würde ich auch nicht. Such dir einen vernünftigen...auch wenn das schwer ist...ich musste auch oft wechseln....aber gerade bei sowas ist es ser wichtig, dass man einen guten Hautarzt hat.


    Ich hoffe, du bist inzwischen besser informiert was einen "dysplastischen Leberfleck" angeht. Wenn nicht – auch wenn man das nicht raten soll- googel es mal. Das ist KEINE Vorstufe!!!!! Der birgt lediglich ein höheres Risiko irgendwann mal zu entarten! Natürlich ist es gut, dass er raus ist, aber er war 100% gutartig!!!!

    Ich habe bei mir in der Heimatstadt einen vernünftigen. Nur bin ich da halt immer nur am WE und ganz selten in den Ferien und Termine sind schwer zu bekommen. Aber da ich hier in einer Großstadt wohne, sollte sich auch hier ein guter finden lassen. Hab bisher erst 3 getestet

    Zitat

    Ich hoffe, du bist inzwischen besser informiert was einen "dysplastischen Leberfleck" angeht. Wenn nicht – auch wenn man das nicht raten soll- googel es mal. Das ist KEINE Vorstufe!!!!! Der birgt lediglich ein höheres Risiko irgendwann mal zu entarten! Natürlich ist es gut, dass er raus ist, aber er war 100% gutartig!!!!

    Ja :) Selbst wenn es eine Vorstufe gewesen wäre, ist Hautkrebs ja sehr gut heilbar, wenn man ihn rechtzeitig erkennt. Da ich 1x im Jahr zur Kontrolle gehe, habe ich da keine soo große Panik. Aber vielleicht geh ich in Zukunft lieber 2x im Jahr. Sicher ist sicher