Muttermal, muss ich mir Sorgen machen?

    Hallo,


    habe gestern ein Muttermal am Rücken entdeckt, das ziemlich schnell größer geworden sein muss. Maximal ein paar Wochen. Anfangs dachte ich an eine schwarze Blutblase (aufgescheuert) vom Training oder so etwas.


    Ich habe sofort herumtelefoniert und sogar 2 Stunden später einen Termin bekommen (!). Der Hautarzt meinte er denkt es ist ein gereiztes Muttermal aber er nimmt es zur Sicherheit heraus und schickt es ein. "Wenn ich mich irre ham Sie nichts davon" Na super.


    Im Gegensatz zum 1. Muttermal vor einigen Jahren hatte es überhaupt keine tiefe Wurzel und war rein oberflächlich und in ein paar Sekunden weg. Wenn sich in 2 Wochen keiner gemeldet hat, ist es erledigt. Wieder: Na super.


    Naja jetz sitz ich hier. Die Hosen voll. Kann man ein Melanom überhaupt früh genug entfernen?


    Gruß

  • 1 Antwort