Nochmal Ichtholan-Salbe?

    Seit 2-3 Tagen hab ich an der Schläfe, fast neben dem Auge, einen sehr schmerzhaften großen "Pickel". :°( Jede Bewegung im Gesicht tut weh.


    Gestern Abend bin ich dann auf die Idee gekommen, Ichtholan Salbe draufzutun und das Ganze über Nacht mit Hansaplast abzudecken. Der Geruch war zwar nicht so toll - aber was solls.


    Heute morgen war der Pickel auch schon ein bisschen gereift, ist größer geworden und weiß. Ich habe dann daran herumgedrückt und es kam ein ungefähr kirschkerngroßer Batzen heraus. :-o


    Der Druck ist etwas besser geworden, aber noch nicht ganz weg. Wenn ich mit den Fingern drüberstreiche, kann ich noch eine Verhärtung innen drin fühlen, die sich aber nicht herausdrücken lässt.


    Darf ich jetzt nochmal eine Portion Ichtholan-Salbe (20%) drauftun??? Darf ich mir denn diese schwarze Pampe in eine offene Wunde schmieren? Durch das Ausdrücken ist ja ein Loch entstanden, das heut morgen auch ein bisschen geblutet hat und nun nässt.


    Die Packungsbeilage kann ich leider nicht mehr befragen, denn die hat mein Männe beim "Aufräumen" weggeworfen, da man die ja nicht mehr braucht >:(


    Liebe Grüße


    -Cassiopeia-

  • 2 Antworten

    Danke

    für die Antwort. Ich habs einfach nochmal über Nacht draufgetan und das fiese Ding ist nun gottseidank weg! Ich kann wieder lachen ohne dass mein Gesicht zur Maske wird *freu*


    Leider ist mir als "Erinnerung" ein stinkender Fleck auf dem Kopfkissen geblieben. --------------> Muß ich doch mal schnell waschen gehn *:)


    Liebe Grüße


    -Cassiopeia-