Rasierpickel, weiß nicht mehr, was ich dagegen tun soll

    hallo,


    ich rasiere mich schon seid mehreren monaten im intimbereich und nach jeder rasur röten sich die stellen extrem es kommen richtig viele starke rote schmerzende pickel( vorallem da wo die sonne nicht scheint :/) ich benutze nach der rasur after shave balsam, was aber auch nicht wirklich hilft ich suche etwas was diese roten punkte verschwinden lässt, weiß jemand was ich machen kann bzw wa dagegen hilft.


    Danke im vorraus


    Lg Max

  • 24 Antworten

    Ja Enhaarungscreme für Männer holen, dass geht wirklich super. Und ansonsten musst du scharfe Rasierklingen benutzen, wenn du empfindlich bist.


    Also nur Rasiermesser oder am besten ein Hobel benutzen, alles andere ist Schrott und das Geld nicht wert. Systemrasierer sind schlecht, teuer und stumpf. Und natürlich kein Dosenschaum oder Gel, richtige Rasierseife ist Pflicht. Damit schlägst du dir schönen warmen Schaum mit heißem Wasser. Dann gleitet die Klinge so sanft wie über einen Babypopo.

    Rasierpickel

    bekam ich auch erst immer, weswegen ich mich nie ganz rasierte und dann nur an den Oberschenkelinnenseiten.


    Dann den Venushügel. Da blieb das Problem aber auch bestehen.


    Also fing ich an, mit Enthaarungscreme zu arbeiten. Es gab keine Pickel, der Nachteil war nur, daß ich einige Versuche brauchte, bis ich eine wirksame, aber sanfte Creme gefunden hatte.


    Als ich das ganze Dilemma meinem Freund erzählte, sagte der: Ich solle erst mit der Wuchsrichtung, dann entgegen der Wuchsrichtung rasieren.


    :-/ Zwar konnte ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß das wirklich helfen sollte (vor allem, das gegen die Wuchsrichtung machte mich stutzig), aber ich probierte aus.


    :-) und siehe da, man wunderte sich: Die Pickel blieben aus. Nun bekomme ich sie nur noch da, wo ich nicht entgegen rasiere.


    Wieso und weshalb, weiß ich zwar nicht, aber: Ok *fatalistisch die Schultern zuck* dann rasier ich eben halt erst mit, dann gegen :-D


    Probier es doch mal aus, vllt klappt es auch bei dir.


    (After Shave nutze ich auch nicht!)

    huhu =)


    also an deiner Stelle würd ichs entweder mal mit Babycreme versuchen,also die von Penaten z.b. die ist nicht so dick und zieht schnell ein,Babypuder ist auch sehr gut.


    Ich hatte solche Probleme auch mal..vermeide auch Trockenrasuren,sondern halt immer mit Rasierschaum oder -Gel.

    Hallo


    Genau das gleiche Problem hatte ich auch! Mir hat dann eine Freundin Systral Gel empfolen. Das ist ein Juckreizstillendes Antiallergikum. Normal also für Sonnenbrand, Sonnenallergie und Insektenstiche. Ich trage es danach immer ganz dünn auf. Und siehe da, keine Reizung, keine Pickel. Die schon bestehenden Pickel sind zwar nicht alle weggegangen, aber so zu 70%.