Loch am Steißbein

    Hey,


    ich habe nun seit Jahren ein Loch an meinem Steißbein. Es blutet sehr oft und angenehm ist der Geruch der dort raus kommt auch nicht.


    Ich habe schon von "Steißbeinfistel" gehört, aber weiß nicht ob es genau das ist, was ich habe.


    Ich habe zu viel Scharm um zum Arzt zu gehen. Wird eh damit enden, aber ich will erstmal wissen, was ich genau habe und vielleicht schon selbst mich "heilen".


    Ich habe von irgendwelchen Teilen gehört, die irgendwie der Wundheilung helfen (sprich Loch zu machen).


    Hoffe ihr könnt mir folgen^^


    Mfg,


    Hannes.

  • 7 Antworten

    wenn es unangenehm riecht, hast du einen Entzündungsherd (Eiter) oder schon Nekrosen (Fäulnis) im Fistelkanal. Beides ist nicht besonders schön, beides hat keine gute Prognose hinsichtlich Selbstheilungsversuchen und beides kann deutlich schlimmer werden, als es jetzt ist. Von unbehandelter Spontanheilung bei Steißbeinfisteln habe ich noch nichts gehört.


    ergo: Überwinde deine Scham und geh zum Arzt.

    hast du mal Bildersuche gemacht?


    http://www.google.de/search?q=Stei%C3%9Fbeinfistel&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=pAL6UaOGJdDEtAbJpYGIDA&ved=0CAcQ_AUoAQ&biw=1617&bih=734


    sieht es irgendeinem Bild annähernd ähnlich?


    natürlich kann hier, ohne es zu sehen, keiner 100% sagen: ja, es ist eine Fistel, aber anhand deiner Beschreibung ist es relativ eindeutig.