Rote Wangen entfernen lassen?

    Hallo!


    Ich habe schon ziemlich lange rote Wangen, evtl. schon immer, jedenfalls weiß ichs nicht genau weil es mich früher nicht gestört hat, mittlerweile finde ich es allerdings sehr lästig, da man diese z. B. auf den Fotos gut erkennen kann, vorallem wenn ich von der Seite schaue dann sind sie das erste was auffällt...


    Ich habe mich bereits im Internet informiert und habe lange keine Möglichkeit zur Behebung gefunden, die meisten Salben etc. sollen kaum Wirkung zeigen und sonst gibt es nur Tipps/Verhaltensregeln wie man diese etwas reduzieren könnte.


    Allerdings habe ich vor kurzem gelesen, das man sich diese in manchen Fällen weglasern kann und das Ergebnis soll sehr gut sein.


    Hat jemand evtl. Erfahrungen damit gemacht oder weiß etwas davon?


    Was ich bisher darüber weiß ist, das es schwer ist einen Arzt zu finden der sowas macht, da die meisten einfach nur eine Salbe verschreiben und einen erzählen, das es nicht nicht so schlimm wäre. Es soll ziemlich teuer sein, habe zu den Thema nur eine Quelle im Internet gefunden und es soll ca. 150-200€ pro Behandlung sein und es sind ca. 5 Behandlungen (je nach dem). Erst nach mehrere Jahren sollten/könnten die Wangen wieder zu ihren alten rot zurückkehren. Von möglichen Komplikationen habe ich bisher nichts gelesen.


    Hier ist übrigens ein Foto: http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/hjfdjhwk8f9olca4.png


    Danke euch für jede Hilfe!


    Frohe Festtage!


    Und bitte nicht schreiben das rote Backen kein Grund zum weglasern und das es schlimmeres gibt, falls es möglich ist dann will ich sie weghaben...

  • 12 Antworten

    Also ich gehe mittlerweile 1 mal die Woche oder alle 2 Wochen Solarium, da meine Haut eig. relativ blass ist und es sieht dann zusammen mit den roten eig. nur aus als wenn ich ne Grippe hätte. Wenn ich zB im Fitnessstudio in den Spiegel schaue und mit anderen Gesichtern vergleiche, dann siehts für mich komisch aus und ich kann mich nicht mehr auf die Übungen konzentrieren, da ich das Gefühl hab das mich jeder anschaut :P (nur so als Beispiel)

    Zitat

    Also ich gehe mittlerweile 1 mal die Woche oder alle 2 Wochen Solarium, da meine Haut eig. relativ blass ist und es sieht dann zusammen mit den roten eig. nur aus als wenn ich ne Grippe hätte

    das ist doch ein Widerspruch in sich! andere wären froh Farbe im Gesicht zu haben, und rote Wangen stehen doch auch für Jugend - also ich bin sprachlos, was die Leute alles operieren wollen :|N

    Ja :D


    Also ins Solarium geh ich, weil dadurch die Haut nicht so blass wird und die Backen nicht mehr so stark zu sehen sind und außerdem wirds alle paar Wochen gesundheitlich empfohlen :P


    Und ich habe auch kein sehr stark ausgeprägtes männl. aussehen, durch die roten Backen wirds noch verstärkt..., aber okay ich werd versuchen paar Bekannte zu fragen was die darüber denken, aber das ist für mich so eine Sache die man unbedingt weghaben möchte fast schon egal was andere darüber denken, man hat das Gefühl das man sich erst wieder wohlfühlen wird wenn es weg ist.

    Also du scheinst doch n schmucker Mann zu sein... Weiß jetz nich, was du hast...


    Geh mal zum Hautarzt und lass den mal draufgucken. Mehr kann ich dir nicht empfehlen.


    Unsexy ist sowas jedenfalls nicht! ;-)


    Bevor du dir im geischt rumlasern lässt (falls ein Hautarzt sowas in Betracht zieht), werd erstmal selbstbewusster ;-)

    Geh' zum Hautarzt, laß Dich beraten. Fast alle Hautärzte lasern, aber da Du ja keine geplatzten Äderchen hast, wüßte ich nicht, was sie lasern sollen. Aber sollte es sich wirklich um eine beginnende Couperose oder Rosacea handeln (was der Hautarzt sofort feststellen kann), ist das Solarium absolut ungeeignet. Bei Couperose oder Rosacea sollte Sonne komplett gemieden werden. Hoher Lichtschutz ist angebracht. Auch Alkohol ist nicht gerade fördernd. Und scharfe Speisen sollten gemieden werden.


    Tut mir leid, aber Du wolltest wissen, was man machen kann und bei diesem Stadium steht Lasern wohl an letzter Stelle.

    Nach Couperose/Rosazea sieht das nicht aus. Und überhaupt, finde ich, nicht nach etwas, das man wegoperieren kann, aber ich bin da keine Expertin.


    Dass so Rötungen einen nerven können, verstehe ich, ich hab sowas selbst auch (allerdings Rosazea) und bin eine Weile zum Solarium gelaufen, damit das Rote in dem Gebräunten nicht mehr so auffällt… Am Ende macht man's damit aber tatsächlich nur schlimmer.


    Ich finde das übrigens auch absolut nicht beseitigenswürdig, lass einfach alles so wie's ist.