Pickelüberflutung mit 25 - Tipps?

    Hallo ihr Lieben,


    ich bin 25 Jahre halt und habe am Oberkörper (Brust, Schulter, Rücken) viele unterschiedlich, große Pickel. Anfangs nur auf der Schulter, mittlerweile auch am Rücken vermehrt und an der Brust. Ist das normal in dem Alter noch und kann man was dagegen machen?


    An der Schulter die Pickel hat der Hautarzt bereits gesehen und als Pickel identifiziert. Aber nochmal extra dafür zum Hautarzt? Kann ich die auch dem Hausarzt vorzeigen, wo ich morgen eine Routineuntersuchung habe?

  • 3 Antworten

    Wieso solltest du nochmal zum Hautarzt, wenn er sie eh schon gesehen hat? Oder meinst du, du willst es dem HauTarzt zeigen, obwohl der HauSarzt es schon angeguckt hat?


    Hast du irgendetwas in deinem Lebensstil verändert, das die Pickel verursachen können? Andere Ernährung? Mehr Stress? Benutzt du andere Waschmittel oder Duschgels?

    In deinem Lebensalter sind häufige Pickel keine Seltenheit. Die hatte ich in meiner Jugend auch und dazu noch 8 große Abszesse. Da muss man einfach durch.

    In der Apotheke gibt es ein rezeptfreies Medikament mit der Bezeichnung PERENTEROL, auf dessen Beipackzettel steht, dass es gegen Akne eingesetzt werden kann.

    Ich wünsche dir alles Gute.