Muttermal an Fingerkuppe?

    Hallo,


    vor 2 Wochen habe ich vom einen auf den anderen Tag an der Fingerkuppe an der Handinnenseite eine schwarze Verfärbung entdeckt. Sie ist ziemlich unregelmäßig und (schwer auf dem Foto zu erkennen) gibt es viele kleine verteilte Punkte. Ich habe Angst, dass es etwas schlimmeres sein könnte. Ist sowas überhaupt auf/unter der Hornhaut möglich?


    Einen Termin mit dem Hautarzt habe ich schon ausgemacht. Leider erst in weiteren 2 Wochen...

  • 6 Antworten

    Immer wenn ich ein neues Muttermal an mir entdecke kommts mir so vor als ob die urplötzlich auftauchen, ist ne normale Reaktion. :)z


    Ich have auch zwei Muttermale an der Fingerinenseite. Im Gegensatz zu meinen anderen Muttermalen sehen die aber anders aus. Sie sind vom Weiten zwar irgendwie rund, aber unmso näher man sie betrachtet umso komischer werden sie. So ist die Struktur bei nahem betrachtet strichförmig und nicht das Muttertrmal hängt nicht zusamen.


    Jedenfalls, da ich eh in recht engmaschigen Zeiträumen zum Hautarzt gehe habe ich ihm auch auf diese besonderen Muttermale hingewiesen. Er hat mich beruhigt, und gesagt, dass sie normal aussehen und ich mir keine Sorgen machen muss.


    Also wenn deine Hautveränderungen wirklich ein Muttermal sein sollte ,dann gehe einfach zum Hautarzt. Aber ich würde nicht gerade vom Schlimmsten ausgehen @:)