nachschauen. Coole Sache.


    Grippe wird mir nicht viel machen, ich bin dagegen geimpft, also gegen die richtige Virusgrippe. Hat es dich denn erwischt?

    Sucette

    Zitat

    Im Intranet der Firma ist von jedem ein Foto drin, mit Namen, da kann man immer wieder mal nachschauen. Coole Sache.

    Das ist allerdings eine gute Sache! Hätte ich anfangs bei der neuen Stelle auch bitter nötig gehabt |-o ;-D.

    Zitat

    Hat es dich denn erwischt?

    Grippe nicht, dagegen bin ich auch geimpft ;-), hatte aber eine schöne, langwierige Magen-Darm-Grippe, aber nicht den Noro-Virus. War heftig, aber zum Glück vorbei. Ich hasse sowas wirklich. Aber wenn man abnehmen möchte, wirklich zu empfehlen :)^ :- ;-D.


    Schönes Wochenende! @:) *:)

  • Hautkongress
    Anzeige

    Sucette

    Wie läuft's im Job?


    Alles okay? :)*


    Hallo Mädels


    Zur Zeit komm ich leider so selten mal dazu, online zu gehen. Eine Freundin hat nämlich ihr Söhnchen bekommen x:) und da bin ich zum Helfen (da sie alleinerziehend ist) sehr oft bei ihr. x:)


    Da es aber Neuigkeiten gibt und ich morgen frei habe :-D, muss ich doch endlich mal wieder reinschauen.


    Meine Haut.


    Sie ist im Bereich Hals, Dekollete und Rücken wirklich gut geworden. Kaum noch sichtbare, zurückgebliebene Rötungen und neue, dicke Pusteln sind nicht dazu gekommen, höchstens mal ein kleiner Mitesser.


    Im Gesicht komme ich allerdings nicht voran, was mich aber auch nicht wundert, da ich gerade das an der Nase einfach nicht selbst wegbekomme. Nun habe ich mit mir gerungen, was ich machen soll.


    Der Plan zur Hautärztin zu gehen, ist gestorben, ich habe dabei einfach kein gutes Gefühl. Zum einen habe ich erfahren, dass besagte Hautärztin keine Kosmetikerin mit im Haus hat, also was bringt es mir dann, zum anderen habe ich mich im Freundes-, Bekannten- und Familienkreis, außerdem auch bei Kollegen umgehört und von allen Seiten nur Horrorstorys über Hautärzte gehört. Dass sie sich kaum Zeit nehmen, einfach ein Medikament verschreiben und gut ist. Das kann's ja nun auch nicht sein.


    Allerdings hatte ich vor einer neuen Kosmetikerin auch Angst, da doch tatsächlich von meinem letzten Besuch bei dieser ??blöden.Kuh?? etwas zurückgeblieben ist, ein ziemlich großer roter Fleck am Nasenrücken >:(:°(. Ich dachte, es heilt noch ab, scheint aber nicht der Fall zu sein.


    Daher kamen die Gelben Seiten nicht mehr in Frage.


    Dann kam mir in den Sinn, dass ein junger Mann hier mal sehr positiv von einer Douglas-Kosmetikerin geschrieben hat. Leider hat in meiner Nähe aber keine Douglas-Filiale eine Kosmetikerin an der Hand. Das Nächste wäre Frankfurt, etwas zu weit weg nur für eine kosmetische Behandlung.


    Dann kam mir in den Sinn, dass unsere Parfümerie hier am Ort eine Kosmetikerin beschäftigt. Aus verschiedenen Gründen möchte ich mich hier aber nicht behandeln lassen.


    Daraufhin habe ich mich bei einer Parfümerie einer Kleinstadt, in der ich öfter bin, erkundigt und voila, sie beschäftigen drei Kosmetikerinnen. Diese Parfümerie kenne ich sogar recht gut, da ich früher öfter dort eingekauft habe (meinen Shiseido-Kram usw.), als ich noch in dieser Stadt gearbeitet habe. Die sind dort seeeehr nett, ganz anders als so manche Douglas-Verkäuferin :=o und ich habe ihnen erzählt, was mir passiert ist und dass ich deshalb etwas Angst habe.


    Nun, was soll ich euch sagen? Sie waren entsetzt und meinten, ich hätte zumindest noch mal hinfahren und das Geld (übrigens natürlich überteuert gewesen) zurück verlangen sollen. Die haben echt die Hände überm Kopf zusammen geschlagen.


    Jetzt haben sie mir einen Termin bei ihrem [Zitat:] "Highlight" gemacht. Diese Kosmetikerin ist die Älteste und Erfahrendste und hat wohl schon so etliche Erfolge verbuchen können. Nächste Woche Mittwoch ist es nun soweit. :-)


    Einerseits freu ich mich total, denn so kann ich bald nicht mehr in den Spiegel schauen, andererseits habe ich natürlich etwas Bammel, was dort aber höchstwahrscheinlich unbegründet ist.


    So und wenn das nun auch nichts wird, habe ich noch einen guten Tipp bekommen: Die Hautklinik in Darmstadt.


    Dort hat man einer Frau, die jahrelang von Pontius zu Pilatus gerannt ist endlich helfen können. Sie hat nun wieder eine ganz reine, wunderschöne Haut.


    Also, auf geht's! :-D


    Liebe Grüße an euch alle!


    LaLupa *:)

    Wattepads

    Ich bin sooooo sauer...>:(


    Ihr wisst ja, dass ich nicht nur zum Abschminken, sondern auch zum Puderauftragen Wattepads verwende.


    Nachdem die Marke "Bel" mit Aole Vera verunreinigt (:-p) wurde, hab ich mich auf die Suche begeben und bin letztes Jahr bei den Elkos-Wattepads hängen geblieben (ist eine Edeka-Marke). Die sind sooo toll und das Puder lässt sich fusselfrei auftragen.


    Nun wollte ich mir gestern eine neue Rolle holen - alles leer. Dabei hab ich mir noch nichts gedacht. Bin dann heute noch mal hin, weil ich mir sicher war, dass sie aufgefüllt haben, was auch stimmte, aber alle Elkos Wattepads gibts jetzt nur noch mit Aloe Vera >:(>:(>:(. Mann, ich könnt die Wände rauf und runter gehen vor Wut! Sind die denn nun alle bekloppt?! Werden jetzt alle Wattepads mit Aloe Vera verpanscht???


    Keine Ahnung, was ich jetzt machen soll...:°(


    Hier am Ort gibt's keine Marke mehr ohne Aloe Vera. :°(


    Kennt ihr eine?


    Irgendwie müsste man denen mal sagen, dass es auch Menschen gibt, die auf Aloe Vera allergisch reagieren, verdammt noch mal.


    Naja, ich kann mir das Gesichtswasser und Make-up ja so mit den Händen aufs Gesicht klatschen :)^ %-|.


    :°(

    @LaLupa

    Zitat

    Wie läuft's im Job?


    Alles okay?

    Jaja, schon ;-) Nur hab ich ehrlich gesagt auch nicht mehr sonderlich Lust hier im Forum viel zu schreiben, seit ich nicht mehr soviel Zeit hab.

    Zitat

    Zur Zeit komm ich leider so selten mal dazu, online zu gehen.

    Macht nix, ich bin ja auch nicht mehr sehr aktiv. :-)

    Zitat

    Nächste Woche Mittwoch ist es nun soweit.


    Einerseits freu ich mich total, denn so kann ich bald nicht mehr in den Spiegel schauen, andererseits habe ich natürlich etwas Bammel, was dort aber höchstwahrscheinlich unbegründet ist.

    Ich finde das hört sich gut an. Ich würd der Frau schon vertrauen, wenn sie schon viel Erfahrung hat.

    Zitat

    Elkos-Wattepads

    Wie sind die denn zusammengesetzt? Ich mag ja nur Wattepads aus 100% Baumwolle, keine Mikrofaser. Da nehme ich die ebelin vom dm. Wattepads nehme ich nur zum Entfernen von Augenmakeup. Für Gesichtswasser verwende ich lieber Wattebällchen, damit ist der Verbrauch an Gesichtswasser meiner Meinung nach geringer, zumindest gegenüber den Baumwollwattepads. Die nehmen geben zu wenig von dem was sie aufnehmen wieder ab.


    Ansonsten würde ich die mit Aloe Vera einfach mal ausprobieren. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das bei den Wattepads soviel ausmacht wie in Cremes oder Duschgelen.


    Oder du kaufst dir zum Auftragen von Makeup einfach auch so Puderquasten, wie ich sie hab, davon hab ich hier schon mal erzählt. In einer Packung sind 2 Stück, da hat man immer eine zum Wechseln. Die muss bzw. sollte man halt regelmäßig waschen.

    Sucette

    Freu mich für dich, dass es im Job gut läuft! :)*


    Wünsch dir dort auch weiterhin viel Spaß!


    Die Elkos Wattepads sind auch aus 100% Baumwolle.


    Nee, oh Gott, die mit Aloe Vera werde ich auf keinen Fall testen. Wenn ich damit übers Gesicht streiche, hab ich ja gleich wieder so einen Ausschlag. Ich soll Aloe Vera komplett meiden, meinte zumindest die Allergologin und das werde ich auch.


    Nach den ebelin werde ich mal schauen (danke @:)), fahre morgen nämlich zufällig (zum Glück) sowieso zu einem dm. Mal sehen. Aber ich vermute ja schon, dass die das bei ebelin (falls es noch nicht so ist) auch noch ändern werden. :-

    Zitat

    Aber ich vermute ja schon, dass die das bei ebelin (falls es noch nicht so ist) auch noch ändern werden.

    Nö, glaub ich ehrlich gesagt nicht. Ich hatte auch welche von Penny Markt, aus 100% Baumwolle, die waren auch okay und ohne Aloe Vera. Mit Aloe hab ich bislang nur bei Müller welche gesehen. Bei Schlecker kaufe ich nie ein. Du hast einfach nur die falschen Geschäfte in deiner Umgebung. :-)