Lymphdrainage oder Kosmetikerin?

    Hallo an alle.


    Da ich nach Absetzen der Pille an unreiner Haut leide und schon so ziemlich alles versucht habe (Naturkosmetik; BPO; Zeniac; ....) suche ich nun nach endlich einer Lösung.


    Derzeit versuche ich die Lombagine Produkte; nur da habe ich auch noch nicht die richtigen Produkte gefunden.


    Nun überlege ich entweder eine Lymphdrainage machen zu lassen oder gleich zur Kosmetikerin zu gehen. Vor der Kosmetikerin habe ich etwas Schiss; da ich noch nie bei einer war...


    Was meint ihr? Macht eine Drainage eigentlich Sinn? Ich würde wenn ja wahrscheinlich ins Dm Kosmetikstudio gehen ...

  • 3 Antworten

    Ich habe unter anderem schlimme Pickel am Hals; ich habe dann etwas gegoogelt und herausgefunden; dass genau da die Lymphbahnen verlaufen und es daher angeblich! etwas bringen kann.


    da ich wie gesagt etwas Angst vor der Kosmetiker in habe - also dass ich nachher noch schlimmer aussehe - überlege ich nun eben diese Drainage.


    Ich muss das nun wirklich in den Griff bekommen... ich fühle mich so unwohl; ich kann kaum in den Spiegel schauen.


    Hautarzt gibt's hier nur katastrophale; die würden nur Antibiotika verschreiben und das war's - das möchte ich aber nicht; da ich glaube dass das nicht die Lösung ist.


    Ich habe eine gute Gyn; habe in 3 Wochen einen Kontrolltermin; da werde ich nochmals einen Hormonstatus machen lassen (inkl Schilddrüse)


    Ansonsten trinke ich rund 2,5 - 3 Liter Wasser; treibe mind 3 mal die Woche Sport; versuche mich so gut als geht gesund zu ernähren; für Haut und Haare nehme ich schon Kieselerde; Zink; Hefetabletten.