Muttermalentfernung - Pflaster wie lange?

    Hallo Leute,


    ich habe vor genau einer Woche zwei Muttermale entfernt bekommen. Habe aber erst in 1 1/2 Wochen einen Termin zum Fadenziehen. Es hieß, ich solle Duschpflaster benutzen und sterile Pflasterwechsel durchführen.

    Wie lange muss ich diese Duschpflaster denn benutzen? Hat da jemand Erfahrungen? Sind ganz schön teuer und ich will sie nicht länger als nötig benutzen :=o


    Danke euch!
    Echo_

  • 7 Antworten
    Zitat

    Sind ganz schön teuer und ich will sie nicht länger als nötig benutzen :=o

    hat er dir überhaupt irgendwelches verbandsmaterial aufgeschrieben?

    ICH würde das so handhaben: wenn ich den eindruck habe, es is soweit verheilt (trocken, schorf, keine rötung usw) würde ich mit dem normalen pflaster duschen und danach gleich trockenen verband drauf machen.

    ist ja nun schon ne woche her. bei normaler wundheilung und wenn das keine wahnsinnsnaht is, sollte das drin sein.

    aber wenn du irgendwie unsicher bist, wegen der durchaus berechtigten bedenken der allerschürfsten, benutz lieber das teure zeug weiter

    Ich habe Pflaster benutzt bis die Fäden raus kamen, das war bei mir auch 14 Tage danach.

    Mein Hautarzt meinte das soll nicht nass werden in der Zeit. War beim duschen auch kein Problem. Meins war auf der Schulter und wurde eben in der Zeit " ausgespart". Haare hatte ich in der Zeit eben im Waschbecken gewaschen.